2 Wunschkind

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.08.2007 | 12 Antworten
Ich brauche mal euren Rat:
Wir haben seit knapp 1 1/2 Jahren ein zuckersüßes Wunschkind.
Jetzt kommt in letzter Zeit immer mal wieder das Thema 2. Kind auf den Tisch. Zur Zeit befindet sich mein Mann in Elternzeit, arbeitet aber 30. Std weiter und ich mache eine Teilzeitausbildung mit 30 Std. Alles klappt gut mit der Kinderbetreuung. Jetzt überlegen wir ernsthaft, ob wir im nächsten Jahr ein 2. Kind bekommen sollten. Anfang des Jahres fangen wir an zu bauen, so dass der Nachwuchs zum Umzug "schüpffertig" ist.
Wie steht ihr zu dem Thema 2. Kind in diesen Abständen mit den Arbeitsvoraussetzungen?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
der richtige Zeitpunkt
den gibt es glaube ich wirklich nicht. Meine Beiden liegen 2 Jahre auseinander, das ist sicherlich prima, aber ich würde es nicht noch einmal machen wollen. Es ist anstrengend und ein Kind zieht immer den Kürzeren. Das Große wird in dem Alter trocken, kommt in den Kindergarten, braucht auch noch sehr viel Aufmerksamkeit und mir tut es immer leid, dass das Zweite nicht die Aufmerksamkeit bekommen kann, wie in den ersten Monaten das erste Kind. Mir tut das leid und ich denke im Nachhinein, 3 Jahre wären vielleicht besser gewesen. Aber wer weiß, was dann gewesen wäre, man kann sicherlich nie den besten Zeitpunkt treffen. Wir sind auch schwanger umgezogen und auch das würde ich nicht noch einmal machen. Mit den Arbeitsvoraussetzungen, das klingt erst einmal ganu gut!
doppelmoppel
doppelmoppel | 18.08.2007
11 Antwort
klingt doch ideal
habt ihr da noch ein dilemma? die arbeitsvoraussetzungen sehen gut aus, euere kinder würden überhaupt nicht zu kurz komen und eure jobs auch nicht...das haus wartet darauf bevölkert zu werden, der altersunterschied ist auch ok... ich würde es wagen, aber ich rede ja auch leicht: bei uns ist ja sohnemann nr2 bereits unterwegs. die beiden jungs werden 2 jahre und 4 monate abstand haben. und bei mir blebt dadurch erstmal keine aussicht in meinen alten job zurückzukehren. nicht in den nächsten 2 jahren. lg, mameha p.s.: ich dachte schon ihr habt urlaub...andreas meldet sich neuerdings selten bei den fragen. ich hoffe aber dass es nur an zeitmangel liegt.
mameha
mameha | 17.08.2007
10 Antwort
2. Baby
aber ich kann dir versichern, daß sich Andreas hier immer sehr interessiert zeigt - die chancen stehen da doch ganz gut...
Winterwind
Winterwind | 17.08.2007
9 Antwort
Baby Nr.2
Wenn es nach mir ginge, hätten wir schon das 2. Kind;-) Aber mein Mann ist da immer etwas realistischer und enkt auch etwas weiter... Aber man kan ja jetzt schon mal anfagen zu üben:-) Sicherlich ist es nie genau planbar, aber man kann es zum Wunschzeitraum drauf ankommen lassen. Die Pillenpackung ist ja irgendwann zu Ende... Ich hoffe, mein Mann weicht nur nicht mehr von seiner Mienung ab. Wir sind nämlich heute aus dem Urlaub wiedergekommen in dem wir über weiteren Nachwuchs gesprochen haben. Und da war er auch für den Zeitpunkt. Aber sein Motto lautet leider oft: "Was interessiert mich das Geschwätz von gestern?1?"
Patschi
Patschi | 17.08.2007
8 Antwort
Umzug mit Babybauch
Na dann, sollte Euch nichts mehr im Wege stehen. Und mit der Arbeitsteilung und der Kinderbetreuung scheint Ihr ja genau geplant zu haben. Ich bin schon mit Babybauch umgezogen und durfte rein gar nichts tun, weil ich auch noch liegen mußte zu der Zeit und ich fand das ganz furchtbar, das ich für meinen eigenen Umzug nichts tun durfte. Aber ne gute Ausrede ist das auf jeden Fall ;-) Alles Gute für Euch:-)
dino
dino | 17.08.2007
7 Antwort
Kein richtigen Zeitpunkt
Ich denke wenn man es so sieht, gibt es keinen richtigen Zeitpunkt für ein Kind- es gibt immer was woran man denken könnte- warum gerade jetzt ein Baby nicht vorteilhaft wäre. Mit deinen Berufsleben bzw. der Ausbildung seh ich kein Problem jedoch bei den Hausbau, denn das kann oft Streß und Ärger bedeuten was nicht so gut in der Schwangerschaft ist. Aber ich denke das ist durch Unterstützung von dein Mann auch zuschaffen. Also viel Glück.
Sandra85
Sandra85 | 17.08.2007
6 Antwort
Babybauch und Umzug
Ne, ne. Wir lassen alles machen, Haben beide linke Hände bei so was und auch keinen Nerv dafür. So sagen wir, was wir wollen und die anderen sollen mal machen ;-) Umziehen kann man auch mit Babaybauch uns so hat man für das Kisten schleppen schon eine nette Ausrede:-) Aber ich denke, dass der Altersabstand zwischen den Kindern dann recht gut wäre und der Wunsch nach einem 2. Kind ist bei meinem Mann und mir ja beiden da, ausserdem sollen die 4 Kinderzimmer im Haus ja gefüllt werden:-)
Patschi
Patschi | 17.08.2007
5 Antwort
Babybauch und Umzug
Ne, ne. Wir lassen alles machen, Haben beide linke Hände bei so was und auch keinen Nerv dafür. So sagen wir, was wir wollen und die anderen sollen mal machen ;-) Umziehen kann man auch mit Babaybauch uns so hat man für das Kisten schleppen schon eine nette Ausrede:-) Aber ich denke, dass der Altersabstand zwischen den Kindern dann recht gut wäre und der Wunsch nach einem 2. Kind ist bei meinem Mann und mir ja beiden da, ausserdem sollen die 4 Kinderzimmer im Haus ja gefüllt werden:-)
Patschi
Patschi | 17.08.2007
4 Antwort
Babybauch und Umzug
Ne, ne. Wir lassen alles machen, Haben beide linke Hände bei so was und auch keinen Nerv dafür. So sagen wir, was wir wollen und die anderen sollen mal machen ;-) Umziehen kann man auch mit Babaybauch uns so hat man für das Kisten schleppen schon eine nette Ausrede:-) Aber ich denke, dass der Altersabstand zwischen den Kindern dann recht gut wäre und der Wunsch nach einem 2. Kind ist bei meinem Mann und mir ja beiden da, ausserdem sollen die 4 Kinderzimmer im Haus ja gefüllt werden:-)
Patschi
Patschi | 17.08.2007
3 Antwort
2. Wunschind
Ansich hört sich das alles gut an. Und solange das mit der Kinderbetreuung hinhaut und auch dann hinhaut, wenn das 2te Kind da ist, wäre das natürlich total klasse. Aber Du mußt bedenken, wenn Ihr anfangt zu bauen, macht Ihr viel selber oder gar nichts? Wenn Du schwanger bist während der Bauphase, kannst Du nicht viel tun und ich glaube mich würde das ziemkich sören. Aber ansonsten, wünsch ich Euch natürlich viel Glück.
dino
dino | 17.08.2007
2 Antwort
Teilzeitausbildung
Mit der Teilzeitausbildung läuft es so ab, dass ich anstatt ca.40 Wochenarbeitsstunden max 30 Stunden arbeite. Dafür ist mein Mann in Elternteilzeit und arbeitet auch " nur" 30 Stunden. So teilen wir uns das Ganze. Wenn der 2. Nachwuchs geboren werden würde, würde mein Mann Andreas gleich in die 2. Elternteilzeit gehen. Und ich anschließend wohl weiterarbeiten. Es würde sich also nicht viel verändern, nur dass wir 2 Kinder hätten .
Patschi
Patschi | 17.08.2007
1 Antwort
ausbildung
he wie ist das mit der teilzeitausbidung? im prinzip ist es ein gutes alter..wenn es dann soweit ist wird dein 1.kind 2 1/2 sein und auch schon selbstständige sein und etwas verständnis für das baby zeigen-aber im endeffekt eure entscheidung -- viel glück beim baby machen aber wegen ausbildung mach sie doch erstmal fertig und dann ein baby
mamamia84
mamamia84 | 17.08.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Cyclo Progynova und wunschkind?
11.09.2009 | 3 Antworten
wunschkinder net
02.11.2007 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: