menodoron tropfen, mönchspfeffer

wuschbaby
wuschbaby
13.04.2008 | 3 Antworten
hat jemand schon erfahrung damit. was ist zu empfehlen.
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
mönchspfeffer und misteltropfen
der mönchspfeffer wirkt nur, wenn eine gelbkörperhormonschwäche vorliegt! die mistel wirkt bei allgemeinen hormonstörungen! ich wurde dank der kombi von beiden innerhalb zwei zyklen schwanger, davor probierte ich es 10 jahre!!! mönchspfeffer 2x täglich morgens und abends einnehmen! die mistel ebenfalls morgens und abends zu sich nehmen! die mistel auf nüchternen magen morgen und vor dem schlafen gehen abends bitte immer zur gleichen zeit!!! viel erfolg! wenn ihr befruchtet seid, dann frauenmantelkraut trinken, das festigt die frucht!
silberwoelfin
silberwoelfin | 13.04.2008
2 Antwort
ja ich auch schon
wann trinkst du ihn denn immer??
wuschbaby
wuschbaby | 13.04.2008
1 Antwort
Frauentee
Ich trinke Frauentee
Meike1975
Meike1975 | 13.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: