Startseite » Forum » Lernen und Entwicklung » Babyalter » Wie kann ich meiner Tochter beibringen,dass sie Mittagschlaf macht?

Wie kann ich meiner Tochter beibringen,dass sie Mittagschlaf macht?

muckmuck
Hey Mami`s.Vielleicht könnt ihr mir ja mal helfen.Kann man einem 8 Monate alten Baby beibringen Mittagschlaf zu machen? Wenn ja habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich? Oder kommt das noch von selbst?
von muckmuck am 02.08.2007 22:07h
Mamiweb - das Babyforum

21 Antworten


18
wetterhex
schlafbedürfnis
meine jüngste wird am 17.8 1jahr und sie schläft dann wenn sie das möchte, also sie kommt morgens, da will sie noch mal ihre flasche, dann gehts bis ca. 11 uhr gut und dann wird gegessen und dann gehts sie gegen halb zwölf ins bett bis halb zwei, dann bleibt sie wach bis um hal vier vier oder auch mal bis fünf uhr und dann brauch sie noch mal zwei stundne schlaf und dann is sie noch mal munter bis neun halb zehn. gibt auch zeiten, da geht sie schon um halb acht acht ins bett aber die sind selten. lass ihr ihren rhytmus, denn jedes kind ist anders. lg andrea
von wetterhex am 07.08.2007 18:21h

17
Mimihexe
huhu....
also mit 8 monaten finde ich muß das noch gar nicht sein..ich habe damit angefangen als ich gemerkt habe lea kam mittags dann nicht in den schlaf...war ein paar tage schwer morgens wach zu halten aber dann klappte es wunderbar.....pünktlich um 12.00 uhr essen und dann hinlegen...aber meine war da auch schon was älter.
von Mimihexe am 03.08.2007 09:07h

16
Windelwinnie
Übrigens: meine kleine mag nicht mit vollem bauch schlafen:
Wir essen immer nach dem Mittagsschlaf. Wär evtl auch noch nen Versuch wert...
von Windelwinnie am 03.08.2007 08:30h

15
mamaela
einschlafen
hallo, versuche dich mit ihr hinzulegen und eine kleine geschichte zu lesen bleib so lange bei ihr bis sie einegeschlafen ist oder lass sie nur mal ruhen eine stunde vieleicht braucht sie aber nicht so viel schlaf, so war es bei meiner tochter sie hat nicht so viel schlaf gebraucht sie ist dafür um 18 uhr schlafen gegangen. liebe grüße mamaela
von mamaela am 02.08.2007 23:24h

14
nana75
Mittagsschlaf
Meine ist zwar noch nicht so weit, aber auch ich mach mir jetzt schon Gedanken. In der Einrichtung war es anfangs auch nicht so leicht mit den Kleinen. Es ist wichtig ein Ritual zu haben, zb ein Lied und das sollte man dann auch einhalten. Ich denke die ersten Male wird es noch nicht so klappen, aber das kommt dann schon mit der Zeit. Der Mittagsschlaf sollte dann auch eingehalten werden und nicht ein Tag so und den anderen wieder so. Ich lege meine auch immer in ihr Bettchen, sie schläft zwar nicht aber sie kann sich dann schon langsam daran gewöhnen. LG nana
von nana75 am 02.08.2007 23:24h

13
mameha
planbarkeit
also ich kann verstehen, wenn du für einen mittagsschlaf bist. mein sohn hat es mit 8 monaten bereits geschafft, und ich habe die sache deshalb in die and genommen, weil ich das gefühl hatte, dass er weder beim einen noch bei dem anderen schlaf sich richtig erholen kann. wir waren ja nicht immer nur zu hause, und der schlaf hat ihn halt hin und wieder dort eingeholt, wo wir unterwegs waren lg, mameha
von mameha am 02.08.2007 22:48h

12
muckmuck
schlafen
Vielen Dank erstmal für Eure Tips und Meinungen.Ich werde das eine oder andere sicher mal auspropieren.Wünsche Euch noch einen schönen Abend:-)
von muckmuck am 02.08.2007 22:46h

11
Zoey
zu klein
ich bin der meinung das dein baby mit 8 monaten einfach noch zu klein ist um mit einmal schlafen auszukommen.. leg sie lieber morgens und mittags ein bischen hin.. sie wird dir von sich aus zu verstehen geben wenn ihr der einmal nach dem mittagessen ein bischen schlafen ausreicht.. lg tina
von Zoey am 02.08.2007 22:41h

10
mameha
verschieben
hallo! gleich mal für den anfag: es kann sein, dass sie einfach noch zeit braucht, und das was ich beschreibe nicht funktionieren wird. aber: viele kinder brauchen unterstützung wenn sie einen neuen rhythmus suchen - und dabei kannst du sie auch unterstützen . babys brauchen ca. 1 woche, bis sie sich an neue einschlafzeiten und aufwachzeiten gewöhnen können. man kann sie also nur graduell umstellen. du kannst den vormittagsschlaf ganz langsam nach hinten schieben. beispiel: du legst sie vormittags erstmal 5-10 minuten später hin als sonst, 1-2 tage später nochmal 10 minuten später...bis du nach ca 7-10 tagen sie um eine stunde später auch anpassen, also sie wird später wach. wenn sie dann bis am abend durchkommt, dann ist es OK, wenn nicht dann braucht sie vermutlich noch 2 nickerchen. es kann auch passieren, dass sie ach der umstellung plötzlich länger schlafen wird und deshalb keinen zweiten schlaf mehr brauchen wird. kann sein, dass du den zweiten schlaf mit der gleichen logik nach vorne schieben kannst, und sie treffen sich dann in der mitte. was und wie letztedlich funktioniert wirst du erst mitten im prozess sehen. so ist es bei meinem sohn passiert: er hat nach dem "zusammenschieben" 3 stunden nach dem mittagessen geschlafen und das ist bis heute hoffe es klappt! lg, mameha
von mameha am 02.08.2007 22:41h

9
muckmuck
Schlafen
Also liebe Solo Mama, denkst du ich erwarte zu viel von meinem Kind.Ich sollte alles so lassen wie es ist?Ist mein erstes Kind, deswegen frage ich ja nach Euren Meinungen:-)
von muckmuck am 02.08.2007 22:38h

8
jessi210
sorry..
sorry wenn ich das jetzt ma so schreibe aber es reicht doch wenn sie wenigstens 1 ma ihren mittagsschlaf macht nur um noch mehr freizeit vielleicht für sich zu haben geht wohl nicht wenn mann ein kind hat das müste mann sich vorher überlegen sorry aber so sehen ich das mfg jessi
von jessi210 am 02.08.2007 22:37h

7
Solo-Mami
Liebe MuckMuck
wenn Dein Baby seinen festen Rythmus hat ist es schwer ihn umzugestalten. Wieso willst Du das? Was für einen Nutzen hat es für Dich. Meine Kleine wird öffters mal gegen 11 Uhr müde, dann leg ich sie einfach hin und Mittagessen gibt es später. Hauptsache sie schläft ne Runde und danach ist die Welt in Ordnung :-) LG
von Solo-Mami am 02.08.2007 22:34h

6
muckmuck
Schlafen
ja wenns geht würde ich gern aus zwei Nickerchen , den Mittagschlaf machen.Manchmal klappts, manchmal nicht.
von muckmuck am 02.08.2007 22:29h

5
mameha
rückfrage
ok, zum besseren verständnis: macht deine tochter 2mal am tag nickerchen, oder gar nicht? oder geht es dir eher darum, dass du aus zwei nickerchen einen mittagsschlaf machen möchtest? danke, mameha
von mameha am 02.08.2007 22:27h

4
Zoey
mittagsschlaf
meine jüngste wir diesen monat 1 jahr alt..und auch sie schläft teilweise noch zweimal am tag ..deine tochter brauch wohl einfach noch vormittags ihr schläfchen das se dann nich gleich nach dem mittagessen wieder schläft sondern erst ne stunde später is dann ganz normal.. ich finde es is ein ganz normaler rhytmus den man nicht erzwingen kann... lg tina
von Zoey am 02.08.2007 22:23h

3
mameha
ergänzung
hallo! ich habe es ganz genaus so gemacht wie solo-mami, nur dass es fast 3 wochen lang trotzdem nicht funktioniert hat. dann war es etwas kühler im raum und ich habe ihm den schlafsack angezogen, den er sonst nur in der nacht an hat. und alles weitere wie von solo-mami beschrieben . und es hat auf anhieb geklappt. der schlafsack war bei ihm anscheinend der schlüsselreiz zum schlafen. eigentlich absolut logisch, es hat aber gedauert bis ich draufkam... :-0 sicher hat deine tochter auch einige sachen die sie mit dem schlaf sehr eng verbindet. probier doch mal aus! lg, mameha
von mameha am 02.08.2007 22:19h

2
muckmuck
Schlafen
Hey, ich probiere sie jetzt schon Vormittags wach zu haltenDamit sie dann nach dem Essen ins Bett geht.Aber es gibt auch Tage da muss sie Vormittags noch schlafen und dann macht sie beim Mittagschlaf natürlich Theater.
von muckmuck am 02.08.2007 22:18h

1
Solo-Mami
Mittagsschlaf...
Hallo, ich vermute mal, Deine Kleine ist nicht vón Morgends bis Abends munter - oder??? Lege sie nach dem Mittag einfach in ihr Bettchen, dunkle vorher den Raum ab, ne frische Windel, Schnuller rein, Spieluhr an und Tür zu. Es wird wahrscheinlich etwas Radau geben, aber sie sollte dann eigendlich zur Ruhe kommen. Ist natürlich nur ein Tipp - funktioniert bei uns prächtig LG
von Solo-Mami am 02.08.2007 22:13h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter