Startseite » Forum » Lernen und Entwicklung » Allgemeines » Kind mehrsprachig aufwachsen lassen? Tipps?

Kind mehrsprachig aufwachsen lassen? Tipps?

Larita
Hallo!
Da mein Freund fließend 3 Sprachen beherrscht und ich 5 und 1/2, kommt einer schonmal der Gedanke, das Kind auch mehrsprachig aufwachsen zu lassen. Daheim sprechen wir momentan zwar nur Deutsch, aber man könnt ja- sobald das Baby da ist- auch eine zweite Sprache einführen- dachte ich mir so schön. Mein Freund hält allerdings überhaupt nichts davon. Er befürchtet, dass das Kleine später im Kindergarten/ in der Schule nur durcheinander kommt. Und dann nicht mal Deutsch einigermaßen gut kann ..
Habt ihr Erfahrungen auf dem Bereich?
Wie habt ihr das hingekriegt?
Hilfsmittel gibt's ja zugenüge: Geschichten, Lieder, Filme, etc. in den verschiedensten Sprachen.
LG
von Larita am 18.06.2008 13:30h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
loreen23
WOW!!!!!
Bin ja über einige Antworten voll geplättet. Ich habe ein halbafrikanisches Kind und obwohl unser papa nicht bei uns wohnt bringe ich ihm englisch bei. Das Kind kommt auch im Kindergarten nicht durcheinander es stellt sich ganz von allein auf seine Mitmenschen ein wenn alle deutsch sprechen dann spricht es auch deutsch und wenn alle englisch sprechen dann halt englisch... Dem Kind nicht andere Fremdsprachen zu lernen wenn man die Möglichkeit hat finde ich persönlich "unverantwortlich" da viele Sprachen einiges erleichtern und als Kind lernt man bekannlich am schnellsten....
von loreen23 am 18.06.2008 14:07h

12
sematitze
ich finde das
sehr gut.Bin selber eine Türkin und mein Mann Deutscher.Wir leben in der Türkei-Istanbul.Unser Sohn Tim wird im September 5 Jahre alt geht zur zeit in die Kika und ab September komt er in die Vorschule.Wir reden mit Ihm durcheinander Deutsch und Türkisch also nicht ein Elternteil eine Spreche, er hatte überhaupt kein Problem damit.Ich muss nur dazu sagen das sein Türkisch etwas besser ist aber auch nur weil er mehr Türkisch um sich rum hört.Jetzt hat er auch noch Englisch im Kindergarten er singt schon ganze Kinderlieder auf Englisch und spricht auch einiges.Kinder in dem alter nehmen alles auf ohne problem, glaube mir das und zu unserer Zeit ist es wirklich vom vorteil mehrere Sprachen zu können.Alles Gute und Liebe Grüsse aus Istanbul Sema
von sematitze am 18.06.2008 14:02h

11
sandra288
Wenn ihr das
wirklich durchziehen wollt, ist es wichtig das ihr dabei bleibt. Das heißt das ihr dann auch immer Englisch oder was auch immer sprechen müsst, damit das Kind nich durcheinander kommt. Ich habe in meinem Bekanntenkreis, einen Jungen, die Mutter spricht imme Polnisch mit ihm, sein Vater, seine Großeltern und alle anderen nur Deutsch. Er kommt gut damit klar. Ihr solltet aber auf keinen Fall mischen, also mal Deutsch mal Englisch oder ähnliches das verwirrt die Kinder nur
von sandra288 am 18.06.2008 13:42h

10
Kitty79
Find ich super!
Aber nur, wenn ihr die zweite Sprache auch wirklich fließend und ohne deutschen Einschlag sprecht. 2 Sprachen zu können, ist in der heutigen Zeit doch Gold wert!!!
von Kitty79 am 18.06.2008 13:37h

9
ramona_e
wenn zweisprachig erziehen, dann von anfang an...
bereits säuglinge unterscheiden sprachen durch lippenablesen und veränderte lautierung voneinander. wenn, dann muss ein elternteil je eine sprache konsequent sprechen ansonsten wird das kind verwirrt. find es echt ne super sache, wenn kinder zweisprachig erzogen werden. meine nachbarin lebte in london und ihr mann war engländer. sie erzog die tochter zweisprachig. nun leben sie nach der trennung wieder hier und sie spricht zu hause nur englisch mit der kleinen. sie besucht die zweite klasse der grundschule und hat keinerlei probleme. lieber gruß und viel spaß beim experiment
von ramona_e am 18.06.2008 13:37h

8
kriatal
wenn ihr von anfang an (der eine z.b. deutsch und der andere englisch)
mit dem kind spricht, kommt es nicht durcheinander, das kind kann es von anfang an unterscheiden! meine schwester ist 2 sprachig aufgewachsen und hatte nie probleme jetzt kann sie durch die schule auch noch englisch und französisch. ich denke, mehr sprachen zu können, kann für die zukunft nur sinnvoll und vorteilhaft sein!!!
von kriatal am 18.06.2008 13:39h

7
dodo83
..........................
Von meiner Freundin die Tochter hat keine Probleme!! Sie spricht im Kiga und mit ihrem Papa Deutsch und wenn sie mit Mama spricht, dann hmmmm... Was war das noch?? Naja, auf jedenfall nicht Deutsch!! Du musst kosequent sein!! NUR fremdsprache mit ihr sprechen!! Grad am Anfang sehr wichtig!! Wenn du später beides benutzt ist es nicht ganz so schlimm!!
von dodo83 am 18.06.2008 13:39h

6
Joli
hallo
unseren kind ziehen wir auch zwei sprachig auf weil meine eltern leben in ungarn und ich finde das bisschen doof wenn ich ihn alles übersetzen muss was oma und opa sagt, und die werden auch nicht ihrer enkelkind auch nicht verstehen, er wird zwar nur ein jahr alt aber er reagiert schon auf beide sprachen LG
von Joli am 18.06.2008 13:38h

5
babynoel
hallo
2 oder mehr sprachen ist toll, aber ich würde die sprachen nicht mischen. immer abwechseln sprechen. so kommt das kind nicht durcheinander. würde mich brennend interresiren welche sprachen ihr apricht :::)))
von babynoel am 18.06.2008 13:33h

4
Zoey
.........
sinnvoll ist es mit den kindern in der eigenen muttersprache zu sprechen.. also wenn der vater z.b. italiener ist ..und die mutter deutsche... sollte er italienisch sprechen und sie deutsch... sind allerdings beide elternteile deutsch finde ich es nicht sinnvoll... lg tina
von Zoey am 18.06.2008 13:37h

3
little_baby07
Also wenn
ihr die Chance habt würde ich es machen, deutsch und vielleicht Englisch oder französisch?!Verkehrt ist es denk ich nicht
von little_baby07 am 18.06.2008 13:33h

2
janine80
neee eine sprache
meiner großen ihre freundin hat 2 sprachen und kommt damit garnicht klar und schon garnicht in der schule.
von janine80 am 18.06.2008 13:33h

1
dodo83
..............................
Würde ich SOFORT machen!!! Kinder verbinden dann mit der anderen Sprache Gesichter!! Wenn du also ne Framdsprache mit ihr sprichst, und dein Mann Deutsch, dann kommt sie nicht durcheinander!! Du musst natürlich IMMER in der anderen Sprache mit ihr sprechen!!
von dodo83 am 18.06.2008 13:37h


Ähnliche Fragen


Mehrsprachig
11.08.2012 | 11 Antworten

Ohrlöcher stechen lassen beim Kind
16.04.2012 | 11 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter