ich werd noch bald verrückt

michi-maus84
michi-maus84
28.09.2008 | 21 Antworten
mein kleiner (5wochen) mehrt schonseit 17 uhr mit dem trinken rum.
er trinkt eine weile , dann schreit er, ich nehm ihn hoch lass ihn bäuerchen machen, er macht eins und er schreit weiter. dann hört er auf zu schreien und sucht wie so ein blöder und ich lege ihn wieder an, dann geht es von vorn los. und das so bis gegen 20:30, dann habe ich es doch mal gewagt und ihn hingelegt, es ging eine weile gut so ca.10min hat natürlich die ganze zeit leise gequengelt und ist immer lauter geworden, habe ihn rausgenomen, dachte muss vieleicht noch ein bäuerchen raus, ist auch noch gekommen. dann sucht er wieder, also leg ich ihn noch mal an und jetzt ist er tatsächlich eingeschlafen. Mal gucken wie lange. Er schreit auch nie so wirklich es klingt mehr so als ob er sich wegen irgendetwas aufregt. Ich dachte ja auch vieleicht ist er nur übermüdet nur dann würde er ja wenigstens auf meinen arm einschlafen. Wer kenn das auch, ich danke für jede antwort. ( sorry ein bissel lang geworden)
Mamiweb - das Mütterforum

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
sag
nur stresst euch nicht zu viel beim stillen , das kann in die hose gehen. das kann auch die folge haben das die milch zurück geht! also entspannt an die sache ran gehen nur keinen stress! lg michi
saecco
saecco | 28.09.2008
20 Antwort
Kenne ich
habe ich auch durchgemacht.Jetzt gebe ich ihm die Flasche und er hat sich beruhigt.Kann gut möglich sein das es ein Wachstumsschub ist aber wenn es länger so anhält dann würde ich sagen er wird nicht satt. Und das mit dem Anlegen so oft wie möglich um die Milchproduktion anzuregen daran glaube ich nicht mehr. Ich habe so oft angelegt wie möglich statt mehr wurde es immer weniger bis gar nichts mehr. Wenns danach geht hätte ich ja so viel Milch bekommen müssen aber das Gegenteil ist eingetreten so das der Kleinejetzt die Brust ablehnt.
kseb
kseb | 28.09.2008
19 Antwort
@MuDy
Das mit den Stillabständen ist wirklich Quatsch. Oder bekommst Du Bauchweh wenn Du zwischendurch was isst? Meine ist zeitweise stündlich gekommen, hätte ich sie dann eine Stunde vor Hunger schreien lassen sollen? Schau mal hier unter "Mythen zum Stillen": http://www.bdl-stillen.de/
Schietbüddel
Schietbüddel | 28.09.2008
18 Antwort
danke für eure antworten
gut zu wissen das das normal ist. Ich werde so lange stillen wie es geht, bin da ziehmlich eisern, weil der kleine hat schon so schön zugenomen. Wiegt jetzt fast 5kg und hat mit 3, 3kg angefangen. also wär ich ja dumm wenn ich aufhöre.
michi-maus84
michi-maus84 | 28.09.2008
17 Antwort
-------------
das könnte der erste wachstumsschub sein.das hatte ich bei meinem kleinen auch als er so ungefähr 5 wochen alt war. kann dir das buch "oje ich wachse " nur empfehlen
wuschel77
wuschel77 | 28.09.2008
16 Antwort
MartinaR
Naja, nur weil es bei dir zum Glück nicht so war, ist es ja noch lange kein Quatsch. Uns hat das sehr geholfen. Manche Kinder sind nunmal anfälliger für Bauchschmerzen als andere. Warum also so eine Möglichkeit nicht in Betracht ziehen? Willst du mir sagen, dass ein Kind 5 Std am Stück Hunger hat??? Das ist für mich Quatsch
MuDy
MuDy | 28.09.2008
15 Antwort
Stillen
Ich könnte mir vorstellen das Dein Baby nur den Körperkontakt braucht. Es macht Dich wahrscheinlich total kirre, das er so quengelig ist. Und das spürt er. Manche Kinder brauchen ganz viel Körpernähe. Manchmal hilft ein Tragetuch. Und ich glaube nicht das Du zu wenig Milch hast. Desto öfter Du Ihn anlegst, desto mehr Milch produziert die Brust. Legst Du Ihn richtig an?? Hast Du genug Ruhe, bist Du ausgeglichen??? Manche Babys sind sehr eigen. Meine mag es zum Beispiel nicht wenn das Radio oder der Fernseher nebenher läuft. Ich fänd es sehr schade wenn Du abstillst. Es ist eine so tolles Gefühl welches Euch durch das Stillen miteinander verbindet. Und gesund ist es auch. Du bekommst ganz andere Probleme mit der Verdauung wenn Du Ihn jetzt abstillst. Ich wünsch Dir alles Gute und hoffe das ich Dir helfen konnte.
Deern08
Deern08 | 28.09.2008
14 Antwort
Das mit dem
Abstand von 2 Stunden ist Quatsch!!! Ich hab immer angelegt, wenn die Kleine Hunger hatte und sie hatte keinerlei Bauchschmerzen oder dergleichen.
MartinaR
MartinaR | 28.09.2008
13 Antwort
habe auch schon abgepumt und versucht
ihm die flasche zu geben, aber er nimmt sie nicht mehr guckt mich nur dumm an und kaut darauf rum und schiebt sie nur weg. Meine milch ist manchmal schon am überlaufen, frühs denk ich manchmal das die platzen wollen. habe ihn auch schon den bauch massiert aber hat auch nichts gebracht. Tee wollt ich auch schon öfters geben, aber sobald er merkt das es nur tee ist macht er dicht.
michi-maus84
michi-maus84 | 28.09.2008
12 Antwort
Wachstumsschub!
Leg ihn so oft und so lange an, wie er möchte, dann wird die Milch automatisch mehr und die Abstände werden wieder weniger. Es kann allerdings auch sein, dass er für die Nacht "vortrinkt" , d.h. er trinkt abends recht viel und schläft dadurch dann nachts durch. Auch da heißt es, leg ihn an, so oft und so lange wie er will. Deine Brust stellt sich schnell darauf ein, dass er abends mehr Milch braucht. Fange auf keinen Fall mit der Flasche an, denn dann wird die Milch weniger statt mehr.
MartinaR
MartinaR | 28.09.2008
11 Antwort
Stillen
Hallo, das Problem hatte ich auch mal. Meine Hebamme und der Arzt haben mir allerdings geraten, NICHT ständig anzulegen. Neue Milch auf alte Milch verursacht nämlich Bauchschmerzen. Mindestens einen Abstand von 2 Std einhalten, wurde mir gesagt. Vielleicht schreit er deshalb? Einfach mal dick einpacken und spazieren gehen . Meistens schlafen sie dann ein und du kannst den ersten Abstand von 2 Std so überbrücken. Dachach dürfte er richtig Hunger haben und auch ordentlich trinken
MuDy
MuDy | 28.09.2008
10 Antwort
muss noch sagen
ich geb ihm schon die flasche, stillen tu ich auch noch, hab aber nicht so viel milch. und er ist auch 5 wochen.
tobias2007
tobias2007 | 28.09.2008
9 Antwort
hi
hi liebes das ist ganz normal ich stille auch und meiner hat das auch ab und zu gemacht ich weis das macht ein hibbelig aber das geht vorbei einfach weiter stillen du weisst ja nie genau wieviel rauskommt das geht alles weg glaub mir liebe grüsse
sevimulevin
sevimulevin | 28.09.2008
8 Antwort
könnte aber auch wachstumsschübe sein...
5. / 8. / 12. / 19. / 26. / 37. / 46. / 55. Woche wobei sich einige auch schon 2-3 Wochen vorher ankündigen können. Einige dauern kürzer die anderen länger! nur nicht verzweifeln das wird sich wieder bessern versuch ihn so oft wie möglich anzulegen damit du mehr milch produzieren kannst!!! lg michi
saecco
saecco | 28.09.2008
7 Antwort
mit 5 wochen
sind die kleinen immer so müde, dass sie beim trinken immer einschlafen. kenn ich :) aber das wird bald besser. wenn er einschläft musst du ihm immer wieder übers bäckchen streicheln, dass er noch bisschen trinkt. aber es wird bald besser! stille jetzt seit 6 monaten voll und brauch mittlerweile nur noch 10 minuten für beide seiten. früher über eine stunde! also, halte durch :)
julchen819
julchen819 | 28.09.2008
6 Antwort
Stillen
Bitte nicht sofort mit der Flasche anfangen, das bringt nichts.Du hast dann nur weniger Milchbildung und das ganze Theater hört nicht auf.Wenn Du ihn aber immer wieder anlegst, hast Du in ein paar Tagen wieder genügend Milch, die sich auf seine Bedürfnisse eingestellt hat.Deine Milch wird dann auch sättigender sein.Hab Geduld!!!
chormama
chormama | 28.09.2008
5 Antwort
ist das mein sohn??????
ma ich hatte das selbe gestern. von 17 uhr bis 22:30 nix hat geholfen. er hatte auch blähungen und da half auch nix. aber heut ist wieder alles vorbei. er ist gestern dann ganz einfach eingeschlfen auf meinen arm und das wars. weiss bis jetzt nicht genau was es war.
tobias2007
tobias2007 | 28.09.2008
4 Antwort
oje der arme
vielleicht hat er ja schlimme blähungen? hast dus schon mal mit sab tropfen oder anderen antiblähungsmittelchen probiert? fencheltee, bauchmassage, windsalbe, kirschkernkissen probiers mal aus vielleicht hilfts deinem schatz ein bisschen!! lg michi
saecco
saecco | 28.09.2008
3 Antwort
ewiges Stillen
Hi, ich würde das für einen Wachstumsschub halten.Leg ihn einfach immer wieder an, auch wenns anstrengend ist.Leg Dich mal bequem aufs Sofa und leg ihn Dir auf den Bauch, das hilft auch oft.Lass Dich nicht verrckt machen und bleib ganz ruhig, das ist eine ganz normale Zeit.Liebe Grüße
chormama
chormama | 28.09.2008
2 Antwort
Essen
Bei meiner Tante war es auch so. Das lag daran, dass sie zu wenig Milch hatte. Sie hat dann mir der Flasche angefangen und es war alles in Ordnung.
bussi85
bussi85 | 28.09.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ich werd noch wahninnig!!!
03.08.2012 | 5 Antworten
Ich werd noch wahninnig!!!
03.08.2012 | 8 Antworten
ich werd das gefühl nicht los
28.07.2012 | 5 Antworten
kopfjucken werd wahrnsinnig
27.06.2012 | 32 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: