Startseite » Forum » Lernen und Entwicklung » Allgemeines » Nach Notkaiserschnitt immer noch schmerzen?

Nach Notkaiserschnitt immer noch schmerzen?

MeineMaus08
Hallo liebe Mamas,

ich musste vor gut 3 Wochen meine süße Maus durch einen Notkaiserschnitt auf die Welt holen lassen und warte seit dem eigentlich, dass die Schmerzen im Unterbauch und das eklige ziehen an der OP-Narbe nachlassen. Leider ist dies bisher nicht der Fall gewesen. Ok. Erste Fortschritte gabs in den ersten paar Tagen nach der Geburt - klar die Schmerzen waren da noch fast unerträglich und heute kann ich recht gut laufen. Dann in der zweiten Woche ging das laufen schon recht gut und seit dem bin ich auch nicht mehr vom gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen. Nur tut sich seit der letzten Woche gar nichts mehr, im Gegenteil nachts komme ich entweder wegen der Kleinen oder gar wegen der Narbe nicht zur Ruhe. Es gab schlicht keine Verbesserung!
Ich reagiere vielleicht über, aber kann es sein, dass ich vlt. den Rest meines Lebens mit den leichten, aber dennoch stressigen Schmerzen rumlaufen muss? Ich hab schon so viele Horror-Geschichten gelesen und hab jetzt einfach richtig Angst.

Gibt es hier irgendjemand, der Positives zu berichten hat?
von MeineMaus08 am 11.07.2008 22:21h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
supamama23
Notkaiserschnitt
Ich muss sagen, ich hatte vor knapp 7 Monaten einen und merk die Schmerzen heute ab und zu noch. Viele haben mir gesagt, das sei nicht normal und ich solle mal zum Arzt gehen, doch der hat gesagt, dass das völlig normal ist. Bei jedem verheilt das anders. Bei mir ist es jetzt noch nicht richtig verheilt - d.h. äußerlich schon aber innerlich nicht. Ich hab ziemlich viele Fäden im Bauch - muss man sich vorstellen wie ein Korsett und diese Fäden reiben eben an Nerven und Muskeln die heil oder schon verheilt sind und genau das tut weh! Und das ist auch völlig normal.
von supamama23 am 21.08.2009 10:19h

11
MeineMaus08
Danke!
Ich danke euch für die schnellen Antworten! Werde morgen, wenn meine Hebi wieder da ist mal mit ihr drüber sprechen, und auf jedenfall mal checken lassen, ob meine Gebärmutter entzündet ist! Das wäre nämlich eine gute Erklärung für die sehr miese Rückbildung. Nochmals vielen Dank!
von MeineMaus08 am 11.07.2008 22:33h

10
kugelblitz-de
Hatte auch ein Notkaiserschnitt
das dauert zwar aber keine sorge das wird schon, bei mir ist es jetzt 5 Monate her und ich habe ab und an auch noch ein leichtes ziehen, aber alles zu ertragen
von kugelblitz-de am 11.07.2008 22:39h

9
Sandra5
Schmerzen nach Notkaiserschnitt
Hallo, also ich hatte auch einen Notkaiserschnitt und die erste Woche danach war die Hölle, aber dann ging es eigentlich immer besser und man hat mir kaum noch was angemerkt. Bin da vielleicht auch ein bißchen Zäh, aber ich habe mich sehr schnell von der Geburt wieder erholt, man musste mich eher zum Ausruhen zwingen. Aber ein leichtes Ziehen in der Narbe habe ich zwischendurch auch immer noch...ist eher ein Kribbeln....wenn man z.B. mit den Finger ganz leicht über die Narbe fährt und ich kann es auch immer noch schlecht vertragen, wenn der Hosenbund genau auf der Narbe liegt. Also ich denke schon das man es noch ne ganze Zeit merkt...bei mir ist es jetzt 6 Monate her und ich habe mal gelesen, das die Haut / Unterhaut ein gutes Jahr braucht um sich komplett von diesem "Schnitt" zuerholen. Wenn du aber weiterhin immer wieder Schmerzen hast und das Gefühl hast das es nicht besser wird, dann geh noch mal zum Arzt....lieber einmal zuviel als einmal zuwenig. Lieben Gruß Sandra
von Sandra5 am 11.07.2008 22:30h

8
dine1505
bei mir hat
es auch etwa einen Monat gedaurt bis die Schmerzen nachgelassen haben. Aber ich hatt einen prima Partner der mir meinen Kleinen immer zum Stillen gebracht hat nd ihn dann auch wieder weggeholt hat. Ein Kaiserschnitt ist eben ein Großer Eingriff und das dauert leider. Wenn du es gar nicht aushälst, ruf deien Arzt oder deine Hebamme an unsd lass noch mal drauf schauen, dann hast du gewissheit. Gute Besserung!!!!!
von dine1505 am 11.07.2008 22:38h

7
louni
das ist ja auch ne Bauch Op
Manche unterschätzen den ks einfach. ich hatte auch schon 2 ks. und es ist halt so, das dir die Bauchdecke aufgerissen wird und alles erst mal zeit zum verheilen braucht. du hattest eine operation, gib dir noch was zeit und übernimm dich nicht. mein erster ks war auch wesentlich schmerzhafter als der zweite, ist immer unterschiedlich denke ich
von louni am 11.07.2008 22:28h

6
EmmaK
Leider kann ich dir nichts positives berichten...
Hallo, Positives hab ich leider nicht zu berichten, aber ich hatte im letzten Jahr auch einen Notkaiserschnitt und anschließend höllische Schmerzen, so dass ich nicht mal mit der kleinen auf dem Arm aus dem Bett kam. Ca 2 Wochen danach fing die Narbe an zu nässen und ich bekam Fieber. Dann bin ich von meienem Hausarzt direkt wieder ins Krankenhaus geschickt worden. Dort bekam ich dann die Diagnose Gebärmutterentzündung. Das bedeutete sofortiges abstillen und ein Woche Antibiose. Ich war so schwach und fertig, dass ich meine Tochter bei meinem Mann lassen mußte, weil ich nicht in der Lage war mich allein um sie zu kümmern. Die absolute Hölle...Lass die mal Blut abnehmen, um die Entzündungswerte zu checken! Hoffentlich bleibt dir das erspart! Wünsche dir alles Gute :)
von EmmaK am 11.07.2008 22:36h

5
hitze98
das dauert noch
meine narbe tat auch noch sehr lang weh und jetzt bin ich auch wetterfühlig!!!die geburt liegt ein halbes jahr zurück.lg
von hitze98 am 11.07.2008 22:35h

4
chormama
Schmerzen
Hi, berichte das mal Deiner Hebamme.Ich denke, die kann Dir gute Tips geben. Den Stress nachts habe ich mir genommen, indem ich meine Kleine bei mir schlafen ließ und gegen die Schmerzen habe ich viel gekühlt.Das wird schon wieder.Leg alles in Griffnähe und behalte Dein Kind bei Dir.Das tut gut und Du kannst die Schmerzen besser aushalten.Liebe Grüße
von chormama am 11.07.2008 22:26h

3
fluffy81
also bei
mir hat es auch lange gedauert, bin mit meiner kleinen alleine und habe dementsprechen was die körperliche anstrengung angeht keinerlei entlastung gehabt, hinzu kommt das ich 10 tage nach dem notkaiserschnitt wieder arbeiten gegangen bin- nur 2mal die woche- aber ich bin auf das geld angewiesen, aber es ist jetzt fast 6monate her und trotz all der dinge die ich nicht hätte tun sollen hab ich jetzt so gut wie keine schmerzen mehr, nur beim rennen ziehts noch ein wenig...gedulde dich noch ein bischen, das verschwindet alles wieder!!!
von fluffy81 am 11.07.2008 22:33h

2
Navilona
nja positives zu berichten habe ich nicht
hatte 3 mon danach noch krasse schmerzen , allerdings konnte ich mir da auch noch ständig fäden ziehen und dadurch immer wieder ein bißchen offen. nun ist es 7, 5 monate her , ab und an habe ich immer noch schmerzen und wetterfühlig bin ich , obwohl ich daran nie geglaubt habe.. aber lass es vorsichtshalber vom arzt abchecken, sich ist sicher gute besserung
von Navilona am 11.07.2008 22:25h

1
maus85
kenn ich
das dauert noch etwas bis die schmerzen nach lassen. mach das beste draus LG
von maus85 am 11.07.2008 22:23h


Ähnliche Fragen



Schmerzen Schmerzen Schmerzen
13.03.2012 | 7 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter