hilfe

Junge-Mama08
Junge-Mama08
04.09.2008 | 12 Antworten
meine tochter ist jetzt 5 monate und ist total hell wach .. wie kann ich sie zum schlafen bringen .. wenn ich sie ins bett lege schreit sie oder sie babbelt die ganze zeit vor sich hin .. =(
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
problem
ja ich könnte sie stunden herumtragen weil sie vor dem schlafen gehen immer hunger hat und wenn sie um 21uhr schläft hat sie nach einer stunde nochmal hunger dann schläft sie nochmal und das ganze geht bis halbzwölf zwölf... muss aber dazu sagen sie hat momentan noch blähungen ... aber nur noch sehr leicht also so gut wie gar nicht mehr baden kann ich sie nicht da sie danach total hell wach ist und riesen hunger hat.... sie erzählt total viel im moment
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 04.09.2008
11 Antwort
Schlafen lernen
Wichtig sind rituale die man dem Kind vermittelt. zb 19 Uhr baden oder waschen dann das letzte Fläschen oder Brust. So haben das meine beiden gelernt. Ich finde auch wichtig ist auch das man versucht wenn man stillt so wenig wie möglich nachts zustillen daran gewöhnen sich Babys sehr schnell. Lieben Gruß
HaSo
HaSo | 04.09.2008
10 Antwort
HELL WACH
Würde mich interessieren, welchen Erfolg du hattest. Gruß Mann von Nisi88
Nisi88
Nisi88 | 04.09.2008
9 Antwort
HELL WACH
Würd mich interessieren, welchen Erfolg du hattest! Gruß Mann von Nisi88
Nisi88
Nisi88 | 04.09.2008
8 Antwort
Diese Methode
wendet man aber erst bei größeren Kinder an und nicht bei nem 5 Monate alten Baby... Mach das bloß nicht!
Aleyna23
Aleyna23 | 04.09.2008
7 Antwort
HELL WACH
Also wir hatten das Glück, dass unsere kleine ab der 4. Woche durchgeschlafen hat! Das geheimnis lag darin, dass es ihr von unten zu kalt war. Wir haben noch ne Wolldecke unters Bettlacken gelegt! Ansonsten, sucht deine kleine einfach die Geborgenheit zu dir. Diese musst du ihr auch zeigen. Kennst du das Buch "Schlafen lernen"? Kinder müssen erstmal lernen wie und wann sie schlafen sollen. Es gibt eine sehr einfache Methode das bei zu bringen. heißt Sanduhrmethode. Diese sagt aus, dass wenn du das Kind schreien hörst, dass du erstmal 3min wartes. Dann gehst du genau 3min. rein und beruhigst das Kind. Dann gehst du raus. Wenn du das kind wieder schreien hörst, wartest du 6min. und gehst 3min rein und bruhigst das Kind. So verlängerst du wie "Schreizeit" immer um 3 min. Wichtig ist, dass du immer nur 3min bei ihr bist. So zeigst du deinem Kind, dass du da bist, WENN etwas ist. Wir hatten noch nie eine längere "Schreizeit" wie 9min!
Nisi88
Nisi88 | 04.09.2008
6 Antwort
.....
Bei uns ist es schon eine Weile her, haben nie große Probleme mit dem einschlafen gehabt.Woran ich mich erinnern kann, das ich ihr manchmal sanft über das Näschen gestreichelt habe, und sie ist dabei eingeschlafen. Wenn Sie schreit ist das natürlich nicht so toll.Aber wenn sie babbelt, lass sie doch, sie muß ja nicht gleich die Augen zu machen und schlafen. Unsere Tochter ist zwar schon 28 Monate alt.Aber Abends liegt sie meistens auch noch ne Stunde wach in ihrem Bett und erzählt, aber sie schreit nicht, und schläft dann ein. Liebe Grüße.
Annalena130406
Annalena130406 | 04.09.2008
5 Antwort
also
wenn mein Kleiner -ich hasse dieses Lied!! Natürlich schließe ich vorher "die üblichen Verdächtigen" Hunger/Durst etc aus. Irgendwann, spätestens nach ner Stunde gibt er dann auf und schläft :) Viel mehr kannste da nicht machen ..
Aleyna23
Aleyna23 | 04.09.2008
4 Antwort
Versuchs mal mit
schlaflieder singen oder mach ihr nen fencheltee reibe ihr die stirn vielleicht hilft das also bei meinen hat das bis jetzt immer geholfen wünsch dir das sie sich beruhigt und lg
mami96980108
mami96980108 | 04.09.2008
3 Antwort
Also
hat sie vielleicht koloken dann wende den Fliegergriff an...kennst du Virbucolzäpfchen...ist pflanzlich mit kamille und Belladonna...wirkte bei meinem gut und er ist schön eingeschlummert auch bei erkältungen super.Wenn nix hilft >>> baden und einölen...das macht auch müde... Lg und viel Glück
Stubentiggerin
Stubentiggerin | 04.09.2008
2 Antwort
bei euch lassen *grins*
und warten bis sie müde is. hat sie zuviel geschlafen?oder am späten nachmittag?
piccolina
piccolina | 04.09.2008
1 Antwort
BADEN
Badest du sie vor dem schlafen gehen? Meine Tochter ist auch 5 Monate alt und bei ihr hilft das ganz wunderbar. am besten tust du noch ein bisschen von dem weleda-lavendelbad ins wasser, das beruhigt und die kleinen schlafen danach ganz toll! was hast du denn schon ausprobiert?
Liselottchen
Liselottchen | 04.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Tochter, 3 Monate, ist total müde
15.04.2012 | 13 Antworten
Baby 4 Monate, nachts total unruhig
22.02.2012 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: