Pekip oder Delphi

Wuermchen08
Wuermchen08
03.09.2008 | 2 Antworten
Hallo,
Pekip oder Delphi, wer hat erfahrungen damit?Was ist besser bzw.gibt es dort überhaupt einen grossen unterschied?Ab welchem alter ist er am besten für das Kind?
Vielen Dank ..
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
PEKiP
Die besten Infos findest du auf unserer Vereins-hp www.pekip.de - da findest du auch eine Liste aller Gruppenleiterinnen, die Kurse anbieten nach PLZ geordnet. Ich bin selber Gruppenleiterin und vom Konzept völlig überzeugt - anders als z.B. bei den Massagekursen entscheidet hier das Baby selbst, wozu es Lust hat, bekommt von der Mutter ein Spielzeug oder eine Spielanregung angeboten und kann diese annehmen oder auch ablehnen. Es werden keine Spiele gemacht, bei denen etwas mit dem Baby gemacht wird und es selbst keine Möglichkeit hat dem zu entkommen sondern nur Spiele, die das Baby selbst möchte . Du lernst dabei dein Baby und seine persönlixchen Fähigkeiten besser kennenzulernen, wertzuschätzen und dich ganz auf es einzulassen. Bald kommen auch erste Kontakte der Kinder untereinander zustande, das ist immer ganz schön zu beobachten! Ab 4. Lebenswo. Wünsche euch viel Spaß!
kleeblattmum
kleeblattmum | 03.09.2008
1 Antwort
Delphi sagt mir gar nix...
... und Pekip ist ab 3-6 Monate ... bis ca 1 Jahr zu empfehlen, danach sind andere Angebote interessant für die Kleinen. Ich hab mit beiden Kindern Pekip gemacht und kann es nur empfhlen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mit Schreikind zum PEKiP?
09.09.2011 | 33 Antworten
Pekip-Gruppe Ingolstadt Umgebung
16.04.2010 | 0 Antworten
PEKiP- oder Krabbelgruppe sinnvoll?
27.02.2010 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: