Schlafproblem

mausele
Hallo, ich hab schon wieder - immer noch das Schlafproblem. Also meine Tochter ist grad 10 Monate alt geworden und seit ca. 2 Wochen gibts nur noch Probleme mit dem Tagschlaf. Also sie wacht ca. 6.30 Uhr/7 Uhr auf. So dann bekommt sie ihre Flasche und ich versuch sie dann auch meistens wieder um ca. 8.30 / 9 Uhr spätestens 9.30 Uhr ins Bett zu legen. Vorher hatte das gut geklappt nur sie bekam innerhalb von 1 Woche nun fast 4 Zähne tja dachte das hängt nun damit zusammen aber ich kann ja nicht alles von den Zähnen abhängig machen :-) oder? So dann schreit sie erst wie am Spiess, hab versucht sie auch mal länger brüllen zu lassen, kann ich nicht. Die steigert sich so rein! Also gut dann irgendwann nach wieviel male rausnehmen schläft sie dann doch, oder ich nehm sie ganz raus und leg sie erst Mittags hin, da ist sie aber so grantig, naja die Müdigkeit halt. Wenn sie dann Vormittags schläft, hab ich auch das Problem am Nachmittag wenn ich sie wie sonst um 1 Uhr hinlege, sonst hatte sie geschlafen, nun weint brüllt sie und will nicht schlafen. Dann warte ich den Nachmittagsbrei ab und leg sie um 14.30 /15 Uhr nochmals hin, tja manchmal hab ich Glück manchmal wieder brüllen und Geschrei. Hilfe ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Sie ist ja müde, will nicht schlafen. Was macht ihr den in solch einer Situation. Ich kann sie doch nicht jedesmal brüllen lassen oder? Das kann ich echt nicht mir bricht ja fast das Herz dabei:-)! Danke für Eure Antworten LG
von mausele am 06.09.2008 09:35h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
mausele
Schlafen
Danke Euch allen für die Antworten, habe mir schon sehr weiter geholfen. Leider schläft Lea nur ganz ganz selten im Ki-Wagen, da muss sie schon sehr platt sein:-). Aber ich versuch halt mal weiter irgend eine Lösung gibts ja auch für uns:-))) Danke nochmals an Alle und Euch allen ein sonniges und erholsames Wochenende LG Sandra aus Mittelfranken!:-)))
von mausele am 06.09.2008 10:13h

10
Mamajustin
ja sicher ab da chläft er anders drinne nicht so
tief zb. rituale sind wichtig da sag ich nichts gegen aber es gibt tage da lässt es sich nicht vermeiden dies auszudehnen oder zu verändern. bis jetzt klapt es super bei uns er schläft wenn er müde ist und das er jetzt zu den gleichen zeiten schläft kam ganz von alleine auch ein schönes we
von Mamajustin am 06.09.2008 10:12h

9
lina-marie17
ja klar das
stimmt schon, aber dann gibts ja den kinderwagen auch noch noch;-). jeder tag ist auch nicht gleich! bei uns war es halt so ich habe den mittagsschlaf immer versucht zuhause zu halten ausser einmal in der woche wegen spielgruppe! jeder macht es anders! wünsche allen ein schönes WE.
von lina-marie17 am 06.09.2008 10:07h

8
Mamajustin
klar meistens wird
er zu den gleichen zeíten müde aber es gibt tage da will er einfach nicht und dann zwinge ich ihn nicht nur weil er das sonst auch macht. und jeder tag ist anders auch mit rituale mal einkaufen oder krabbelgruppe ist doch klar das sich das auch aufs schlafverhalten auswirkt und dann läuft der tag automatisch anders
von Mamajustin am 06.09.2008 10:01h

7
Taylor7
vielleicht ändert sich jetzt
ihr schlafverhalten und sie will erst später ihr mittagschlaf halten
von Taylor7 am 06.09.2008 10:01h

6
lina-marie17
@ mamajustin
ich muss dir wieder sprechen, das die kleinen keine festen zeiten kennen oder einhalten, das können die kleinen, rituale und feste zeiten und nicht zuviel trubel, das geht!!!!!!!!!!!!!
von lina-marie17 am 06.09.2008 09:58h

5
Mamajustin
hmm erstmal dieses immer wieder raus aus dem bett nehmen
ist nicht gut wenn sie nicht schlafen will lass sie doch wach mein ka meinte auch bevor er std lang schreit kann er auch noch wach bleiben. mener schläft am tag ca 4 std aber dann wenn er müde ist meistens ist das morgens ab halbe zehn und dann noch ab drei ca ich ab mir angewöhnt das er ab 4 uhr nicht mehr schläft da er sonst nicht durchschläft. jetzt gerade schläft er auch es gibt tage da möchte er aber nicht un dann lass ich ihn 10 monate ist noch nicht das alter wo sie tagsüber feste zeiten einhalten das klappt erst später mit dem mittgsschlaf wenn sie älter sind gruss
von Mamajustin am 06.09.2008 09:50h

4
Mamamaus21
hatte auch so probleme
meine maus wollte fst garnich schlafen... nur auf dem arm oder an der brust.. wurd nachts stündich wach... tagsüber war sie total grantug und müde.. geschlafen hat se aber nich.. wenn dann nur kurz und auch nur auf dem arm... Has mit schreien lassen verucht, mit ritual, gute nacht bad/tee.... ganze palette durch.. hab mir dann das buch jedes kind kann schlafen lernen gehohlt.. dachte erst das klappt ja bei ihr nie.. und siehe da nach 30 minuten hat sie 7 stunden am stück geschlafen.. halt mich jetz seit 2 monaten an das buch. sie schläft jetzvon 19 uhr bis 8, 9 uhr durch :-) ganz selten macht sie noch geschrei wenn ich se hinleg aber auh nur ganz kurz... kann ich dir echt empfehlen! tagsübr brauch se garkleinen schlaf mehr nur ganz selten im kinderwagen.... Lg und alles gute
von Mamamaus21 am 06.09.2008 09:45h

3
Amarige
Hallo!
Mein Sohn ist fast 8 Monate! Wir hatten das jetzt auch eine zeitlang! Ich lege ihn erst ins Bett, wenn er richtig müde ist! Hab keine gute Erfahrung gemacht, ihn ins Bett zu legen, weil ich meine, dass er ja mal schlafen muss! Wenn er dann gegen das Einschlafen ankämpft und schreit, gehe ich alle 5 min. rein und rede leise mit ihm und streichel ihn! Dann geh ich wieder raus! Hat anfangs ne Stunde gedauert, aber nach 3 Tagen hatte er das wohl raus! Jetzt klappts ganz gut! Wenn sich dein Kleiner gar nicht beruhigen lässt und du ihn nicht schreien lassen willst bzw. kannst, was ich auch verstehen kann, würde ich ihn in den KIWA packen und ne Runde laufen! Ist auch immer ne Einschlafgarantie!Wenn du das immer zur gleichen Zeit machst, gewöhnt er sich viellecht auch an die Schlafenszeit! Sorry, ist was lang geworden! LG :-)
von Amarige am 06.09.2008 09:43h

2
Sonne23
Schlafi machen
meine kleine ist auch 10 Monate...sie hat das auch gemacht, ich hab sie dann halt beschäftigt bis nach dem mittagessen um halb 12 oder 12 und danach so um halb 1 geht sie zur Zeit ganz gut ins bett gebe ihr halt im bett saft oder tee zu trinken u. warte bis sie mir die flasche zurückgibt, steck schnulli nei u. gut is...klar klappt au ned immer aber meistens, probiers ma. bekommt auch grad so viele Zähne und is grantig...aber musst weng geduld haben...meine bekommt in der früh auch flasche, mittag menü, nachmittag obstgläsel und abend milchbreie...hoff das hilft dir irgendwie weiter..
von Sonne23 am 06.09.2008 09:43h

1
lina-marie17
sie ist
zehn monate.......und will nicht mehr schlafen wie die ganz kleinen...........stell sie um auf nur einen mittagsschlaf. so ist das soviel ruhe hat man irgendwann nicht mehr! ich habe meinen sohn immr um elf hingelegt und er hat bis zu drei std geschlafen und ging abends um sieben ins bett!
von lina-marie17 am 06.09.2008 09:41h


Ähnliche Fragen


Schlafprobleme
26.06.2012 | 3 Antworten

34 SSW Schlafprobleme
18.06.2012 | 11 Antworten

Das Schlafproblem - 9,5 Monate
08.05.2012 | 11 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter