Sehr unregelmäßiger Zyklus

Dusty-rose
Dusty-rose
20.04.2017 | 3 Antworten
Hallo,

Ich bin 26 Jahre und hatte schon bevor ich angefangen habe die Pille zu nehmen einen sehr unregelmäßigen Zyklus. Nun habe ich nach ca. 8 Jahren die Pille abgesetzt (inzwischen schon 1 Jahr) und hatte in dieser Zeit 3 mal meine Tage. :/ diese Verlaufen an sich ganz normal aber es dauert einfach ewig. Das macht es natürlich sogut wie unmöglich einen Eisprung herauszufinden.
Meine Frauenärztin meinte ich solle es mit Biofem versuchen, was ich auch bereits seit fast 3 Monaten tue aber bisher hat sich nichts getan.

Habt ihr noch weitere Vorschläge was ich nehmen könnte um den Zyklus regelmäßig zu bekommen. Auch gerne verschreibungsflichtige Dinge mit denen ihr schon gute Erfahrungen gemacht habt. Diese würde ich dann bei einem weiteren Frauenarztbesuch abklären sobald meine Packung Biofem voll zu ende geht.

Grüße Dusty-Rose
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
nein, wir haben bisher verhütet, aber da ich es irgendwann für nächstes Jahr geplant habe wäre es natürlich wesentlich einfacher, wenn der Zyklus regelmäßig wäre. Daher würde ich jetzt schon gern "darauf hin arbeiten" :-D aber gut, werde mal mit biofem weiter machen und schauen ob was passiert. Einerseits hat es ja auch sein gutes wenn man seine Periode nur alle 5-6 Monate hat. Aber für solche vorhaben dann halt doch eher kontraproduktiv.
Dusty-rose
Dusty-rose | 23.04.2017
2 Antwort
Hallo Dusty rose. Ich hatte genau das gleiche Problem wie du. Nach 8 Jahren die Pille wegen Migräne abgesetzt und ein jahr mit Kondom verhütet. Das Jahr danach ist ohne Verhütung auch nichts passiert. Ich hatte teilweise einen Zyklus von 3 Monaten. Nachdem meine Hormone gecheckt würden, haben mir die Ärzte gesagt ich kann nicht schwanger werden. Naja. Einen Monat später bin ich schwanger geworden nachdem ich meinen stressigen Job gekündigt hatte. Es war Kopfsache bei mir. Vielleicht du auch etwas was dir im Nacken sitzt. Viel Glück beim hibbeln. Liebe Grüße
Peppy2290
Peppy2290 | 22.04.2017
1 Antwort
Ich kenne jetzt auch nur das Agnus Castus oder auch wie in deinem Fall bioferm genannt. Das ist schon mal eine gute Alternative die du nimmst. Es dauert ja aber auch mind 3 Monate bis evtl eine Wirkung einsetzt. Also würde ich erstmal abwarten. Wie sieht es denn mit Kinderwunsch aus? Besteht einer weil du wegen dem Eisprung spekulierst? Wenn es nun schon über 1 Jahr nicht geklappt hat, würde ich an deiner Stelle mal deinen FA darauf ansprechen. Damit deine Hormone mal durchgecheckt werden. Evtl gibts eine Alternative Therapie die dich weiter bringt als verschreibungspflichtige zyklusregulierer.
Jungemama2287
Jungemama2287 | 21.04.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ab wann unregelmäßiger Zyklus?
12.04.2012 | 3 Antworten
unregelmäßiger zyklus
22.11.2011 | 4 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading