Drittes Kind

Karolina83
Karolina83
03.04.2014 | 9 Antworten
Morgen liebe Muttis hab da was auf dem Herzen , seit ein paar Monaten habe ich den wunsch nach einem dritten Kind bin mir aber so unsicher mit dem wunsch ! Hatte bei den 2 ss eine schlechte Leberwerte und die kinder mussten früher raus , musste 2 Wochen im Krankenhaus bangen das alles gut wird :( war ganz schlimm die zeit !!Und weiss nicht ob ich das nochmal will aber der wunsch nach nem Baby bleibt , dann habe ich noch zweifel schaffe ich dass auch mit 3 en ??ist das ne grosse Umstellung , und das finanielle kommt noch dazu , merkt man dass oder eher nicht ??Ne grosse Wohnung haben wir ein Auto auch , dass wäre schonmal ein Vorteil !!?? Bin so hin und her gerissen :((( Wer ist von euch dreifach mutti ??Wie sieht es bei euch aus , geht ihr arbeiten , schafft man das alles noch und wird jedem Kind gerecht ????Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@sommergarten hallo also ich bin jetzt auch 30 und gerade mit dem 3 baby schwanger habe bereits 2 töchter im alter von fast 7 und 4 das 3 ist ein absolutes wunschkind und wenn man den kompromiss schliessen kann mit sich selbst kürzer zu treten dann schafft man das auch mit dem 3 ich freu mich auf den wurm lass dein herz bestimmen lg nicole
sophieundjoline
sophieundjoline | 04.04.2014
8 Antwort
Hallo, ja, du darfst fragen. Meine beiden Töchter sind 5 Jahre und 3 1/2 Jahre und mein Kleiner Sohn ist jetzt 1 1/2 Jahre alt :) Ich bin jetzt 30 Jahre alt.Zu spät ist es mit 30 auf gar keinen Fall meiner Meinung nach.
Kreta25
Kreta25 | 04.04.2014
7 Antwort
@Kreta25 wie alt sind deine kinder und wie alt bist du wenn ich fragen darf ??Ich bin ja schon 30 , finde auch schon etwas alt aber zu spät ist es noch nicht .
Karolina83
Karolina83 | 03.04.2014
6 Antwort
Ich habe auch drei Kinder und bei uns war auch der Finazielle Aspekt und die Umstellung ein großes Thema. Das sind alles Dinge die meiner Meinung nach gut überlegt und besprochen werden müssen. Auch mit deinem Arzt solltest du reden und alle Risiken durchgehen, denn das ist ein sehr großer Schritt. Ich gehe im Moment nicht arbeiten, will aber wieder damit anfangen. Ansonsten bekomme ich das eigentlich ganz gut hin. Es ist auf jeden Fall zu schaffen. Viel Glück :)
Kreta25
Kreta25 | 03.04.2014
5 Antwort
@sommergarten Hi , danke dir für die antwort da ist schon was wahres dran denn mit der leber ist nicht zu spassen es war jedes mal sehr gefährlich für mutter und Kind !!Ich muss noch ein paar mal drüber schlafen im mom habe ich tausend Gedanken !! Hoffe ich komme bald zu einer Entscheidung mit der ich leben kann :))) Danke euch allen nochmal habt mir sehr geholfen :)))
Karolina83
Karolina83 | 03.04.2014
4 Antwort
@hennerjan Hi , wir haben eine grosse Wohnung 110qm , auf 4 Zimmer verteilt , die Zimmer sind alle ziemlich gleich gross , genaue qm kann ich jetzt nicht nennen , habe ja 2 jumgs die würden sich eins teilen und das Baby hätte dann ein zimmer für sich , denke das ist ok , muss ja net jeder ein eigenes zimmer haben !
Karolina83
Karolina83 | 03.04.2014
3 Antwort
ich habe 3 jungs! die sind 12, 11 und 5jahre alt..ich gehe immer schon arbeiten...war 1, 5j jeweils daheim...es klappt.....und ja...je älter die kinder werden um so mehr kosten sie auch...aber das liegt ja auf der hand...ich persönlich finde 3 einfach eine doofe zahl.....alle familienkarten sind ausgelegt..eltern mit 2 kinder, urlauf fliegen..jedes familienzimmer eltern mit max 2 kindern.das sind sachen die mich sehr nerven! ansonsten geht es gut ja klar!
keki007
keki007 | 03.04.2014
2 Antwort
@sommergarten darf ich mal kurz frage, wie groß euer kinderzimmer ist? wir bekommen vorrausichtlich ende november unser 3tes kind und ich bin mit der wohnungsaufteilung noch ziemlich am rätsel....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.04.2014
1 Antwort
Hallo, ich habe 3 Kinder, 2 große Jungs und nun noch ein kleines Mädel. Wir haben eine Wohnung, inzwoschen sind alle 3 Kinder in einem Zimmer, die Jungs habem Hochbetten, die kleine ein Bett darunter. Mein Mann nimmt sie mit in die Kita, er geht arbeiten, ich studiere noch. Neues Auto haebn wir auch angeschafft. Es war ein absolutes Wunschkind, und unsere Familienkonstellation ist total schön so. Die Jungs sind bereuts sehr selbständig und lieben die Lütte sehr. Ich hatte in der letzten Schwangerschaft auch Probleme und würde meinem Körper das ganze nicht nochmal zutrauen wollen. Ich habe noch immer Probleme mit dem Beckenboden und mein Immunsystem ist nicht das beste. Also für mich sind körperliche Gründe definitiv ein Entscheidungskriterium, ob man sich nochmal für ein Kind entscheidet oder nicht. Letztlich geht es ja auch darum, wie DU die Schwangerschaft und Gebuirt überstehst, denn deine bereits vorhandenen Kinder brauchen ihre Mami. Wenn du Bedenken hast, dass es erneut zu einer schweren Schwangerschaft und körperl. Problemen kommen wird, dann bleib lieber auf der sicheren Seite. Wenn du geschädigt aus einer neuen Schwangerschaft herausgehst, dann hat keiner in euerer Familie was davon. VG
sommergarten
sommergarten | 03.04.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

bekomm gleich lust auf ein drittes kind!
20.07.2012 | 28 Antworten
Drittes kind
08.05.2012 | 7 Antworten
Noch ein drittes Baby?
11.04.2012 | 23 Antworten
welche Gründe für ein drittes Kind?
07.02.2012 | 13 Antworten
ein drittes kind?
01.05.2011 | 11 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading