Wunschgeschlecht?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.12.2007 | 10 Antworten
Kann man das Geschlecht des Kindes beeinflussen? Bin auf die Seite
www.wunschgeschlecht.com
gestoßen. Finde Sie sehr interessant.
Hat jemand Erfahrungen mit dieser Methode?
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
ich finde das kann man
und zwar unsere 1 Tochter wurde vor dem Eisprung gezeugt unser Zweites Kind ein Junge wurde während dem Eisprung gezeugt und wieder ein Junge auch am Tag des Eisprungs!!! Vielleicht war es nur Zufall aber bei urbia steht es auch so im Eisprungkalender!!! LG Tanja
mamimit3kids
mamimit3kids | 04.01.2008
9 Antwort
meine Erfahrung
Meine Erfahrung: Wir haben höchst wahrscheinlich am Tag des Eisprungs GV gehabt und einen Jungen bekommen. Das Geschlecht war uns egal, Hauptsache ein gesundes Kind. ;-) Ich würde mit der Beeinflussung des Geschlechts nicht sehr weit gehen... aber das muss jeder für sich entscheiden.
ANGEL_ina
ANGEL_ina | 30.12.2007
8 Antwort
@ kati83
der man produziert genausoviele männlich wie weibliche spermazellen, da bei der zellbildung normale körperzellen geteielt werden du haben ja ein x und ein y chromosom allso gibt es immer geneusoviele weibliche spermazellen. ich finde diese theorie auf der seite aber garnicht so dumm, das klingt schon logisch. aber eine garantie ist das trotzdem nicht und eigentlich ist es ja auch egal. gerade beim ertsen. ich kann es allerdings verstehen wenn man schon zb 4mädchen hat das man denn nen jungen will...
Bine89
Bine89 | 30.12.2007
7 Antwort
Danke
Vielen Dank für die superschnellen Antworten. Aber irgendwie klingt diese Methode doch recht plausibel. Habt ihr schon mal von diesem Babycomputer gehört? Ist zwar recht teuer, aber wenn es funktioniert?
Dianagv
Dianagv | 30.12.2007
6 Antwort
ihr könnt es nicht beeinflussen
Man kann es leider nicht beeinflussen. Denn die Genetik ist da überlegen. Und das Geschlecht bestimmt eh immer der Mann. Welche Spremie halt am schnellsten ist. Mädels sind sehr robust-Jungs dagegen schneller. Es kommt auch ziemlich auf deinen Mann an was er produziert und welche in deiner Gebärmutter überleben. Das ist meiner Meinung nach alles Humbug.Aber man sagt ja nicht umsonst-der Glaube versetzt Berge ;)
kati83
kati83 | 30.12.2007
5 Antwort
nein da gehts um glück
die schwimmer mit dem männlichen cromosom sind schneller als die weiblichen, dafür überleben die weiblichen länger hab ich mal gehört, frag doch mal einen arzt
gitti27
gitti27 | 30.12.2007
4 Antwort
babywunsch
die frage hab ich auchmal gestellt und da wurde gleich auf mich losgegangen das ich froh sein soll wenn ein gesundes kind auf die welt kommt egal was. ja das ist ja vorraussetzung .so dumm ist man ja auch net. man freut sich ja schon dann wenn es soweit ist egal was es ist. trotzdem hat jeder für sich so seine kleinen babywünsche, dass heisst ja nicht das man dann ein andres geschlecht nicht lieb hat.also ich hätte gern nen jungen.hab auch schon viel nachgelesen, dass es besser wäre direkt vorm oder beim eisprung sex zu haben. beim mädchenwunsch solltest eher bissel davor.letztendlich ist das keine gewissheit . man freut sich ja doch auf jedes baby.ausserdem gibts noch spezielle nahrungstipps, je nach junge oder mädel.kannst ja mal googeln. was wünscht du dir denn? alles liebe
babyhase
babyhase | 30.12.2007
3 Antwort
.........
so ein quark, seit wann geht es darum einen jungen oder ein mädchen zu bekommen? man soll glücklich sein ein gesundes kind zu bekommen.
schnucki74
schnucki74 | 30.12.2007
2 Antwort
war gerade mal auf der seite
ich hba es nie mit solchen metoden versucht. allerdings kann ich es bestätigen das es ein junge wird wenn man am tag des eisprunges sex hat ;-)
Bine89
Bine89 | 30.12.2007
1 Antwort
mit socken
ein junge ohne ei n mädchen ich glaube nicht das es geht
mamatraum
mamatraum | 30.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wunschgeschlecht
11.06.2012 | 13 Antworten
wunschgeschlecht?
11.10.2010 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: