zyste am eierstock

katze28
katze28
21.08.2008 | 3 Antworten
hallo ich habe mal eine allgemeine frage, meine fa hat bei mir eine kleine zyste am eierstock festgestellt. meine frage ist jetzt kann es sein das es dadurch verhindert wird das ich nicht schwanger werden kann?
meine fa meinte ich soll jetzt 8 wochen warten und dann nochmal bei ihr vorsprechen deshalb . ich hoffe nur ich muss mir keine op über mich ergehen lassen . denn ich habe angst dann überhaupt nicht mehr schwanger zu werden.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Hallo!
Hallo! Keine Sorge. Ich habe auch eine am Re. Eierstock und haben zwei Schwangerschaften hinter mir. Aber wenn du dir Sorgen machst, dann rede mit deinem FA darüber. Tschüss und viel Glück
lexiandra
lexiandra | 21.08.2008
2 Antwort
Zysten
Zysten sind meistens Follikel füllen. Meist platzen sie von selber wieder und sind somit harmlos. Ich habe einige Zysten gehabt, während ich die Pille nicht nahm, sogar etwas größere, die länger da waren bis sie platzten. Ich glaube nicht, dass eine Zyste das Schwangerwerden erschwert, denn Du hast ja trotzdem Deinen Eisprung. Ansonsten frag einfach nächstes Mal Deinen Arzt. LG und Alles Gute!
Tornado
Tornado | 21.08.2008
1 Antwort
keine sorge
mach dir mal keine sorgen. habe mitlerweile die 3 zyste am eierstock. die ersten beiden habe ich wegmachen lassen, weil ich nur schmerzen hatte. ich bin mitlerweile schwanger, obwohl ich eine habe. also mach dir keine sorgen. dein fa wird schon ehrlich zu dir sein
minemaus127
minemaus127 | 21.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

zyste am eierstock ausfall der periode?
18.04.2012 | 5 Antworten
Zyste im Eierstock
01.08.2011 | 3 Antworten
Zyste im Kopf des Babys
11.04.2011 | 5 Antworten
Ziehende Schmerzen im rechten Eierstock
10.01.2011 | 2 Antworten
zyste am rechten eierstock?
16.08.2010 | 3 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:
uploading