Freude und Angst

kuroneko93
kuroneko93
10.07.2017 | 3 Antworten
Hallo ihr lieben,

vielleicht könnt ihr mir ja ein bisschen weiterhelfen :)
Und zwar haben mein Freund und ich letzten Monat beschlossen ein Kind zu bekommen. Ich habe mein Pflaster am 14.06. abgesetzt und die Periode (oder eher Abbruchsblutung) hat am 17./18.06. eingesetzt. Man liest ja überall, wann bzw. zu welchem Zeitraum eine Frau nur schwanger werden kann. Bei mir ist mein Problem, dass ich meinen Zyklus nicht kenne und nicht weiß, wann ich einen ES habe oder die Periode bekomme. Wir hatten nach meiner Periode alle paar Tage Sex (ca. alle 2) aber ich vermute nicht dass es geklappt hat. Noch dazu muss ich sagen, dass ich mein Verhütungspflaster seit Oktober 2016 durch nehme und max. 2x Pause gemacht habe. Mit der Pille die Jahre zuvor habe ich das genauso gemacht. Ich weiß, dass wir hier warten müssen und uns keinen Stress machen dürfen, wenn es passiert dann passiert es.

Allerdings bleiben mir dauernd mehrere Gedanken zum gleichen Gefühl hängen:
Was ist, wenn ich keine Kinder bekommen kann? Vielleicht etwas mit mir nicht stimmt? Oder mein Partner keine Kinder zeugen kann?
Leider habe ich erst in 4 Tagen einen Termin bei meiner FA. Allerdings ist das eine neue und ich weiß nicht wie sie reagieren wird. Ich komm mir so kindisch bei all dem vor…
Ich hatte die letzten Tage einen kurzen Verdacht schwanger zu sein aber ich denke das es nur Einbildung war weil ich warten hasse. Seit ich das Pflaster abgesetzt habe versuche ich auf meinen Körper zu hören. Mir ist die letzten Tage aufgefallen, dass ich z.B. häufiger auf Toilette muss (jeden Tag letzte Woche), Grummeln zwischen Bauchnabel und Unterleib, teilweise leichte Übelkeit (auch letzte Woche), Verstopfung (auch letzte Woche), leichte Bauchschmerzen, Ziehen im Unterleib rechts (letzte Woche, immer beim aufstehen/strecken)

Habt ihr Tipps (evtl. auch Allgemeine) für mich um das Gefühl in den Griff zu bekommen? Hatte jemand so was ähnliches? Nach einem Jahr würde ich das verstehen aber es ist halt erst ein Monat her…

Danke schon mal im Voraus :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Danke Euch beiden für die schnellen Antworten :) @ekiam Von den Fällen habe ich auch öfters gelesen. Ich glaube so macht man sich zu schnell Hoffnung und bildet sich Sachen ein. Ehrlich gesagt habe ich mich niemals mit so einem Thema beschäftigt. Aber seit das mit den Wunsch so stark ist sind die da. Am schlimmsten ist es wenn man alleine mit den Gedanken ist... @130608 Ja ich bin mal gespannt ob die Periode jetzt am Freitag kommt wie in den Apps angegeben ist. Wenn, hoffe ich erst abends. Brauch das nicht wenn ich zur FA gehe...Stell mir das bisschen peinlich vor.
kuroneko93
kuroneko93 | 11.07.2017
2 Antwort
naja...erstmals brauchst Du auch etwas Geduld....es kann sein , dass es geklappt hat....meistens braucht der Körper jedoch einige Zeit , bis sich der Zyklus wieder eingespielt hat...das kann auch mal über einen längeren Zeitraum gehen , ohne dass etwas ernsteres dahinter steckt... ....und so wie Du schon geschrieben hast , nach etwa einem Jahr unerfülltem Kinderwunsch kann man überlegen , welche Optionen es gibt....besprich das mit Deiner FA , welche Möglichkeiten es dann gibt...Alles Gute...
130608
130608 | 10.07.2017
1 Antwort
Versuch ruhig zu bleiben. Dein Körper muss seinen Zyklus erst wieder finden. Es gibt Fälle, wo welche sofort nach Absetzen der Verhütung schwanger wurden, es ist aber eher die Seltenheit. Jeder Körper ist anders. Besprich alles mit deiner FÄ. Sie ist die richtige für deine Sorgen/Fragen/Ängste. Allerdings jetzt den Kopf zu zerbrechen, ob dein Freund Zeugungsunfähig und du Unfruchtbar sein könntest, ist vielleicht etwas früh. So etwas wird frühstens nach 1 Jahr und mehr, bei unerfüllten Kinderwunsch untersucht. Ich drücke dir die Daumen, dass euer Kinderwunsch bald in Erfüllung geht.
ekiam
ekiam | 10.07.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nur mal kurz meine Freude mitteilen :)
08.08.2012 | 12 Antworten
Freude pur :)
30.07.2012 | 3 Antworten
Einfach nur nackte Angst!
03.01.2012 | 75 Antworten
Wunder der Medizin
08.11.2011 | 32 Antworten
Hilfe Meine Tochter hat Angst!
25.11.2010 | 2 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading