hallo ich hab mal eine frage meine tochter ist fast 7 monate und kann immer noch nicht nach spielzeug gezielt greifen

leila855
leila855
12.07.2008 | 14 Antworten
hat vielleicht jemand das selbe problem ich bin mit meinem latein am ende ich weiß nicht was ich noch machen soll um ihr das bei zu bringen bin echt geschockt wenn ich sie mit anderen kindern vergleich was diese schon können sie ist 2 wochen zu früh gekommen und der arzt wusste selbst den genauen geburtstermin nicht ich versteh einfach nicht warum sie einfach nicht nach dem spielzeug greift sie ist doch jetzt alt genug mein kinderarzt sagte mir es wäre alles völlig in ordnung das kann doch nicht sein ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen vielleicht hat ja jemand das selbe problem


liebe grüße denise
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Meine zum Beispiel
Iste jetzt 8 einhalb. Sie dreht sich, schiebt sich rückwärts sitzt aber noch nicht.Sie greift aber seit 2-3 Tagen mit den Fingern nach Krümeln auf dem Boden. Das kam auch von heute auf morgen. Ihr Cousin sitzt und krabbelt schon obwohl er nur 11 Tage älter ist.
MamaHanna
MamaHanna | 12.07.2008
13 Antwort
also bin ich
da nicht alleine sie ist ja jetzt auch 6 monate und 3 wochen genau und wie du sagst kann dein kleiner das ja auch noch nicht ich hoffe das kommt noch =)
leila855
leila855 | 12.07.2008
12 Antwort
hhhmmmm..................
jetzt fange ich auch an mir Gedanken zu machen! Unser Kleiner ist fast 6 Monate und greift auch noch nicht über sich. Vieleicht hat er ja auch so eine Blokade oder so. Sehen kann er, lacht sich im Spiegel immer an :o) auf der anderen Seite denke ich immer, früher wurden die Kinder bis 8 Monate gepuckt, da hat keinergesagt, die müssen das und das bis dann und dann können... Ich würde sagen, wir lassen unseren Spatzen ein wenig Zeit liebe Leila855 oder? ;o)
Jeannette77
Jeannette77 | 12.07.2008
11 Antwort
blind ??
also sehen bin ich der meinung kann sie wenn ich das spielzeug hin und her bewege verfolgt sie dies mit den augen und dreht auch wenn es sein muss ihren kopf hmmm
leila855
leila855 | 12.07.2008
10 Antwort
re antwort
also drehen und selbstständig sitzen kann sie auch noch nicht aber sonst ist sie fit wie ein turnschuh und sehr lebendig sie plappert den ganzen tag aber das mit dem spielzeug macht mir schon sorgen
leila855
leila855 | 12.07.2008
9 Antwort
kann nicht richtik grifen
mein sohn 7 1/2 monate hatte es auch.bei im lag es an einer blokarde.duch kg ist das in ordnung
katt80
katt80 | 12.07.2008
8 Antwort
Kommt noch
Solange der Arzt sich keine Sorgen macht, mach dir auch keine. Merk dir bitte vergleiche nie. Ich habe mir 2 Wochen lang das Leben schwer gemacht weil der 2 Wochen ältere Cousin meiner Kleinen schon sitzt und meine noch nicht! Die Kinder sind alle unterschiedlich. Zum Greifen meine hat ca. in dem Alter angefangen. Das kam von einem Tag auf den anderen. plötzlich griff sie gezielt nach den Ohrringen meiner Freundin und zog daran.
MamaHanna
MamaHanna | 12.07.2008
7 Antwort
das selbe
Problem habe ich zwar nicht aber ich mache auch immer den gleichen Fehler wie Du und vergleiche zuviel........Kinder sind halt kleine Individuen und wenn der Arzt sagt, es sei alles ok, ist die Kleine diesbezüglich halt was langsamer. Es kann aber sein, dass sie dafür später was anderes viel früher kann oder mal einen Spurt hinlegt. Solange sie zufrieden ist würde ich versuchen, sie einfach zu lassen. Ist schwer, ich weiß. Aber nützt ja eh nix. Ich denke, sie macht ihren Weg. Ich hab die erfahrung gemacht, dass mein Sohn immer mit neuen Dingen kam wenn man am wenigsten damit gerechnet hat......
sillylein
sillylein | 12.07.2008
6 Antwort
Mh....
ehrlich gesagt würde ich mich da nicht verrückt machen. wenn der arzt sagt das ist ok!? und ich würde mein kind nicht mit anderen vergleichen. jedes ist individuell und grundaus verschieden. meine fing auch erst später an zu krabbeln als von meiner freundin die kleine die jünger ist. meine kann auch mit knapp 13 mon noch nicht laufen wo andere es schon können... sie wird es schon noch lernen denke ich! lg
Traenenfeuer87
Traenenfeuer87 | 12.07.2008
5 Antwort
..........
Ob es in Ordnung ist kann ich dir nicht sagen. Unser kleiner wird 6 Monate, er greift schon genau nach den Sachen die er haben möchte. Weiß aber auch nicht wie unterschiedlich Kinder da sind.
Sisi1
Sisi1 | 12.07.2008
4 Antwort
Mach dir
keinen kopf. du darfst dein kind nicht ständig vergleichen, da bekommst nur komplexe von. das eine kind braucht länger , das andere begreift schneller. wenn was nicht in ordnug wär würds der Kinderarzt schon sagen! LG
Doris1986
Doris1986 | 12.07.2008
3 Antwort
hm... ich würd nochmal zum arzt gehen
eigentlich lernen sie ja um die zwei monate früher das gezielte greifen! vielleicht hat sie ein problem mit den augen oder so - hattest du dem arzt direkt gesagt, dass sie nicht richtig zugreift?
mäusebein
mäusebein | 12.07.2008
2 Antwort
also ich würde mal den arzt wechseln
meine kann mit 4 monaten nach allem greifen und das finde ich auch normal.was kann deine kleine den?dreht sie sich?kann sie sitzen?steht sie?
florabiene
florabiene | 12.07.2008
1 Antwort
sorry da sich frage
aber sieht sie dnen richtig?? ich kenne dein problem, allerdings hatte meine tochter eine schwere hirn Op und konnte dannach auch ncihts sehen und griff nichtmehr nach den dingen. kann es mir gerade nciht anders erklären weil kinder sind ja neugierig, teste mal ob sie optimal sieht
Miss_glamour
Miss_glamour | 12.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Tochter, 3 Monate, ist total müde
15.04.2012 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: