SCHOCK!

anne111207
anne111207
22.07.2008 | 12 Antworten
HALLO!
HABE DA MAL EINE FRAGE EINE TOCHTER IST AM 11.07. 7MONATE GEWORDEN UND SIE KRABBELT NOCH NICHT UND MACHT AUCH KEINERLEI ANSTALTEN GESCHWEIGE DEN ZU ROBBEN MEIN NEVE IST EIN MONAT ÄLTER WIE MEINE KLEINE UND HAT IN DEM ALTER WIE MEINE KLEINE IST IST ER SCHON GEROBBT UND HAT SICH AN DEN TISCH UND SCHRÄNKEN HOCH GEZOGEN MEINE FREUNDIN UDN MEINE SCHWESTER MEINTEN DAS MEINE KLEINE MIT IHRER FEINMOTORIK ZURÜCK GEBLIEBEN IST HMM WAS SAGT IHR WANN HABE EURE GEROBBT;GEKRABBELT UND SICH ALLEINE HINGESETZT UND AN ALLEM HOCHGEZOGEN ?SOLLTE ICH SIE VIELLEICHT SOCH NOCHMAL MEINER KINDERÄRZTIN VORSTELLEN WIE KANN ICH SIE ANNIMIEREN VERSUCHE SIE MANCHMAL MIT EINEM SPIELZEUG ZU LOCKEN MIT SWM SIE EIGENTLICH SONST GERNE SPIELT ABER NICHTS ZU MACHEN SIE LIGT AUF DEM BAUCH UND VERSUCHT ES ZU GREIFEN ABER BLOSS NICHT BEWEGEN!WÄRE SUPER WENN IHR MIR MAL EINEN TIPP GEBEN KÖNNT MACHE MIR SORGEN DA MEIN KIND VIELLEICHT UNTERENTWICKELT IST :-(((
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Lass Dich nicht verrückt machen!
Also, meine fing erst an zu krabbeln vor 4 Wochen und das Robben begann 2 Wochen eher, sie ist jetzt 11 Monate und 6 Tage und ich habe mich auch verrückt machen lassen von meinen Eltern, Bekannten und Freunden. Kann ganz gut nach empfinden, was bei Dir im Kopf im Moment los ist. Habe beim KA angerufen und die meinten dann zu mir, dass ich abwarten soll, es gibt auch Kinder die erst damit anfangen, wenn sie ein Jahr alt sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2008
11 Antwort
Jeder Jeck ist anderst
... Kinder entwickeln sich unterschiedlich, und eigentlich kann man sie nie vergleichen. Meine 1. Tochter ist nicht gerobbt, nicht gekrabbelt und hat sich nicht hochgezogen ... mit 10 Monaten stand sie in ihrem Kinderbettchen und von dem Tag an ist sie auch frei gelaufen. Meine 2. Tochter ist erst mit 13 Monaten gekrabbelt, dafür hat sie mit einem Jahr in vollständigen Sätzen geredet. Ich denke, es gibt bei den Kleines für alles den richtigen Zeitpunkt, aber nie den falschen.
schlumpftuete
schlumpftuete | 22.07.2008
10 Antwort
Mach dir keinen Kopf...
...deine Tochter scheint völlig normal entwickelt zu sein...wird dir mit Sicherheit auch der KA bestätigen...lass ihr einfach die Zeit die sie braucht...jedes Kind ist anders...mein Sohn ist morgen exakt 6 Mon. und krabbelt seit ca. 1 Woche aber noch nicht richtig schnell oder so...meine Nichte wird nächste Woche 12 Monate und krabbelt erst seit 2, 5 Mon. also du siehst...jedes Kind is anders...sei froh das sie noch nicht rumkrabbelt...wenn es erstmal soweit ist kannst du sie nich mehr halten...*g* lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2008
9 Antwort
....
hm mach dir da mal noch keine großen sorgen meiner krabbele oder robbte auch nich in der zeit er fing erst ab den 9 monat an gleich laufen zu wollen und ab den 10 konnte ers alleine. an sonsten frag doch mal deine kinderärztin was sie dazu sagt und lass dir im falle ein paar übungen geben wie du das "vorgehen" unterstützen kannst wie zb ich damals meinen kleinen hinstellte und an beiden armen festhilt und die füße im laufschritt bewegte damit die muskulatur fester wird etc.
