Einnistung? - total dofe Frage

nuk22000
nuk22000
23.05.2008 | 4 Antworten
Hallo ihr, also ich habe da mal eine ganz ganz doofe Frage: Kann es sein dass es einem an dem Tag der Einnistung aufeinmal total übel wird? Vielleicht weiß jemand von euch rat. (Bin nach einem Eisprungkalender gegangen und an diesem Tag wo der die Einnistung "sagt" war es von jetzt auf gleich so urplötzlich - kenn ich eigentlich so nicht!)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
@ .................
Dankeschön für Eure Antworten.
nuk22000
nuk22000 | 23.05.2008
3 Antwort
hab nochmal nachgelesen
Ich hab grad nochmal nachgelesen. Die Übelkeit tritt auf sobald das Schwangerschaftshormon gebildet wurde. Und dieses Hormon bildet sich schon ab der 5. Woche. D. h. ab da kann einem auch schon übel sein. Ich hab ein leichtes flaues Gefühl die letzten 2 Tage.
bshtop
bshtop | 23.05.2008
2 Antwort
Ich glaub ich habs auch bemerkt
Hallo! Ich habe in einem Buch gelesen, dass sich das Ei ca. 5. Schwangerschaftswoche einnistet. Ich glaube ich bin in dieser Woche. Mich hats diese Woche zweimal gepiekst.Als ob mir jemand mit einer Nadel einen kleinen Stich in den Unterleib gibt. Hm... ich mach den Test am Sonntag. Möglich ist es schon dass man die Einnistung bemerkt. Vorallem finde ich wenn man weiss dass man schwanger sein könnte, viel mehr in seinen Körper reinhört und in alles irgendwas interpretiert. Ich jedenfalls. **grins**
bshtop
bshtop | 23.05.2008
1 Antwort
........
naja eigentlich geht das nicht so schnell mit der Übelkeit. Die Übelkeit kommt eigentlich immer erst wenn die SS Hormone den Höhepunkt erreicht haben so ca mit 6 wochen.
samet
samet | 23.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Merkt Man eine Einnistung?
26.10.2011 | 7 Antworten
Kann es eine Einnistung gewesen sein?
13.05.2010 | 2 Antworten
einnistung spüren? dofe frage
29.10.2009 | 3 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading