clomifen,pco

Tarnlady
Tarnlady
08.10.2008 | 3 Antworten
Hallo ihr Lieben,
habe von meinem FA erfahren dass ich PCO habe. Ich wünsche mir ein Baby und habe am 17.9.-21.9 das erste mal mit clomifen begonnen. Außerdem nehme ich auch täglich Metformin. Seit gestern spüre ich ein totales ziehen in den Eierstöcken, und leider bin ich auch total gereizt. Könnten das evtl. SSanzeichen sein oder ist das bloß die Nebenwirkung der Stimulation mit clomifen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
clomi
hallo, bei mir ist das auch so, ich habe vom 26.9 - 30.9 Clomi genommen und habe zum Es hin ein ziehen in den Eierstöcken gehabt, welches ich immernoch habe.. bin aktuell Zyklustag 19 und habe einen mittelschmerz...
SweetDevil1801
SweetDevil1801 | 12.10.2008
2 Antwort
clomifen
kann dir nur erzählen das es bei mir auch immer so ist und das es leider nur nebenwirkungen sind aber vllt hast du ja mehr glück drücke dir die daumen dafür glg
carmi37
carmi37 | 08.10.2008
1 Antwort
Clomifen
Hallo, könnte beides sein, entweder schwanger oder die Tabletten. Bei mir haben sich leider die Tabletten mit ziehen geäußert. Mach dir nicht soviele Hoffnung, die Enttäuschung ist immer so groß. Viel Glück!
gemita03
gemita03 | 08.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Clomifen und kein Sex?
24.09.2008 | 2 Antworten
warum hilft clomifen bei mir nicht?
09.09.2008 | 4 Antworten
clomifen
31.07.2008 | 5 Antworten
Clomifen
12.07.2008 | 2 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:
uploading