Ive1707
Ive1707 | 22.07.2008
8 Antwort
Feinmotorik
im 6 /7 Lebensmonat findet eigendlich vom zeitraum die U5 statt. Red doch da dan mal mit deiner Kinderärztin. Aber vergis nicht jedes Kind ist anders mach dir und deinem kleinen keinen druck.
schnee78
schnee78 | 22.07.2008
7 Antwort
Meine kleine
hat sich auch lange Zeit gelassen, wie bei deiner, bloß nicht bewegen. Jetzt ist sie kaum noch zu halten, sie ist soooo Aktiv, kaum zu glauben das sie vor kurzem noch so ´´Faul´´ war. Du kannst ja einfach mal beim KA nachfragen, aber manche Babys brauchen halt länger.
Denise85
Denise85 | 22.07.2008
6 Antwort
Also mach dir erstmal keine so großen
Sorgen.V Es gibt Baby die krabbeln mit 8 Monaten noch nicht. Sind einfach zu faul. Leg deine Tochter einfach oft auf den Bauch. Meine Tochter wollte nie auf dem Bauch liegen, hat immer nur gequackt. Dann plötzlich mit 6 Monaten hat sie sich gedreht und seit der Zeit robbt ssie wie blöd. Allerdings rückwärts. Gibts denn noch andere Anzeichen, die für eine Unterentwicklung sprechen würden?Wenn u allerdings zu besorgt bist, dann gehr zum Kinderdoc. LG
Kamuffel25
Kamuffel25 | 22.07.2008
5 Antwort
stop nicht 25 Monatesondern 15 Monate
SORRY
Mucky2007
Mucky2007 | 22.07.2008
4 Antwort
jedes ist anders
meiner ist gut 25 Monate und läuft immernoch nicht. Gekrabbelt ist er mit 9 Monaten stehen mit 11 aber laufen, nö
Mucky2007
Mucky2007 | 22.07.2008
3 Antwort
lass ihr zeit
ich hab im urlaub einen jungen kennengelernt der mit 1 jahr zu krabbeln begonnen hat und mit 16 monaten zu laufen. lass ihr einfach zeit - jedes kind entwickelt sich nach seinen vorstellungen.
Noah2007
Noah2007 | 22.07.2008
2 Antwort
Mach Dir keinen Kopf
Meine Kinderärztin sagte mal, Kinder machen alles, wenn die Zeit für sie gekommen ist, man soll sie zu NIX drängen und auch mal entspannter sein, nicht alle Kinder können im gleichen Alter das Gleiche. Deswegen - lass ihr Zeit! Und genieße die Zeit... Meine ist gar nicht gerobbt, nur 3 Wochen gekrabbelt und dann ging's schon los. Sie war aber SEHR früh.
Majus
Majus | 22.07.2008
1 Antwort
Jedes Kind ist anders...
Unsere ist auch erst mit zehn Monaten gekrabbelt. Manche krabbeln überhaupt nicht und fangen irgendwann gleich mit hochziehen und laufen an. Ich würde da mal ganz gelassen bleiben. Beim Kinderarzt würde ich deswegen nicht vorbei schauen. Lg, Ramy.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

geschockt
14.09.2010 | 24 Antworten
Ich bn total geschockt
04.09.2010 | 7 Antworten
was total schlimmes bin so geschockt!
10.07.2010 | 21 Antworten
Ich bin geschockt
09.07.2010 | 8 Antworten
HILFE Schock
10.05.2010 | 10 Antworten
schock am morgen
27.01.2010 | 3 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading