LRS/ Legasthenie

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.05.2012 | 44 Antworten
Hallo ihr lieben,
mein 2. sohn geht ja seid ner weile zur logopädin.
Heute hab ich den bericht von ihr bekomm.
Sie hat den verdacht das mein sohn nicht nur die LRS hat sondern wohl noch eine art Legasthenie dazu komm.
Kann sowas von der geb. komm.
allso die geb. von meinem 2. sohn lief so ab.
zuerst hatte ich in der 30 ssw vorzeitige wehen musste 2 wochen ins KH, dann tat sich nichts bis 2 tage nach ET da wurde dann eingeleitet mit gel, wehrend der geburt hat sich die ärztin auf meinen bauch gelegt damit er raus kam dabei iss sein 1. halswirbel der mit den stamhirn verbunden ist rausgesprung damit mussten wir dann zu einem spezialisten der ihn dann wieder einregte.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

44 Antworten (neue Antworten zuerst)

44 Antwort
Kenne leider genug Ärzte, wenn es nirgendwo steht, dann verschreiben sie es nicht, da kann ich mir als Therapeutin den Mund fusselig reden...schade
JonahElia
JonahElia | 30.05.2012
43 Antwort
@julchen Die Krux siehst du aber selbst: Wenn es wissenschaftlich nicht anerkannt ist, wirst du es wohl kaum auf dem Rezept stehen haben, oder?
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 30.05.2012
42 Antwort
Mir ist es lieber, wenn man ne Ursache sucht, die zu der Person passt... als dass man sagt: "Das verwächst sich schon..." und dann später: "Ja mei, der ist halt so blöde, da kannste nix machen..."
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 30.05.2012
41 Antwort
allso meine kleine schwester ist auch legasthenikerin und auch durch die geburt sie ist mit dem popo zuerst geboren und bekam dan zu wenig luft in diesem moment , aber sie ist inteligent und alles nur mit dem lesen hat sie schwirigkeiten und mit den zahlen
Jackey
Jackey | 30.05.2012
40 Antwort
@julchen Das sehe ich wie JonahElia.. Schittegol, Hauptsache es hilft den Kindern... Der Zusammenhang zwischen Handdruck und Konsonaten, stammt übrigens von einer anderen Ergo- bzw. Bobath-Therapeutin... Und hat mit Kiss erstmal nix zu tun...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 30.05.2012
39 Antwort
@Julchen...aber wenn es hilft
JonahElia
JonahElia | 30.05.2012
38 Antwort
@AliceimWunderla das ist nie wissenschaftlich bewiesen worden und macht in meinen augen auch keinen sinn. die eltern suchen nach erklärungen, was auch absolut nachvollziehbar ist, aber manchmal wird ein bisschen an der falschen stelle gesucht. zu uns kam noch kein kind, das auf dem rezept kiss stehen hatte oder bei denen die ärzte der meinung waren, dass kiss an einer SES schuld sein könnte. ich weiß nicht, ob das überhaupt in der ICD-10 vermerkt ist und wenn, dann in der kinderheilkunde irgendwo. fakt ist, dass es nicht nachgewiesen werden kann, ob kiss und sprachentwicklungsverögerungen oder -störungen verursacht. ebenso wenig wie bei einem gebrochenen arm oder bein, was auch mit schmerzen und erheblichen einschränkungen für ein kind bedeuten.
julchen819
julchen819 | 30.05.2012
37 Antwort
"Legasthenie [1] – auch Lese-Rechtschreib-Störung, Lese-Rechtschreib-Schwäche, Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten und LRS genannt – ist die massive und lang andauernde Störung des Erwerbs der Schriftsprache. Legastheniker haben Probleme mit der Umsetzung der gesprochenen in geschriebene Sprache und umgekehrt. Als Ursache werden eine genetische Disposition, Probleme bei der auditiven und visuellen Wahrnehmungsverarbeitung, der Verarbeitung der Sprache und vor allem bei der phonologischen Bewusstheit angenommen. Die Störung tritt isoliert und erwartungswidrig auf, das heißt die schriftsprachlichen Probleme entstehen, ohne dass es eine plausible Erklärung wie eine generelle Minderbegabung oder schlechte Beschulung gibt. Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie geht davon aus, dass in Deutschland 4 % der Schüler von einer Legasthenie betroffen sind.
Lia23
Lia23 | 30.05.2012
36 Antwort
Da muss ich zustimmen, klar haben körperliche Auffälligkeiten was mit der Sprachentwicklung zu tun, darum arbeiten auch immer mehr Logopäden zum Glück ganzheitlich...manche Kinder brauchen sogar eine Fussmassage, damit sie besser in der Mundmotorik werden, alles hängt zusammen....
JonahElia
JonahElia | 30.05.2012
35 Antwort
@julchen819 "aber in der regel haben körperliche auffälligkeiten nichts mit der sprachentwicklung zu tun" Das ist so nicht ganz richtig! Kenne ein Kind das ist in allen anderen Bereichen fit, ABER sprach mit 5 Jahren nur ganz wenig... KiSS/KID diagnostiziert und schon nach den ersten 3 Behandlungen sprudelte das Kind los... Schau dir mal meinen Link, den ich weiter unten gepostet habe, an...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 30.05.2012
34 Antwort
@Mam_von_4 nur weil es bei euch keiner hat, bedeutet es ja nicht, dass das "gen" dafür nicht trotzdem irgendwo veranlagt sein könnte. treffen zwei gleiche rezessive merkmale aufeinander, kann dieses merkmal trotzdem ausgeprägt werden. das ist ja in der regel auch das tückische an erbkrankheiten... im netz hab ich jetzt net extra dazu gelesen, aber ich weiß, dass sowas vererbbar ist...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2012
33 Antwort
@JonahElia allso von der 1. logopäden aus sollte mein sohn eine spezielle LRS therapie machen, diese wird aber nicht bezahlt und ist sehr teuer, die , die er jetzt hat hat jetzt noch die vermutung wegen der Legasthenie, da komm ja ein paar dinge zusamm, wie Poltern bei sprechen allso zu schnellen reden, ich hab manchmal das gefühl das was er denkt will er gleichzeitig aussprechen,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2012
32 Antwort
Dann habt iht doch bestimmt scho eine Diagnostik zwecks LRS hinter euch...was ist denn dabei rausgekommen? Welche extra Förderung bekommt er denn? Was macht denn die Logopädin?
JonahElia
JonahElia | 30.05.2012
31 Antwort
@JonahElia die LRS wurde schon in der 4 klasse festgestellt und bis zur realschule wurde diese auch berücksichtigt, aber da die realschule da keine rücksicht genomm wurde musse er dann auf die hauptschule wo die LRS jetzt wieder berücktsichtigt wird , da hat man mir dann auch erklärt das, das von schule zu schule gehandhabt wird, allo im enddefeckt endscheidet das die schule ob kinder mit einer LRS gefördert werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2012
30 Antwort
Jugenpsychiatrie ist da auch der richtige Weg, mach schnell einen Termin, es gibt lange Wartezeiten und warte erst mal ab...was sagen denn die Lehrer???
JonahElia
JonahElia | 30.05.2012
29 Antwort
wir sind keine ärzte und ausschließen kann man schädigungen während der geburt natürlich nicht, aber in der regel haben körperliche auffälligkeiten nichts mit der sprachentwicklung zu tun. zumal das stammhirn auch woanders liegt als das sprachzentrum. meist ist eine LRS doch idiopathisch, also man kennt die ursache nicht. man muss es eben hinnehmen.
julchen819
julchen819 | 30.05.2012
28 Antwort
@JonahElia ja gut, okay das gehört auch dazu aber ebend nicht was sie bei meinem sohn vermutet, da kommt sie an ihre grenzen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2012
27 Antwort
Eine gute Logopädin arbeitet auch an Dingen, die mit LRS zu tun haben...auditive Wahrnehmung, Gedächtnis, phonologisch...
JonahElia
JonahElia | 30.05.2012
26 Antwort
@JonahElia ich soll mit ihm zum Kinder und jungend pychologen gehn um das zu klären, sie macht wohl nur alles was mit sprache und co. zu tun hat, aber iss mir in dem mom. egal ich bin schon froh das ich eine gefunden hab die hier im ort iss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2012
25 Antwort
Wahrnehmungsstörungen können durch eine schwere Geburt ausgelöst werden, muss aber nicht. Meine Tochter hat Wahrnehmungsstörungen und ist deswegen zur Frühförderung gegangen. Wenn er entsprechend gefördert wird, steht ihm die Welt offen: Victoria von Schweden hat auch Legasthenie
Epiktet
Epiktet | 30.05.2012

1 von 3
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Legasthenie oder LRS Schwäche
28.10.2009 | 8 Antworten
Hat jemand Erfahrung mit Legasthenie?
21.10.2008 | 3 Antworten
Legasthenie
21.05.2008 | 6 Antworten
Wer hat erfahrung mit Legasthenie?
23.04.2008 | 2 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading