Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit wieder eine Eileiterschwangerschaft zu bekommen

tinelo21
tinelo21
02.08.2012 | 20 Antworten
hallo ihr lieben

nachdem ich ja im april Eine Elss hatt in der 7. woche wurde diese mir durch eine Bauchspiegelung entfernt. Der Eileiter blieb mir erhalten. Nun war ich ja gestern bei meiner Fa. diesagte man sieht ein wunderschoenes grosses 19, 5 mm grosses Ei was heute oder morgen springen soll. Wie hoch ist den die wahrscheinlichkeit das es wieder eine Elss wird? Ich muss dazu sagen das das Follikel auf der rechten seite ist und nicht auf der linken wo ich operiert wurde ist das gut ?




Danke euch schon mal

eure tinelo21
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
ich blinzell jetzt mit den augen und runzel die nase damit die 2 wochen jetzt vorbei sind hahahahaa
tinelo21
tinelo21 | 02.08.2012
19 Antwort
@tinelo21 bitte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2012
18 Antwort
@HelenaundEric ok danke
tinelo21
tinelo21 | 02.08.2012
17 Antwort
@tinelo21 Ja, das ist richtig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2012
16 Antwort
@HelenaundEric was ich auch nicht verstehe ist folgendes. Mein zyklus schwangt immer so zwischen 29 und 32 Tagen letzten monat waren es 32 also muesst mein Eisprung laut rechner am montag sein alleridings sagt meine Fa der ware heut oder morgen und mein OVU test zeigte gestern keinen strich und heute schon einen dickeren an wann kann ich den dann testen 14 tage danach ist das richtig
tinelo21
tinelo21 | 02.08.2012
15 Antwort
ich weis auch nicht warum ich mich so verueckt mache koennte mich selbst ohrfeigen echt so richtig es war auch nicht mal so schlimm also seelich und so ging es mir gut und es wurde eigenlcih recht frueh bemerkt das es im eileiter ist aber trozdem das nervt mich selbst ;-(
tinelo21
tinelo21 | 02.08.2012
14 Antwort
also ich kenne ein paar Frauen, die hatten eine Eileiter-Schwangerschaft und einige Monate später hatten sie wieder eine ELSS. Andererseits kenne ich andere Frauen, die hatten eine Eileiter-SS und sie haben einige Monate später ein gesundes Kind zur Welt gebracht. Das sagt jetzt nicht viel aus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2012
13 Antwort
ja. wenn es keinen medizinischen grund gibt, dann mach dir echt nicht so n kopf :-) bei manchen frauen passiert das nunmal.
SrSteffi
SrSteffi | 02.08.2012
12 Antwort
ja wenn der rechte dran ist geht es natürlich durch den rechten eileiter
Taylor7
Taylor7 | 02.08.2012
11 Antwort
@SrSteffi eigendlich nicht zumindest wurde mir nichts gesagt nur das sie den rechten in der op noch kontroliert haetten und der waere gut springt den das Folli wen es rechts ist auch in den rechten Eileiter?
tinelo21
tinelo21 | 02.08.2012
10 Antwort
das meinte ich doch habe mich nicht richtig ausgedrueckt weil ich etwas gegoogled habe und bei eingen standt 60%
tinelo21
tinelo21 | 02.08.2012
9 Antwort
die Chancen auf eine Schwangerschaft liegen wie immer nur bei 15-20 Prozent, wie hoch die Wahrscheinlichkeit für eine erneute ELSS ist musst du deinen Frauenarzt fragen, woher sollen wir das denn wissen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2012
8 Antwort
oder gibt es einen medizinischen grund für die elss? also verklebungen usw
SrSteffi
SrSteffi | 02.08.2012
7 Antwort
du frags so oft wie oft das wieder passieren könnte mit der elss. als wäre die wahrscheinlichkeit jetzt höher. aber ich kann mir kaum vorstellen das sie jetzt bei dir höher ist wie bei uns anderen.
SrSteffi
SrSteffi | 02.08.2012
6 Antwort
ok ich dachte auch wen man den entnommen bekommen hat dan waere das besser
tinelo21
tinelo21 | 02.08.2012
5 Antwort
bei mir wars auch der linke allerdings wurde er komplett rausgenommen sprich ich habe nur ein vielleicht hat sie deswegen vermehrt drauf geachtet
Taylor7
Taylor7 | 02.08.2012
4 Antwort
@SrSteffi wie meinst du das
tinelo21
tinelo21 | 02.08.2012
3 Antwort
aber da gibt es doch keine größere wahrscheinlickeit wie bei allen anderen, oder?
SrSteffi
SrSteffi | 02.08.2012
2 Antwort
ok aber ich bin ja links operiert worden und rechts nicht und den rechten Eileiter haben die sich in der OP angesehen udn der waere vollkommen in ordnung d.h. doch das es wenigstens durch gehen muesste eher haengen wuerde es doch wen es links springen wuerde oder habe ich das falsch verstanden
tinelo21
tinelo21 | 02.08.2012
1 Antwort
also meine ärztin hat mich regelmäßig damals untersucht bei kinderwunsch und ich denke das spricht dafür das die wahrscheinlichkeit hoch ist
Taylor7
Taylor7 | 02.08.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

beine hoch?
20.07.2012 | 13 Antworten
wie hoch ist die tempartur in der ss
11.06.2012 | 10 Antworten
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit,
12.06.2011 | 7 Antworten
pneumokokken
15.12.2010 | 15 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading