Wann erneut schwanger werden nach Kaiserschnitt?

September2010
September2010
05.10.2010 | 5 Antworten
hallo, ich bin vor 5 wochen mama geworden und wir hätten gerne noch ein zweites hinterher. ich bin schon 35 und wir hatten eigentlich geplant, nach 4-6 monaten nach der geburt wieder loszulegen.
nun hatte ich allerdings einen kaiserschnitt wegen beckenendlage.
wie lange soll/muss man den warten bevor man wieder schwanger wird?
lg, claudia (mit daniel, *31.08.2010)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
.................
Man sollte bis zu 1 jahr lang warten mit einer neuen ss ich hab alerdings 2 jahre gewartet war mir dan doch sicherer und ich woltte ja auch was von meinem kind haben muss ja jeder für sich selber entscheiden lg Tine
tinchen5
tinchen5 | 05.10.2010
4 Antwort
huhu
ich hatte nen notkaiserschnitt... ich soll mindestens 1 jahr warten... aber es gibt genug frauen, die gleich wieder schwanger wurden und da ist auch alles gut gegangen... lg yvonneg
Yvi88
Yvi88 | 05.10.2010
3 Antwort
hallo
zu mir haben ärzte gesagt 6-7monate, damit sich der körper erhohlt hat, falls was mi der narbe war entzunden oder so dann ein jahr warten. weil wenn man zu früh wieder wird besteht die gefahr einer fehlgeburt oder reissen der n. sie sagten auch wenn eine narbe nach drei monaten nicht hält hält sie nie
ladyburt
ladyburt | 05.10.2010
2 Antwort
Mein Fa hat damals zu mir gesagt,
dass wir mindestens ein Jahr warten sollen, bevor ich wieder schwanger werde, da eine Narbe ja auch immer ein Risiko darstellt. Nach ca. 15 Monaten war ich dann wieder schwanger, leider auch wieder ein Kaiserschnitt. Jetzt ist unser 3. Kind 2 Jahre und 2 Monate alt und wir üben für das 4. Kind...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2010
1 Antwort
Farg doch mal deinen Arzt
Soweit ich weiß soll man mindestens 12 Monate pausieren ... würde es nicht überstrapazieren, die Wunde muss erst zuwachsen. Man soll auch, wenn man normal entbindet besser 2 Jahre pausieren, weil der Körper sich erholen muss - das selbe sollet auch für eine KS-Entbindung gelten. Dein Arzt kann aber am besten beurteilen, wie die Narbe abheilt und wann es am frühesten Sinn macht.
deeley
deeley | 05.10.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

nach abort erneut schwanger?
30.06.2011 | 5 Antworten
kaiserschnitt, wann wieder fit?
11.10.2010 | 7 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading