Baby (1 Jahr)über Nacht weggeben?

-Kathy-JT
-Kathy-JT
05.09.2008 | 13 Antworten
hey ihr muttis,
ab wann habt ihr eure babys weggegeben über nacht?bin schon am überlegen aber weiss auch nicht so richtig.wir stehen manchmal selber noch vorm bett und wissen nicht warum er die nacht aufwacht und da denk ich mal das das andere erstrecht nicht wissen u sollte er bei sowas nicht seine eltern sehen?
oder seh ich das ganze zu eng?
lg u danke schonmal
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Kommt drauf an
Wenn es z.B. die Oma ist, würde ich es davon abhängig machen, wie oft sie ihn sieht, hat sie ihn auch schon stundenweise alleine gehabt und hat das gut geklappt? Kannst du im Notfall hin? Kommt die Oma zu dir oder geht der Kleine zu ihr und war er schon dort, kennt die Umgebung also? Ich glaube, unsere Große war 9 Monate, als sie alleine nachts bei oma war (nach dem Abstillen. Hat prima geklappt, obwohl ich den ganzen Abend immerzu aufs Handy geschaut habe und gewartet habe, dass sie anruft... ach ja.
MamaMona2
MamaMona2 | 05.09.2008
12 Antwort
Mein "Großer" hat das erste mal mit 3 Monaten bei Oma geschlafen
Hallo, denke du brauchst kein schlechtes Gewissen haben. Ich find das nicht verkehrt, wenn die Kleinen das schon früh lernen auch mal wo anders zu schlafen. Es kann ja auch mal vorkommen, das du krank bist, und dich nicht selbst kümmern kannst Meine Kleine wird vorraussichtlich Sylvester das erste mal bei Oma schlafen.
butterfly970
butterfly970 | 05.09.2008
11 Antwort
mein kleiner hat letzten Samstag bei Oma geschlafen,
er ist 6, 5 Monate! mein großer sohnemann war mit dabei, um darauf zu achten das oma alles richtig macht! wir haben einen ausführlichen Zettel geschrieben und ihr alles ganz genau erklärt! jedoch kam ich sonntag abend erst darauf, das einiges schief lief, und sie sich nicht an unsre absprachen bzw vorgaben hielt! somit hat sich das bei oma schlafen erledigt, denn ich verlange das es meinem kleinen dort genauso gut geht wie bei uns, und das die üblichen rituale eingehalten werden!! ich will dir jetzt damit nicht abraten davon, meinem mann und mir hat die auszeit super gut getan, und es ist ja nicht jede oma so eigensinnig wie unsre.... denn jetzt meint sie wieder nichts mehr mit uns reden zu müssen, weil wir sie auf ihre fehler hingewiesen haben....
popi079
popi079 | 05.09.2008
10 Antwort
ich ab meine erst mit 2jahren weggehen lassen
und meine kleine 7monate wird auch nicht früher zu oma gehen!das WILL ICH NICHT. kinder gehören zu den eltern.und das recht haben meine kinder.zuhause zu bleiben. meine tochter 3jahre will auch nicht weg obwohl oma immer fragt also muss sie nicht. meine mutter fragt einmal und sie meint JA ich will. aber das muss sie nicht oft hab ich gesagt einmal im monat.nicht, dass sie jedes we gehen will *lach*
piccolina
piccolina | 05.09.2008
9 Antwort
unser kleiner wah
2monate alt aber ich wah mit dabei !
Mischa87
Mischa87 | 05.09.2008
8 Antwort
sandro war 6 monate alt
als er das erstemal bei oma und opa geschlafen hat, da haben sie wenigstens mal gesehen wie anstrengend er ist und wirklich bis zu 10 mal in der nacht wach war dann hat er 1 jahr gedauert bis sie ihn wiedermal genommen haben wir waren damals froh denn so konnten wir mal durchschlafen, und hat es gut getan und euch schadet es bestimmt auch nicht
palle1479
palle1479 | 05.09.2008
7 Antwort
Also gut
das du die frage stellst meine kleine soll an meinem Geburtstag auch das erste mal bei der Oma schlafen habe irgendwie ein schlechtes gewissen ich weis wenn sie zu dolle schreien würde bringt sie die oma wieder Nach hause. Aber es ist halt komisch trotzdem um so füher um so besser. Später wird es noch schwieriger! Es ist ein komisches Gefühl ich will gar nicht Geburtstag haben.
KimberlyNicole
KimberlyNicole | 05.09.2008
6 Antwort
meiner war, bis er 6 monate war stundenweise bei oma
und wenn's mal nicht anders ging hat er draussen geschlafen . klappt super und laut kita haben wir desshalb auch keine probleme dort - weil er weiss mama kommt wieder.
Noah2007
Noah2007 | 05.09.2008
5 Antwort
Erfahrung
Meine kleine hat auch schon mit sechsmonaten bei oma und opa geschlafen. Das hat super geklappt. Sie hat geschlafen wie ein Stein. Und heute ist sie drei und fragt, ob sie bei oma schlafen darf. ich finde das sogar wichtig für die Beziehung zu ihren Großeltern. Entscheiden musst du das selbst. Aber ihr habt bestimmt ein Handy, auf dem auch oma euch im notfall erreichen könnte, oder??? Lg Jojo
Jojo86
Jojo86 | 05.09.2008
4 Antwort
Fabian schlief das
erste Mal bei Oma und Opa als er 3Monate alt war. Da ich einmal die Woche zur Arbeit ging und abends ziemlich spät heimkam, mein Mann kommt sowieso immer zu spät heim und kann ihn abends nicht ins Bett bringen. Ich stillte zwar aber Fabi bekam abends immer zusätzlich die Flasche, da er am Abend nie satt wurde. Deshalb war er die Flasche gewohnt und ich pumpte für diese Mahlzeiten ab. Klappte prima!!! Und ich bin froh drüber, daß wir ihn so früh daran gewöhnt haben, daß er auch mal bei Oma schläft. Lag nun schon so oft im KH und da war es für ihn ganz normal, daß er nicht daheim war!!! Nun ist er 16Monate und schläft einmal die Woche bei den Großeltern, daß ich mit meinen Mann auch mal was unternehmen kann!!!
FaMel
FaMel | 05.09.2008
3 Antwort
Also ich denke
es kommt darauf an, wie diejenigen es sehen, bei denen er schlafen soll.Wir haben damals obwohl wir auch mal wieder gerne wegegehen würden.LG
habmichlieb
habmichlieb | 05.09.2008
2 Antwort
also
meine zwei haben schon mitb 2 monaten am weekend mal bei oma u opa geschlafen wieso auch nich.wenn sie es nicht stört nachts aufzustehen wieso dann nich!!würd ihn nich schaden!lg
rennschnecke
rennschnecke | 05.09.2008
1 Antwort
also robin hat zum ersten mal
mit 6 1/2 moanten bei der oma übernachtet, an silvester. ich finde man sollte früh genug damit anfangen. später bekommt man sonst vielleicht probleme damit die kids daran zu gewöhnen. aber mach was dein herz dir sagt.
janina87
janina87 | 05.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

nachts ohne windel
21.08.2011 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: