Hab noch ma ne frage sagt mal ist 18 wirklich zu jung um schwanger zu werden auch wenn man reif dafür ist

puppe89h
puppe89h
20.01.2008 | 20 Antworten
viele machen mich schon abunzu ma voll was das soll man kann dem kind nichts bieten obwohl sie garnicht wissen wieviel ich hab und das man noch nicht reif genug ist obwohl ich das von mir schon sagen kann
Mamiweb - das Mütterforum

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
Endlich
Ich finde es super, wie hier alle mit dem Thema Baby umgehen. Meine Freunde würden mich auch alle als verrückt erklären. Super dass es hier Menschen gibt die mich verstehen und die ich verstehe. liebe Grüße
Mala
Mala | 02.02.2008
19 Antwort
************
ja ne was die andren sagen ist soo egal wie grad nochmal was , die andren haben mich persönlich noch nie intressiert^^ mach du was du für richtig hältst !
Kleines87
Kleines87 | 20.01.2008
18 Antwort
kinderwunsch
ICH FÜHL MICH REIG GENUG und ich will mein wunsch erfüllen dann sollen the alle erst ma bei den teeni mamas anfang wah
puppe89h
puppe89h | 20.01.2008
17 Antwort
************
ja ne hör bloss nicht auf deine familie ist ja der größte fehler , du mußt schließlich das kind haben und nicht die !
Kleines87
Kleines87 | 20.01.2008
16 Antwort
kinderwunsch
DANKE DANKE endlich ma welche die das verstehen und mir mut macht nicht wie andere zum beispiel aus meiner familie oder so ich allein muss es wissen und dann wird schon alles sein gang gehen
puppe89h
puppe89h | 20.01.2008
15 Antwort
das weisst nur du selbst!
ich habe mit fast 18 entbunden. es war sicher nicht easy. aber mit schulabschluss gehts ja. einen festen job kann man auch immer verlieren. egal, wie viele jahre man schon dort gearbeitet hat. sieh zu, dass du dein kind und deine family richtig gut versicherst, für notfälle. lege ein sparbuch an, ab dem 1.SSM, dann hat er/sie mit 16 oder 18 etwas in der tasche. ich wünsche gutes gelingen, kraft, ausdauer!!!
s77andra
s77andra | 20.01.2008
14 Antwort
Natürlich
wenn du dich selbst reif genug dafür fühlst. Ist es doch in ordnung. Und was heißt dem Kind was bieten. Da hat jeder andere vorstellungen darunter. Eine bekannte, sie hat genug geld und ist schon 29, hat mal zu mir gesagt, sie findet nicht, dass man dem kind was bieten kann indem man ihm ständig markenklamotten oder so nen schwachsinn kauft, sie ist der meinung man sollte einem kind das bieten können, wenn es später mal sagt es möchte studieren oder ne andere schule machen, dass es trotzdem umsonst daheim wohnen kann essen bekommt etc. Fand ich echt gut wie sie das alles erklärt hat. Und schließe mich ihrer meinung voll und ganz an.
Nicki08272
Nicki08272 | 20.01.2008
13 Antwort
........
ich denke da is das alter nicht wirklich entscheidend sollang du net grad 12 bist es gibt welche die sind mit 30 noch net reif genug für ein kind wenn du das gefühl hast du bist du so weit dann solltest du auf das gefühl hören. is natürlich von vorteil wenn du nen abschluß hast und ne ausbildung und ich denke der passende mann wäre auch net schlecht bzw. schön
mipe
mipe | 20.01.2008
12 Antwort
willst du nicht
erstmal dein Leben etwas geniessen? In Urlaub, Leute Treffen wann und wie du willst? Klar es ist deine entscheidung, und die muß auch akzeptiert werden.Ich wurde mit 23 Mama und damals dachte ich mir "oh Gott schaff ich das überhaupt" Trozdem wie du dich entscheidest -Viel Glück- :) Lg
Sandra29
Sandra29 | 20.01.2008
11 Antwort
nikkiline
das ist nicht böse geheind mache erst mal deine ausbildung und dann kannst du mehr noch ein kind bekommen
nikkiline
nikkiline | 20.01.2008
10 Antwort
kinderwunsch
mein freund wünscht sich auch eins und wir sind ja schon dabei....na sagen wah es ma so ich wohne eigendlich schon da
puppe89h
puppe89h | 20.01.2008
9 Antwort
.........
Bin auch mit 18 Mama geworden. Und ganz ehrlich ich hab nicht viel auf das gerede anderer gegeben. Ich fühlte mich reif genug und bin jetzt eine stolze mama eines kleinen buben. Und es fehlt ihm an nichts. Lg Nadine
zuckerzwiebel
zuckerzwiebel | 20.01.2008
8 Antwort
Junge Mutter
bin ich selbst und hab es nie bereut. Wenn du dich reif genug dafür fühlst spricht nichts dagegen. Das sind die dummen Komentare die kenne ich auch! Meine Tochter wird auf jeden Fall mehr gefördert da ich viel mit ihr mache und mich auch immer bei ihr hinsetze bei der Krabbelgruppe. Die älteren Mütter sitzen da fast alle nur am Tisch und trinken Kaffee anstatt sich mit ihrem Kind und den andren Kindern zu beschäftigen.
MiaMama
MiaMama | 20.01.2008
7 Antwort
kinderwunsch
dann spricht doch nichts dagegen...was sagt denn der papa dazu? wünche dir alles gute... wohnt ihr schon zusammen?
Anni86
Anni86 | 20.01.2008
6 Antwort
hallo
also ich hab meine erste mit 18 bekommen und hab auch ne ausbildung gemacht und hab mit fast 22 die zweite bekommen und komm mit beiden suoer klar
jali
jali | 20.01.2008
5 Antwort
nikkiline
allso ich finde mit 18 ist das noch zu zeitig
nikkiline
nikkiline | 20.01.2008
4 Antwort
kinderwunsch
ja ich habe einen abschluss und bin fast im 3-lehrjahr und brauch mir aba nich die gedanken machen weil wenn ich schwanger werden sollte bin ich bestimmt schon fertig grins
puppe89h
puppe89h | 20.01.2008
3 Antwort
**********
he süsse mach dir über solche bloss kein kopf weil das sind meist die wo mit ihren eigenen leben total unzufrieden sind. du hast meines achtens genau das richtige alter, du mußt dich bereit dazu fühlen und nicht die *anderen* ! :)
Kleines87
Kleines87 | 20.01.2008
2 Antwort
............
Das muss jeder für sich entscheiden ! Wenn Du meinst Du bist reif genug dann bist du es auch !!!!!
SteffiSG
SteffiSG | 20.01.2008
1 Antwort
hey...
hast du denn eine ausbildung oder abschluss? Liebe grüße anni
Anni86
Anni86 | 20.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Liebe Mamis, ich bin verwirrt
27.06.2012 | 21 Antworten
Ist mit 19 Mama zu werden zu jung?
25.05.2012 | 48 Antworten
jung,allein,nicht "reich" RIESEN angst
20.02.2012 | 11 Antworten
wirklich schwanger trotz negativ Test?
19.11.2011 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: