Zweimal Glück mit Clomifen?

alina4mama
alina4mama
22.04.2008 | 2 Antworten
Hallo,
bin neu hier und habe eine Frage!
Habe meine erste Tochter im 2. Clomizyklus bekommen, nach 13 Monaten üben. Bin jetzt wieder im 5.ÜZ mit den gleichen Problemen wie damals, zu kleine Eibläschen und daher kein Eisprung, und soll heute wieder mit Clomi anfangen und zwar in der gleichen Dosierung wie bei meinem damaligen "Erfolgs"zyklus?:-)) Hoffe nun natürlich sehr das es klappt, gerade weil mein Mann nur noch am Wochenende zu Hause ist und so natürlich auch unsere Möglichkeiten zum Üben eingeschränkt sind! Jetzt würde ich natürlich gerne hören, ob von euch jemand Erfahrungen gemacht hat, würde nämlich gerne wissen, wie hoch die Chancen sind, wenn es schon mal mit Clomi geklappt hat, das es diesmal wieder so ist. Brauche einfach ein bisschen Hoffnung auf ein positives Ergebnis und würde mich über Antworten freuen.
Liebe Grüße
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Hallo
habe auch so eine Behandlung hinter mir und haben nun ein Zwillingspärchen bekommen.War bei uns auch schwierig da mein Mann auch nur am Wochenende da ist. Ich denke es hat nichts mit der ersten Behandlung zu tun, ob es wieder klapppt. Du fängst eine neue Behandlung an und die wird genau so anschlagen wie bei deiner ersten Behandlung.Bin ich mir sicher*g* Immer positiv denken!!! Wünsche dir viel Glück. Gruss
chaseina
chaseina | 22.04.2008
1 Antwort
.....keine Ahnung...
aber ich drück euch die Daumen das es klappt !
Krillumine
Krillumine | 22.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hilfe! Clomifen und jetzt?
09.12.2010 | 4 Antworten
Frage zur Einnahme von Clomifen
16.07.2010 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: