Kinderwunsch und unbefristeter Arbeitsvertrag

Arleen
Arleen
22.05.2008 | 5 Antworten
Hallo Ihr Lieben Zusammen,

vielleicht kann mir jedemand von euch erfahreneren auf irgend einer Weise helfen: ich (23) und mein Freund / Verlobter (35) wüsnchen uns ein Baby ! Eigentlich eine sehr schöner Gedanke wen man dazu den richtigen Partner dazu gefunden hat. Was mir Tag täglich die Nerven raubt ist das ich bislang nie Glück mit meiner Arbeit hatte sprich immer unbefristete Verträge oder ich als Schangerschaftsvertretung engesetzt worden bin und nie Aussichten hatte eine feste Übernahme der Firma zuerreichen. Nun habe ich nach einerm Firmenkonkurs eine neue Einstellung gefunden ohne ARbeitslos geworden zu sein ->nahtloser Übergang. Ich befindet mich dort wieder herum in einer 6 Monatigen Probezeit der Vertrag läuft über eine Zeitarbeitsfirma nach dem 19.12.08 ist erst mal Schluss entweder man behält mich und ich bekomme einen neuen ARbeitsvertrag ausgestellt oder ich wäre ab dann Arbeitslos !

Was wäre jetzt wenn ich in dieser Zeit Schwanger werden würde ? Der Vertrag läuft dann trotzdem am 19.12.08 aus ohne das es einer Kündigung bedarf und ich glaube wenn die Leute von der Zeitarbeit dann erfahren zwecks der Schwangerschaft werden die mich sicherlich nicht weiter beschäftigen ! Oder besteht da trotzdem der Kündigungsschutz bis das Kind da ist ? Oder wäre ich dann arbeitslos bis zu der Zeit wenn das Kind kommt .. vielleicht kann mir jemand von euch Mädels da drausen Rat geben oder hatte mal eine ähnliche Situation.
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Vertrag
Hey, mir gehts im Grunde genauso, ich hab auch noch keinen unbefristeten Vertrag, bin zur Elternzeitvertretung eingestellt. Mein Vertrag läuft nächstes Jahr im April aus. Wir haben uns auch viele Gedanken gemacht, aber uns für ein Kind entschieden, ist der erste Monat wo ich warte ob es geklappt hat. Weil wenn ich dann noch warte bis sie wissen wie es weitergeht ist es nächstes jahr und dann sagen sie vielleicht wieder dass ich ne Befristung bekommen. Ich mag einfach nicht mehr so lange warten. Ich denke ich werde dann versuchen mir nach meiner Elternzeit ne halbe Stelle irgendwo zu suchen. Ist zwar nicht so einfach heutzutage, aber ich bin da optimistisch. lg
Nikki1983
Nikki1983 | 23.05.2008
4 Antwort
..........
Also mich selbst betrifft es noch nicht, aber bei meine Freundin hatte auch einen befristeten Vertrag und der ist dann auch einfach ausgelaufen. Ich denke mal das du dann leider in die Arbeitslosigkeit rutschen wirst. Lg Sunny
xxSunnyxx
xxSunnyxx | 22.05.2008
3 Antwort
ich habe die gleich frage die frag ist gut ich bin auch befristet
bis oktober und frage mich auch wie es aussieht wenn ich jetzt schwanger werde wer stellt denn schon ne schwangere ein??????? Also frage mich auch ob es sowas wie nen kündigungsschutz für befristete arbeitsverträge gibt . Also ich bin mir sicher das auch wenn man schwanger ist das der Arbeitsvertrag einfach auslaufen kann nur sicher bin ich mir net!!!!!!
Tyra03
Tyra03 | 22.05.2008
2 Antwort
Mutterschutzgesetz
Hallo, ich glaube, du meintest eher einen befristeten Vertrag.Bin unbefristet beschäftigt und da gibts keine Probleme.Wie es mit Schwangerschaft in einem befristeten Arbeitsverhältnis aussieht weiß ich leider nicht, aber im Mutterschutzgesetz müßte dazu auch was stehen.Schau doch mal dort nach...kann man auch im Inet finden.Gruß Katja
kastra
kastra | 22.05.2008
1 Antwort
Hallo!
Ähnliche Gedanken/ Sorgen plagen mich auch gerade.... Aber ich habe mich schonmal informiert!- Du hast in einer normalen Probezeit Kündigungsschutz, allerdings nicht bei Zeitarbeit... Wünsch dir alles Gute!
Nini22
Nini22 | 22.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: