was soll ich

simone33
simone33
09.04.2008 | 8 Antworten
hallo, was soll ich machen? wir versuchen es schon so lange das ich schwanger werde, aber nichts geschieht :-(( schon über 7 mon. hab schon ovo test gem. und ging nicht soll ich doch mal zum doc gehen ich nehm schon seit 10 jahren keine verhütung (pille) mein mann hat aber schon vor ca. 2 jahren ein kind gezeugt ich hab angst das es an mir liegt danke schon mal für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Wie lange dauert das denn noch?
Hallo, diese Frage kenne auch ich mehr als genug. Den anderen Beiträgen vor mir kann ich nur zustimmen. Da es ja nur 1:4 in einem Jahr klappen soll, dass wir schwanger werden, warte einfach noch ein wenig. Schau nicht auf den Kalender, wann du jetzt mußt. Mach´s einfach jeden 2. Tag. Dann verpaßt du den Termin nicht. Oft liegt es daran, dass der Zyklus zu lang ist!!! Dann findet der ES nämlich auch später statt und dieser ist dann nicht mehr so fit wie z.B. am eigentlichen ca. 14. Tag. Zur Regulierung gibt es viele homöopathische Mittel . Auch die Gelbkörperphase muß in Ordnung sein und das Testeron nicht zu hoch. Das kann dein FA über eine Blutentnahme abklären. Viel Glück.
diana1971
diana1971 | 09.04.2008
7 Antwort
Kinderwunsch
Hallo, das ist noch im Rahmen. Ich habe mal gelesen das es bis zu einem Jahr dauern kann . Bei mir hat es auch ungefähr ein dreiviertel Jahr gedauert. Gib nicht auf aber wie die anderen schon sagten versteif dich nicht zu sehr darauf, denk nicht jedesmal jetzt sind die fruchtbaren Tage und jetzt müssen wir... und jetzt muss es klappen. Ich bin auch der Meinung das es eine absolute Kopfsache ist. Bei einer Bekannten war es auch so das sie mehrere Jahre versucht haben und als sie damit abgeschlossen haben das es halt nichts wird, hat es promt geklappt. Viel Glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2008
6 Antwort
Nicht aufgeben
Hallo Simone, ich selbst und mein damaliger Partner haben auch über 10 Jahre versucht ein Kind zu bekommen. Auf Empfehlung einer Freundin lies ich mich dann von meiner Gynäkologin zur Kinderwunschberatung an der Uniklinik überweisen. Der Partner braucht auch eine Überweisung zbsp. vom Urologen. Würde ich Euch auch empfehlen, mal in Eurer Nähe zu schauen, ob es entprechende Fachleute bei Euch gibt. Meine Ehe hilt aber dem ganzen Druck der Kinderlosigkeit nicht stand. Übrigends ich bin nun endlich schwanger von einem neuen Partner und glücklich. Ich wünsche Dir viel Glück.
dwarf
dwarf | 09.04.2008
5 Antwort
simone33
kam meine nachricht bei dir nicht an!!!???
kleinsophie
kleinsophie | 09.04.2008
4 Antwort
............
wir haben schon klarheit, das mit dem anderen kind war vor meiner zeit wir lieben uns sehr :-)) wir haben so keine schwierigkeiten
simone33
simone33 | 09.04.2008
3 Antwort
ganz oft
ist e swirklich so das man ganz Blockiert ist wenn man sich nur darauf konzentriert. aber wenn du den Stress loswerden willst sprich doch mal mit deinem FA darüber. Er kann sir sagen welche Test man ohne schweirigkeiten machen kann. Kenne das thema von meinen schwiegereltern die damal auch extreme Probleme hatten. Zusammen mit deinem Mann solltet ihr überlegen ob es nicht besser wäre sich klarheit zu verschaffen.
Backfisch
Backfisch | 09.04.2008
2 Antwort
...................
Wenn du dich zu sehr dareinstresst, dann klappts auch net. Weiß ich von meiner Arbeitskollegin, bei denen hats 2 Jahre gedauert, bis sie endlich aufgehört hat sich ständig darüber Gedanken zu machen. Viel Glück euch noch! LG
ani4ka
ani4ka | 09.04.2008
1 Antwort
.........................
Du mußt vorallem den Kopf frei haben und dich nicht unter Druck setzen sonst wird das nichts
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Bei wem hat es auch so lange gedauert?
27.06.2012 | 9 Antworten
Wann schwanger nach absetzen der Pille?
22.05.2011 | 11 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading