Wan habt ihr euren Kids den Schnuller abgewöhnt?

Kiina
Kiina
14.10.2008 | 12 Antworten
Als ich am vergangenen Dienstag den ersten Geburtstag meiner Tochter gefeiert habe, hat eine gute Bekannte von mir gemeint, sie habe ihren Kindern mit einem Jahr bereits den Schnuller abgewöhnt gehabt und warum meine Tochter denn noch einen Schnuller mit sich rumtrüge ..
Ich hab mir ehrlich noch gar keine Gedanken darum gemacht. Nur vom Gefühl her würde ich sagen, es ist noch zuviel. Sie braucht ihn noch viel als Trostmittel. Und ich finde das ok. Sie hat ihn ja nicht nonstop im Mund.
Was sagt ihr?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Nuckel...
Also ich bin echt stolz, meine kleine hat bis jetzt keinen Nuckel gebraucht. Das freut mich total und ich hoffe das es so bleibt. Aber auch wenn nicht ich hätte nicht mal mehr einen im Haus. Ich bin deshalb so froh weil meine Bekannte ihren 2 Kindern den Nuckel sehr lange gegeben hat ca. 3, 5 Jahre und nun fehlen bei beiden die oberste Reihe Zähne weil die total kaputt waren! Mussten gezogen werden! Denke wenn man Kinder erst gar nicht dran gewöhnt, muss man ihn den Nuckel auch nicht abgewöhnen, aber das muss jeder selbst wissen! Lg
NubsiundVivi
NubsiundVivi | 14.10.2008
11 Antwort
hallo
schnullern bis 2 1/2 - 3 ist ok danach wirds kritich wegen der zähne.
muckili
muckili | 14.10.2008
10 Antwort
Lass ihr doch den Schnuller
Die meisten Kinder entsorgen ihre Schnuller selber bis zum dritten Lebensjahr.Der eine früher, der andere später.Und ist es nicht viel schöner, wenn die Kleinen das selber entscheiden und ihrer Mama und ihrem Papa dann stolz berichten können, dass sie jetzt schon groß sind und gar keinen Schnuller mehr brauchen?Ist doch wieder ein Erfolgserlebnis für die Zwerge!Und wenn sie den Schnuller nicht selber weglegen, dann kommt halt irgendwann die Schnullerfee und nimmt ihn mit.Warum solltest Du Deiner Tochter unnötigen Stress aussetzen?Und Dir damit ja auch.
DieMisone
DieMisone | 14.10.2008
9 Antwort
jeder wie er will
denke das macht jeder anderst wie es das kind mitmacht. bringt ja nix wenn der schnuller weg ist und dafür der daumen genommen wird. wenn er als trost noch wichtig ist wird ich ihn ruhig noch lassen. und mir ist mal aufgefallen das die leute mit den klugen ratschlägen gerne an der zeit drehn. alles war plötzlich ganz toll und vorbildlich...wird bestimmt nicht überall so gewesen sein.
veberia
veberia | 14.10.2008
8 Antwort
Lieben Dank...
ich war nämlich schon 4 als ich ihn der Schnullerfee mitgegeben hab... Und das find ich definitiv zu spät!
Kiina
Kiina | 14.10.2008
7 Antwort
Hallo,
ich würde ihr den Nuckel noch lassen. Sie ist doch noch so klein und empfindet und entdeckt doch ihre Umwelt mit dem Mund. Also warum nicht? Unserer braucht seinen Schnuller nur zum Schlafen und diesen Luxus werden wir ihm auch noch eine Weile gewähren. Warum müssen so kleine Kinder so schnell "erwachsen" gemacht werden? Lassen wir ihnen doch die Zeit, die sie brauchen...egal, um was es sich handelt
spicekid44
spicekid44 | 14.10.2008
6 Antwort
mein sohn...
ist jetzt 2jahre alt und nun habe ich ihn schon soweit das er tagsüber keinen mehr bekommt nur noch nachts....also mit 2 !1/2 jahre kannste ja anfangen oder wie ich mit 2 das dein kind so mit 3 jahren keinen mehr braucht!! Aber langsam angehen!!
Netty1989
Netty1989 | 14.10.2008
5 Antwort
mmh
ich schließe mich deiner bekannten an. habe meinem sohn mit ca 12 monaten den schnuller abgewöhnt und die flasche mit ca 18 monaten. ich persönlich halte absolut gar nichts davon die kids mehr als unbedingt nötig schnllern zu lassen. ist erwiesenermaßen nicht gesund für die kiefer entwicklung, für die mundmuskulatur und die zungenmotorik. und als trost finde ich das soweiso völlig ungeeignt. lg, sabine
Itzipizi
Itzipizi | 14.10.2008
4 Antwort
hallo
also mein kleiner hatt den schnuller nur etwa 4 monate. er hat sics aber selbst abgewöhnt! ich weiss nicht ob dass bei allen kindern so ist, aber ich denke, du merkst schon, wenn sie ihn nicht mehr braucht
soulfly
soulfly | 14.10.2008
3 Antwort
Schnuller
Hallo! Meine Tochter war 2 1/2 als der Osterhase den Schnuller gegen einen Puppenwagen getauscht hat. Ich wollte ihn gern vor dem Kindergarten los sein. Grundsätzlich ist, soweit ich informiert bin, aus kieferorthopädischer Sicht bis zum 3. Lj. okey. Dann sollte der Abschied anstehen, da er eventuell den Kiefer verformt. Ehrlich gesagt, wäre mir bei meinem Sohn
lafe
lafe | 14.10.2008
2 Antwort
mein cousin
ist jetzt 25 monate und der hat ihn weckgelegt und nciht mehr wollen *gg* voll süß lg
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 14.10.2008
1 Antwort
huhuu
hallo!! also mein sohn ist jetzt 20 monate alt und hat auch noch einen nucki...machen es so, das er sein schmusetuch und den nucki nach dem schlafen ins bett legt.nucki kommt nur zum einsatz wenn er krank ist oder sehr müde.oder auch zum autofahren.hat er relativ gut akzeptiert, machen es auch schon sehr lange so.lg happy1237
happy1237
happy1237 | 14.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wann habt ihr den Schnuller abgewöhnt?
11.02.2011 | 19 Antworten
Baby (7 Wochen) nimmt keinen Schnuller
24.10.2010 | 5 Antworten
HORROR - Keinen Schnuller im Haus
10.07.2010 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: