Eierstockzyste

Shela
Shela
17.05.2008 | 3 Antworten
Hallo, Ich brauche einen Rat von euch.
Ich bin jetzt seit 14 Tagen überfällig und war deshalb Di. bei FA der SST war positiv zu sehen war positiv aber zu sehen war nichts nur eine 3 cm große Zyste am re Eierstock. Ich habe zwar nächste Woche Termin bin aber so dürcheinander. Besteht Hoffnung oder soll ich mich lieber nicht freuen. Ich bin für jede Antwort dankbar.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Will dir deine Hoffnung
nicht zerstören, aber der Test kann auch wegen der Zyste positiv angezeigt haben :o( Ich drück dir aber die Daumen, das es nicht daran lag
JaLePa
JaLePa | 17.05.2008
2 Antwort
......
Hallo, als ich das 2. Mal schwanger war, war auf dem Ultraschall neben dem Baby ein Hämatom und das war größer als das Baby. Meine Ärtztin sagte mir damals, dass es entweder alles oder nichts wird. Also entweder das Baby schafft es oder das Häma. besiegt das Baby. Ich wußte auch nicht was ich denke sollte, aber meine Ärtztin hat mir gut zugesprochen und ich habe mir immer gesagt: Baby du schaffst das! Und sie hat es geschafft... es hat auch ziemlich lange gedauert, bis das Häm. nicht mehr zusehen, also weg, war. Aber wie du dich am besten verhälst kann ich dir auch nicht sagen, aber trotzdem immer positiv denken!Das gibt kraft!
Mutti0407
Mutti0407 | 17.05.2008
1 Antwort
Freude ???
Das mit der Freude ist soo ne Sache . Aber wegen der Zyste brauchst du dir keine grossen Sorgen machen . Hatte auch mal eine mit 3 cm und die ging von alleine wieder weg . Ich halt dir die Daumen :)
Petzi04
Petzi04 | 17.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

eierstockzyste oder doch schwanger?
10.01.2010 | 4 Antworten
eierstockzyste
16.07.2009 | 1 Antwort

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:
uploading