Nach vielen Monaten wieder hier

Frage von: Line04177
21.03.2016 | 3 Antworten
Hallo Mädels,

im Oktober 2014 hatte ich eine Fehlgeburt, ein paar Wochen später eine Eileiterschwangerschaft. Es wären wohl Zwillinge geworden... Im Mai 2015 eine weitere OP - Zyste am rechten Eierstock. Dabei wurde festgestellt, dass der Eileiter, wo sich die ES befand, kaputt ist und nicht ordnungsgemäß zusammengewachsen ist. Leider. Wir haben aufgehör, ein Baby zu wollen.

Seit Ende letzten Jahres besteht der Kinderwunsch wieder. Heute habe ich einen neuen Doc aufgrund meines Umzuges aufgesucht.

Er meinte, dass er nicht glaubt, dass der Eileiter völlig zerstört ist. Die Ärzte im Krankenhaus sagten, er wäre nun trichterförmig... und die Eier würden rausfallen (wie das klingt).Er meint, das ist quatsch.

Genau rechts - haben wir heute gesehen - ist auch mein erwarteter Eisprung.

Schauen wir mal.

Nun meine Fragen, ...

Er sagte, wenn ich ich in 3 Monaten nicht schwanger bin, wollen wir mit weiteren Untersuchungen anfangen.

Welche Medis bekommt man da? Ich habe null Ahnung. Aber ich möchte nicht mehr warten.Es zerreißt mich.

» Alle Antworten anzeigen «

6 Antworten
Line04177 | 24.03.2016
1 Antwort
wisst ihr, ich habe mich damals sehr kaputt und verrückt gemacht. vllt ist es besser, erstmal 3 monate normal sex zu haben und zu gucken. schon allein der beziehung wegen. ich bisn 26. die 3 monate habe ich noch... mein eisprung funktioniert. nur fast immer rechts. da wo ich die op hatte und der eileiter kaputt ist :/
Jungemama2287 | 22.03.2016
2 Antwort
Dann erkläre das deinem arzt so! Dann sollte sofort zusätzlich mit einem Hormontest angefangen werden. Je nach Befund bekommt man evtl! Metformin oder eher Clomifen.Auch eine Soritze um den ES auszulösen wird oft eingesetzt. Aber wie gesagt das kommt auf den Befund drauf an. Oder aber gehe doch sofort in eine Kinderwunschklinik. Alles gute
130608 | 21.03.2016
3 Antwort
mit welcher Begründung erst in 3 Monate ...Ihr habt ja schon eine längere Vorgeschichte... die Therapie richtet sich nach dem Befund...das kann man nicht verallgemeinern .... wir waren damals in Kinderwunschbehandlung...da lag es an meinem Mann und er wurde behandelt...nur zur Insemination musste ich Hormone spritzen... Alles Gute...

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

ja nach vielen gehöhrten erfahrungen bin ich nun
15 Antworten
wie schwer mit 22 monaten?
19 Antworten
Jeder der einen Fehler an mir findet
43 Antworten
Wieviel wiegen eure Mäuse mit 16 Monaten?
25 Antworten
Wie groß mit 22 Monaten?
12 Antworten
welche größe haben eure baby mit 3 monaten
23 Antworten
Wie viele Mahlzeiten mit fast 10 Monaten?
10 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):