Wann ist der Wachstumsschub vorbei?

JayJaysMami
JayJaysMami
26.11.2007 | 7 Antworten
Wielange dauert eigentlich ein Wachstumsschub? Mein Sohn ist jetzt 6 Wochen alt und ich habe hier bei einigen Mamis schon gelesen das es ihnen genauso geht wie mir. Alle 2-3 Stunden stillen, kind total unruhig und ständig am schreien .. bitte helft mir. Ich muss wissen wielange ich meine Nerven noch so beanspruchen muss!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
huhu
ich habe das gleiche probleme endlich st sie da un jetzt schon 6 wochen alt un die erste schwierige phase geht los. ich schlafe tägl. 3 std wenn es hoch kommt, die kleine ist nur am rum nörgeln, ablenkn lässt sie sich nicht. hoffe die phase geht bald vorbei. wünsche euch viel kraft
knuffisch
knuffisch | 10.03.2009
6 Antwort
Wachstumsschub
Kennst Du das Buch "Oje, ich wachse"? Kann ich Dir nur empfehlen, denn da kommen noch so einige Wachstumsschübe auf Dich zu. Ist wirklich zu empfehlen das Buch, dann weiß man Bescheid, wann es wieder einen Schub gibt und was die Kleinen dann eventuell auch noch gelernt haben.
madame
madame | 26.11.2007
5 Antwort
20 Jahre
Wachsen tun sie bis ca. 20 Jahre!! Mal mehr, mal weniger! Also stell dich mal drauf ein, dass es mit ruhigen Nächten in der nächsten Zeit vorbei sein kann. Die momentane Umstellung dauert meist einige Tage! Da setzt sich auch die Milch wieder anders zusammen. Wenn es gar nicht besser wird, dann ist deine Milch vielleicht nicht mehr ausreichend und du musst auf Flaschennahrung umsteigen. Aber mach das nicht zu schnell, denn ich finde stillen ist besser und praktischer! Doch bevor beide zuviel leiden, steigt man eben um. Bleib so ruhig es geht, denk dran, dass es eine Phase ist, die vorbei geht!! Dein Baby spürt deine Unruhe auch und reagiert auch darauf!! Nimm es zu dir, lass es in deinem Zimmer neben deinem Bett schlafen, verwende ein Tragetuch, etc... Mach alles, damit es deinem Baby gut geht. Die Erziehung beginnt zwar schon jetzt, aber verwöhnen kannst du meiner Meinung nach dein Kind jetzt noch nicht. Es hat im Moment einfach Grundbedürfnisse, die gestillt werden müssen. Tust du das nicht, wird gebrüllt. Und zwar solange, bis du das Richtige für das Baby gefunden hast. Dann ist eh wieder Ruhe! Ich wünsche dir noch eine schöne Zeit mit deinem Baby! Sie vergeht sooo schnell und du wirst in einigen Jahren daran zurück denken!! Liebe Grüße Romana
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2007
4 Antwort
Halte durch
70 Prozent aller Kinder schlafen um die 10 Woche durch ... Die ersten drei Monate sind schlimm, aber immer mal wieder von ruhigen Phasen durchbrochen, also kannst du auf baldige Entspannung hoffen. 90 Prozent haben es mit 6 Monaten geschafft... Wenn es gar nicht mehr geht, gib Abends nach dem Stillen noch die Flasche, dann schläft Baby vielleicht etwas länger. Aber Vorsicht damit, wenn du nicht abstillen willst, das Baby gewöhnt sich schnell an die Flasche.
chrissib
chrissib | 26.11.2007
3 Antwort
,,,,,,,,,,,,,
schau man auf die seite: www.hallo-eltern.de unter Wachstumsschübe
martina1984
martina1984 | 26.11.2007
2 Antwort
Bei unserem
hat der erste ca. 1, 5 Wochen gedauert. Der zweite ging vor kurzen mit ca. 5 Tagen zu Ende. Das ist sehr belastend und ich wünsche dir viel Kraft. Die Zeit danach war bei uns aber sehr ruhig und entspannend.. Bis zum nächsten Schub eben.. *lach*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2007
1 Antwort
ojeeee
meine bekommt die flasche ist ers drei wo alt und in der nacht ist sie putz munter das kann schon noch ne weile dauern hörte ich meine mama sagen aber wie lange weiss ich auch nicht. lg Kerstin
Datzi
Datzi | 26.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Babybauch-Wachstumsschub -wann wieder?
07.07.2011 | 9 Antworten
wachstumsschub mit 13 wochen?
17.03.2011 | 5 Antworten
20 wochen und wachstumsschub?
05.03.2011 | 3 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading