Blutung trotz Schwangerschaft

maje
maje
05.09.2008 | 12 Antworten
Hallo. Ich habe mal eine Frage. Es kann und ist wohl auch so dass ich schwanger bin. Evtl. geht es wieder ab das mein TSH Hormon zu hoch ist. dies ist ja leider schon 3x passiert. Aber trotzdem würde ich gerne wissen ob das normal ist, dass man trotz ss dunklen Ausfluss bis leichte Bltungen haben kann. Wenn ja was kann ich dagegen machen? Vielen Dank für Antworten.
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Blutung trotz Schwangerschaft
Hallo ich hatte auch Blutungen in der Schwangerschaft, hatte sogar so starke Blutungen wie bei einer Menstruation. Habe mein Baby nicht verloren und außerdem gibt es das öfter Blutungen in der Schwangerschaft. Würde aber auf alle Fälle zum Frauenarzt gehen um sicher zu sein das nichts fehlt. Wünsche dir alles Gute und drücke die die Daumen. LG
Linda9
Linda9 | 07.09.2008
11 Antwort
ALSO--->
Ich habe meine FÄ darüber informiert, ich soll montag vorbei kommen. Derzeit hat sie mir Utrogest verordnet, dieses nehme ich jetzt, hab jedoch dolle Nebenwirkungen. Wäre jetzt 5 SSW, aber wie gesagt, mein TSH Wert ist zu hoch, dadurch kann es passieren dass es ab geht, was ich mir natürl. nicht wünsche. Aber bei den letzten malen war mein Gefühl auch zieml. komisch. Diesmal hab ich n total gutes Gefühl, klar wenn ich den dunklen bis leicht blutigen Ausfluss sehe, ist zwar doof, aber ich vertraue da meiner FÄ. Wahrschl. auch Hämatomsenkung.
maje
maje | 05.09.2008
10 Antwort
@maje
bist du noch da?? oder einfach nur den rechner angelassen???
katja86
katja86 | 05.09.2008
9 Antwort
hi
also ich hatte gestern auch blutungen und hab gestern noch erfahren das mein baby tot ist, also husch zum arzt!!!!!!!!!!!!!!!!!
VikingLady
VikingLady | 05.09.2008
8 Antwort
letztens...
bei der kreissaalbesichtigung hat mir die hebamme gesagt das man immer zum arzt gehen soll wenn man blutungen hat egal wie stark die sind.und wenn dein arzt zu hat ab ins KH.
November08Mami
November08Mami | 05.09.2008
7 Antwort
hi
also ich würd sofort zum arzt gehen oder gleich ins kh fahren. alles gute.
kea1985
kea1985 | 05.09.2008
6 Antwort
kann schon sein
blutungen in der frühschwangerschaft sind nicht mal so selten. deshalb kann noch alles OK sein. aber man sollte trotzdem immer sofort zum arzt. also zögere nicht lange! lg, mameha
mameha
mameha | 05.09.2008
5 Antwort
Hallo????
da fragst du noch? Ich wär schon längstens beim Arzt an deiner Stelle. Vorallem weil du das schön 3 mal hattestQ!!!!!!!!!
Sternenmami
Sternenmami | 05.09.2008
4 Antwort
Möglich ist das
aber Blutungen sind immer ein Alarmzeichen. Mir wurde damals in der Frühschwangerschaft geraten mich zu schonen, möglichst nicht schwer zu heben und auch etwas mehr zu liegen. letztlich meinet der FA aber auch wenn es noch sehr früh ist kann man im Grunde gar nicht viel beeinflussen ob es bleibt oder abgeht. Wenn du nicht schon beim FA warst würde ich dir trotzdem raten hin zu gehen und abklären zu lassen wo die Blutung auch wenn sie nur leicht ist her kommt. Wünsche dir alles gute und das diesmal alles gut gehen darf.
Backfisch
Backfisch | 05.09.2008
3 Antwort
zum...
arzt gehen so schnell wie möglich.ich hatte das auch in meiner frühschwangerschaft in der 6 ssw.habe utrogest verschrieben bekommen das ist ein hormon namens progesteron.das medikament ist zwar für oral einzunehmen kann man aber auch vaginal einführen, hilft zudem schneller.in der frühschwangerschaf produziert dein körper meistens nicht genügens progesteron von daher kann er zur blutung kommen.meins war auch dunkler also bräunlich.utrogest habe ich dann von meiner ärztin verschrieben bekommen.musste ich bis zum ender der 12ssw einnehmen.und ich muss sagen hat super geholfen.nun befinde ich mich in der 31 woche und freue mich riesig im november auf meine kleine tochter;-)
November08Mami
November08Mami | 05.09.2008
2 Antwort
hallo
wie weit bist du denn???...blutungen im ersten ssdrittel sind "normal", hatte ich vor kurzem auch, da sich die mutterbänder dehnen. alles andere sollte vom arzt abgeklärt werden. evtl musst du sogar bettruhe einhalten...
09mama
09mama | 05.09.2008
1 Antwort
was für ne Frage???
Sorry, aber Du verwunderst mich ein bissel! Mach Dich auf zum Arzt!!!! Aber schleunigst!
Tahara29
Tahara29 | 05.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Blutungen trotz Einnahme der Pille?
19.03.2012 | 11 Antworten
hellrote blutung nach tritt in Bauch
27.11.2011 | 8 Antworten
blutung trotz pille so lang? ;s
23.09.2010 | 7 Antworten
Schwanger trotz Periode / Blutung
28.07.2010 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: