Muß meine Kleine (1 1/2 J ) wirklich schon malen können?

Ines24Fuldatal
Ines24Fuldatal
19.08.2008 | 14 Antworten
Hallo

Ich war letzte Woche im SPZ dort wurde geprüft wie sich meine Tochter entwickelt!
Dort wurden einige Tests gemacht unter anderem ob Sie schon mit Stiften umgehen kann.
Was mich ein bisschen überrascht hat. Meine kleine ist erst 17 Monate muß sie da wirklich schon malen können?
Habe jetz extra Buntstift und zubehör was man so braucht gekauft.
Hab da aber so meine bedenken das Sie sich da nich was tut damit.
Ich halte das eigendtlich noch zu früh!

Was haltet ihr davon ?

Würde mich über antworten freuen!

Liebe Grüße Ines
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
hallo
na mit 17 monaten kann sie doch schon kritzelkrakel malen ausserdem bist du doch dabei wenn sie malt.
MamiundDeryck
MamiundDeryck | 19.08.2008
13 Antwort
....
Danke für die vielen Antworten Wo wir bei doc waren hat sie es ja auf anhieb nachgemacht das sie es kann weiß ich aber sie macht einen strich und schmeist den stift dann weg. Das sollte sie nicht machen laut Ärztin wo ich aber denke das sie darauf einfach keine lust hatte. Aber Ärztin halt meinte sie sollte es tun! Obwohl meine Kleine nur ein wenig Probleme mit der Grobmotorik hat. Läuft seid 3 tagen erst Allein aber auch nur paar schritte
Ines24Fuldatal
Ines24Fuldatal | 19.08.2008
12 Antwort
---------------
Ich glaub bei dem Test an sich geht es weniger ums Malen, sondern mehr darum die Hand-Augen-Koordination zu testen. Aber ich weiß nicht genau, ist bei meiner nie gemacht worden.
Kaelpu
Kaelpu | 19.08.2008
11 Antwort
Muss da auch hin meiner kleinen
Hallo.Meine kleine ist jetzt fast 3 muss seid Geburt mit ihr ins SPZ.Das erste Jahr musste ich 2 mal hin und jetzt 1 mal im Jahr.Und immer wieder wird irgendwie gesagt das meine Maus im alter noch zurück ist was ich und alle Bekannten total unbegründet finden.Also find ich bei dir ist alles normal, die möchten nur die Kinder super perkekt machen doch jedes kind ist nicht gleich!!Eins lernt mit 1 JAhr laufen das andere später und, und, und.Lass dich nicht verrückt machen!!!!!
Mutti0508
Mutti0508 | 19.08.2008
10 Antwort
oh man....
....ich sehe das genauso wie Du....empfinde es auch als sehr früh....meiner ist 14 Monate alt, und wenn ich mir vorstelle das er in 3 Mon. schon mit Stiften umgehen muss, dann frage ich mich ob der der diesen Test entwickelt hat überhaupt Kinder hat....Mein ältester Sohn hat nie gerne gemalt , und wenn es nach solchen Leuten geht, wäre er warscheinlich damals als nicht richtig entwickeltr eingestuft worden, ABER mein Sohn konnt schon mit 3 Jahren lesen, so wie ein Erwachsener, so wie Du und ich......also, Test sagen nicht immer etwas über inteligenz aus.....und heute ist mein Sohn 10 und besucht das Gymnasium und schreibbt in der Regel nur Einsen und Zweien......Mit 17 Mon. mit Stiften umgehen....wer hat sich das wieder ausgedacht....bestimmt wieder ein Studierter der vor lauter Studieren keine Zeitr für Kinder hat!!!! L G Kirstin
yannick-otis
yannick-otis | 19.08.2008
9 Antwort
............
Meine bekam als erste spezielle Kinderwachsmalkreiden zu ihrem ersten Geburtstag. Nachdem ich ihr ein paar mal gezeigt hab wie es geht, hat es ihr ziemlich Spass gemacht, dass da am Papier plötzlich was war, was vorher nicht da war. Und malen ist sehr gut für die Hand-Augen-Koordination und die Feinmotorik.
Kaelpu
Kaelpu | 19.08.2008
8 Antwort
malen an sich wahrscheinlich
nicht, aber wäre schon gut, wenn du ihr das anbietest.
mona1234
mona1234 | 19.08.2008
7 Antwort
also meiner is 14 monate
und "malt" gern. hat halt stifte in der faust und kritzelt rum.
Noah2007
Noah2007 | 19.08.2008
6 Antwort
ich finde das
auch noch zu früh.meine kinder haben mit ca.2jahren erst damit angefangen.mit 1 1/2 finde ich das noch zu früh.frag doch mal bei deinem kinderarzt nach.
Mami30
Mami30 | 19.08.2008
5 Antwort
......
also meine ist 13 monate und wenn man ihr nen Stift gibt weis sie was sie damit machen muss. aber ich habs ihr auch oft genug zeigen müssen. am liebsten kaut sie auf den stift rum:o)
Engerl
Engerl | 19.08.2008
4 Antwort
......
es gibt doch extra die dicken farbstifte... vorallem fördet es die feinmotorik.... lg tina
Zoey
Zoey | 19.08.2008
3 Antwort
Kinder sind ja sehr unterschiedlich
und ich denke das die meisten Kinder in diesem alter noch nicht viel mit malen anfangen können. Meine Tochter ist jetzt fast zwei und ich habe ihr vor zwei Monaten Wachsmalstifte gekauft. Es gibt extra welche die ungiftig sind und dick genug damit Kinder sich nicht verletzen. Versuchs mal. Meine hat Spass daran, aber interessen sind unterschiedlich LG Simone
Emely06
Emely06 | 19.08.2008
2 Antwort
malen
meine kleine ist auch 17 monate und malt eigentlich ziemlich gerne, allerdings nur wenn ich dabei bin und auch nur striche und so.
bluenightsun
bluenightsun | 19.08.2008
1 Antwort
.....
naja malen noch nicht ..aber nen stift halten und auf nem zettel rumkritzeln sollte sie schon machen... macht ihr wahrscheinlich auch großen spass.... musst nur aufpassen das sie nicht an die wände mit den farben geht ..das finden sie auch ganz toll :-)) lg tina
Zoey
Zoey | 19.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Malbuch ausmalen ???
20.08.2012 | 18 Antworten
Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(((
15.05.2012 | 179 Antworten
Engere auswahl an mädchen namen?!?!?!
10.04.2012 | 15 Antworten
MalWas ist besser- malen oder ausmalen?
26.03.2012 | 8 Antworten
Ab wann Kreise malen?
07.09.2011 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: