mein baby schläft nur mit kuscheln ein

mietzmaus
mietzmaus
28.06.2007 | 12 Antworten
wie kann ich meinem kind abgewöhnen das es nur auf meinem arm einschläft .. er ist jetzt fast 4 monate alt und ich will auch das er alleine mal einschläft ohne mich .. ich bitte um antwort
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
kuschelnbisderarmabfällt!!!!!!!!!!!!!!!!!
Moinmoin! Unsere Kathi ist jetzt 26 Monate alt und schläft gut - meistens ohne Theater. Aber wenn sie noch mal kuscheln will, bin ich sofort da. Es gibt doch nichts schöneres als mein Kind aufn Arm. Denkt mal an den Moment, wo die Kinder das nicht mehr wollen!!!! Also kuschelt ruhig weiter.....
mrkiwibiker
mrkiwibiker | 02.07.2007
11 Antwort
Kuscheln ist bis zu einem gewissen Grad OK!
Hallo, mein kleiner ist jetzt 10 Monate alt, und ich kenn das Problem auch! Gerade die erstem 4 Monate hatte ich das Problem auch, weil mein kleiner oft Koliken hatte. Er hat sich dann fran gewöhnt, auf meinem Arm einzuschlafen, und wenn ich ihn so ins Bett gelegt habe hat er gebrüllt dann lass ihn mal schreien. Hat geholfen, innerhalb von 3 Tagen ging es dann. Es hat mir in der Seele weh getan ihn schreien zu lassen, aber es musste sein! Man hat bei seinem schreien auch gut unterscheiden können, ob ihm was fehlt oder nicht, weil er immer mal aufgehört hat, um zu horchen, ob Mama oder Papa kommen, um ihn auf den Arm zu nehmen. Wäre es etwas grawierendes gewesen hätte er zwischendurch nicht aufgehört. Mitlerrerweile ist er 10 Monate, schläft aber meist bei der Teeflasche vorm zu Bett gehen ein, und ich leg ihn dann hin. Er schläft aber auch allein ein, wenn nötig. Schlimm ist es wenn er seine Zeit überschritten hat und so müde ist, dass er gar nicht mehr zur Ruhe kommt. Dann dauert das ins Bett gehen schon mal von 17:30 - 19:30 Uhr. Aber wenn er schläft, habe ich dann Ruhe bis zum nächsten Morgen. Meiner Meihnung nach ist Kuscheln das schönste was es gibt. Meine Maus kuschelt sehr gern .
Monchichi5
Monchichi5 | 30.06.2007
10 Antwort
Wie schööönnn...
Ich find das voll schön....ich hab nämlich wieder das total andere Extrem. Yuna möchte lieber alleine einschlafen...sie mochte bis jetzt noch nie gern eng beschmust oder auf dem Kopf betätschelt werden. Von anfang an nicht.Sie ist jetzt 4 monate und ich glaube und hoffe das sie mittlerweile etwas mehr wuselei zulässt als ganz am anfang denn mir fehlt das sehr...ich möchte sie aber natürlich zu nix zwingen. Viele meinen auch Yunchen wird sich irgendwann die ganzen Schmuserein abholen die sie vorher verschmäht hat...ich freu mich schon drauf und hoffe es stimmt. Also freu dich und schmust schön weiter. LG
Yunchen07
Yunchen07 | 29.06.2007
9 Antwort
Einschlafen
Verwöhnen kannst Du dein Kind in dem Alter noch nicht, ich denke er braucht einfach Deine Nähe. Mein Sohn hat die ersten Wochen nur bei mir oder meinem Mann auf dem Bauch geschlafen, tags wie nachts. Und bis ca. 8 Monate tagsüber auch nur auf meinem Bauch. Ich habe es immer mal wieder versucht Ihn ins Bett zu legen, irgendwann hat er es einfach gemacht. Ganz ohne Schlaflernprogramm oder ähnliches. Wenn dich die Situation so stört versuch es doch mal mit Pucken das scheinen viele Kinder zu mögen. Viel Erfolg.
cobeme
cobeme | 29.06.2007
8 Antwort
...p.s.
p.s. unser sohn und wir freuen uns auch immer über seine nähe in unserem bett!!! aber da wir zu unterschiedlichen zeitpunkten ins bett gehen, wenn es um einschlafen geht, hat er das im normalfall -nach dem ausgiebigen kuscheln- immer alleine gemacht. ich erzähle dir das nur damit es klar ist, dass ich dir nicht raten möchte die streicheleinheiten, das kuscheln oder die zuneigung zu entziehen. ganz IM GEGENTEIL: je mehr du deinem kind davon gibst, desto mehr selbstsicherheit wird es haben! und das ist eine voraussetzung dafür das ein kind in gewissen situationen auch alleine klar kommt! lg, mameha
mameha
mameha | 29.06.2007
7 Antwort
kuscheln
das kuscheln würde ich auch nicht aufhören, das machen wir auch immer ausgiebig und lange...bevor mein sohn ins bett geht. und ich denke, dass weder wir beide, noch papa davon verzichten würden! nach dem kuscheln schläft er aber alleine ein, und das ist ihm auch recht . für uns ist es auch wichtig so, weil wir den abend für uns haben und das ist für uns als paar sehr wichtig und hält unsere liebe immer noch frisch. es gibt kulturen wo alle eng zusammengekuschelt schlafen - ich finde es sehr schön! nur unser leben in unserer kultur läuft nicht ganz so, wie dort, wo es gang und gebe ist. ob es dir also recht ist, dass dein kind an deinem arm einschläft musst du selber entscheiden. falls es dich stört, dann werdet ihr BEIDE auf dauer nicht das gleiche davon haben, wie die mütter, die sich davon nicht gestört fühlen! nicht nur das kuscheln bis zum einschlafen kann einem kind das gefühl von geborgenheit geben. das alleine einschlafen kannst du ihm auch ohne "liebesentzug" beibringen. eben wenn du eine sanfte methode wählst. lg, mameha
mameha
mameha | 29.06.2007
6 Antwort
Ich würde auch weiterkuscheln:-)
ich hatte bis vor kurzem auch so kuscheln armschlafzwerg:-) mein sohn wird jetzt 2 und hatte nur ganz am anfang alleine geschlafen.ich glaub seit er zwei monate war hat er bei mir im arm geschlafen.irgendwann wurde es ihm zu unbequem geht ins bett und ich decke ihn nur noch zu gib ihm sein kuss und sagte gute nacht ich liebe dich.jerome schläft innerhalb ein paar min ein. entweder versuch es einfach ihn hinzulegen und immer wieder zu trösten oder wenn es dir auch gefälltdann lass dein zwerg auf dein arm einschlafen lg jules
jules83
jules83 | 29.06.2007
5 Antwort
WEITERKUSCHELN!!
ich kenn das von meinem großen, der konnte lange nur mit mir oder meinem mann einschlafen aber keine angst das vergeht wieder und in ein paar jahren kuscheln sie dann eh nicht mehr soviel ;o( glaub mir ich weiß das das anstrengend ist aber dein kleiner braucht einfach diese nähe und das schmusen vorm einschlafen!bei uns wars noch schlimmer weil unser großer sogar immer ab 2 in der nacht zu uns ins bett gekommen ist aber das hat er auch schon seit nem jahr abgestellt!unser kleiner hat von anfang an brav in seinem bettchen geschlafen und ist auch selber im bett eingeschlafen obwohl ich ihm auch ab und zu herumgetragen hab als er noch klein war und er dann so eingeschlafen ist!man kann ein kind nicht zwingen zu lernen jetzt sofort alleine einschlafen zu lernen vielleicht hat er auch angst alleine in seinem bettchen und so könntest du sicher auch nicht einschlafen!was vielleicht auch noch helfen könnte bei so kleinen knirpsen wäre ein kuscheltier in seinem bett oder ein t-shirt oder ein pullover von dir das du unter ihm hinlegst damit er dich "riechen" kann das hat bei einer freundin von mir geholfen!wünsch euch noch ne schöne kuschelzeit und alles gute ihr schafft das schon!lg nadja
loewenmama23
loewenmama23 | 29.06.2007
4 Antwort
jetzt ist es noch leichter die sache sanft zu ändern
ich denke du musst was unternehmen! je schneller du was tust, desto schneller gibt es dann auch erfolg, da dein baby noch nicht sehr lange diese gewohnheit hat. es braucht in dem alter noch viel körperliche nähe und um das ein bisschen ohne mama zu gewähleisten kannst du das pucken probieren. (siehe meinen beitrag dazu hier auf mamiweb: http://www.mamiweb.de/magazin/2/78/0/0/0/pucken--ein-alter-trick-bei-einschlafschwierigkeiten.html wenn das alleine nicht hilft, dann musst du ihm das alleine einschlafen beibringen. du kannst es dann rausnehmen und trösten. wenn es wieder ruhig ist, wieder ins bettchen legen...dann geht es von vorne los und erstmal wird es nur wegen der müdigkeit im bett einschlafen. wenn du das aber paar tage lang machst, dann wird er es irgendwann verstehen, dass du für ihn da bist, nur es im bett bleiben muss, und wird immer schneller ruhig. wenn du anfangst kann es sein dass du es 80mal trösten musst...paar tage später nur mehr 5mal, dann gar nicht! mit dieser methode zeigst du deinem kind, dass du für ihn immer da bist und nicht im stich lassen wirst, nur möchtest dass er im bett ohne dich bleibt. das ist viel sanfter für ihn als die tipps von "jedes kind kann schlafen lernen". und denk daran: das weinen ist nicht schlimm wenn du ihn begleitest. es ist nur ein zeichen dafür, dass es was unbekanntes erlebt und deshalb unsicher ist und NICHT dafür, dass du eine schlechte mama bist! viel erfolg!
mameha
mameha | 29.06.2007
3 Antwort
wir haben das auch
Unsere Tochter kann auch nur durch kuscheln einschlafen. Immerhin schon ein Fortschritt. Sie schließ 8 Monate auf dem Arm ein und man konnte sie nicht weglegen. Als wir das mit dem alleine hinlegen versucht haben und sie 2 Tage so gebrüllt hat und sich sehr schlecht beruhigen ließ lege ich sie jetzt immer in große Bett und lege mich zu ihr. Wir kuscheln, dann bekommt sie ihren Tee und dann schläft sie auch bald. Ich finde es immer wieder schon nochmal die 10 Minuten vor dem schlafen mit ihr zu genießen und werde es auch weiterhin so machen.
Susanne
Susanne | 29.06.2007
2 Antwort
einschlafen
hi, mein sohn braucht es zwar ab und an auch noch, das man ihn noch mal auf den arm nimmt und mit ihm kuschelt.aber er schläft sonst in seinem eigenen bettchen.es dauert oftmals länger, bis er einschläft und er weint auch öfters mal.aber wir gehen dann zu ihm, lassen das licht aus od machen das ganglicht an, damit es bei ihm nicht zu hell wird und ihn wieder munter macht.geben ihm dann tee, oder wieder den schnuller.nach nem weilchen schläft er dann auch.das kann am anfang etwas stressig werden, aber nach einer weile geht das dann.du darfst nur nicht immer gleich hinlaufen, wenn dein baby schreit bwz weint.versuch es auch mit tee od schnuller.drück dir die daumen das es klappt.kannst ja bescheid geben od es hilft. lg, biene
biene83
biene83 | 28.06.2007
1 Antwort
Einschlafhilfen
Mein Sohn ist mitlerweile 3 Jahre alt und er braucht immer noch meinen Finder zum einschlafen. Es gibt zwar das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" aber das bringt auch nichts, habe es ausprobiert und es wurde schlimmer. Ich hoffe jetzt einfach das mit dem Kindergarten auch die Nacht mir gehört und nicht meinem Sohn. Gruß Sporty1970
sporty1970
sporty1970 | 28.06.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby 9 Monate schläft immer schlechter
19.07.2012 | 4 Antworten
Jungs spielen kuscheln,und schmusen?
08.07.2012 | 4 Antworten
Baby 12 Wochen schläft nicht alleine
23.02.2012 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: