Wer hat Erfahrung mit clomifen?

Kira21
Kira21
01.02.2008 | 5 Antworten
Hab PCO und nehme das 1. Mal Clomifen. Vor ca. 8 Tagen war wohl mein Eisprung. Jetzt achte ich natürlich auf ALLES. Was ich spüre, ist ein vermehrtes Ziehen im Unterleib seit einigen Tagen und ev mehr weißlicher Ausfluß. Sonst ist alles ganz normal.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
clomifen
ich war regelmäßig bei meiner FÄ zum Ultraschall. Ein Follikel ist wohl gereift, war also in Ordnung. Ich hab auch erstmal mit einer niedrigen Dosierung angefangen
Kira21
Kira21 | 01.02.2008
4 Antwort
Habe gerade...
... gelesen, daß du vermehrt Ziehen im Unterleib nch ES hast. Das kann durch die vergrößerten Follikel kommen. Warst du vor dem ES beim Arzt zum Ultraschall? Das ist wichtig, um zu schauen, wie viele Follikel rangewachsen sind. Clomifen kann Mehrlingsschwangerschaften begünstigen! Da bei PCO das Risiko vieler Follikel höher ist, wäre es sinnvoll, da mal nachgucken zu lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2008
3 Antwort
Habe auch...
... Clomifen genommen, habe aber kein PCO. Bin dadurch schwanger geworden. Soweit ich weiß, soll man mit Clomifen bei PCO vorsichtig sein, da es zu einer enormen Ausbildung vieler kleiner Zysten kommen kann. Achte besser nicht auf ALLES, das stresst nur. Bei mir hat´s 6 Monate gedauert, allerdings nur, weil zusätzlich meiner Eileiter verstopft waren, die wurden freigespült und dann hat´s sofort geschnackelt :-) Ich hab´s sehr früh gemerkt, aber auch erst so 2-3 age, bevor ich meine Regel bekommen sollte. Hatte diesmal keine Zwischenblutungen gehabt . Als ich die Mens dann endlich kriegen sollte, hatte ich Unterleibsziehen und Brustziehen. Also es war schon alles irgendwie anders als sonst. Das Clomifen habe ich super vertragen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2008
2 Antwort
Clomifen
Hallo Susanne, danke für Deine Antwort. Hast Du denn auch nach dem Eisprung vermehrt Ziehen im Unterleib? 3 Zyclen sind echt lang! Ich bin jetzt schon völlig fertig und muss ständig dran denken! Schrecklich
Kira21
Kira21 | 01.02.2008
1 Antwort
hallo...
...ich bin 3 Monate mit Chlomhexal behandelt worden, leider ohhne Erfolg, ...Nebenwirkungen waren u.a. ziehen im Bauch und Brust und zugenommen habe ich dadurch sehr, ...aber wegen der erhöhten Gefahr an Gebährmutterhalskrebs zu erkranken durfte ich Chlomhexal nur 3 Monate nehmen, ....aber ich kenne viele die dadurch schwanger geworden sind, ...ich drück dir auf alle älle die Daumen, ...LG Susanne
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wer hat erfahrung mit Clomi?
26.07.2012 | 6 Antworten
Wer hat erfahrung mit Clomifen macht
14.08.2011 | 6 Antworten
Erfahrung mit Clomifen?
23.02.2011 | 7 Antworten
Eure Erfahrung mit Clomifen
03.11.2010 | 3 Antworten
Hat jemand Erfahrung mit Clomifen?
25.10.2010 | 4 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:
uploading