Startseite » Forum » Kinderwunsch » Schwanger werden » 5 Woche schwanger dann Blutung

5 Woche schwanger dann Blutung

biene2207
Mein Mann und ich versuchen seit 3 Monaten schwanger zu werden. Letzten Monat hatte es, dem Anschein nach, wohl geklappt, Test zeigte mir positiv an, leider war es ein Wochenende, ich bekam dann Blutungen und wir beschlossen ins Krankenhaus zu fahren. Laut Blutuntersuchung war ich tatsächlich schwanger gewesen, einen Tag später fiel der hcg Wert noch mehr. Es wollte wohl nicht so wie wir. Es musste Gott sei Dank keine Ausscharbung gemacht werden! Jetzt ist meine Frage, kann es nach so einem Vorfall lange dauern bis ich wieder schwanger werde oder können wir damit rechnen das es evtl. in den nächsten 2 Monaten klappt? Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrung gehabt ?
von biene2207 am 19.08.2008 15:09h
Mamiweb - das Babyforum

6 Antworten


3
DiniS
Ich kann dich beruhigen...
Ich hatte im Mai eine FG , hatte auch Blutungen und schon gar keine Hormone mehr. Und gestern ist mir bestätigt worden, dass ich in der 5.Woche bin und alles ist bestens. Darfst nur nicht zu viel dran denken und dich versteifen, dann wird das schon! Und nimm die Folsäure weiter , das hilft auch wieder beim schwanger werden und ist gut für das Kind! Drück die Daumen. LG
von DiniS am 19.08.2008 15:20h

2
Backfisch
Die Chancen nach einer so frühen FG
wieder schnell schwanger zu werden stehen ziemlich gut. Eine Freundin von mir hatte das bei der 1. SS auch in der 6. SSW und ist umgehend wieder schwanger geworden. Soweit ich weiß hatte sie nictmals mehr ihre Mens dazwischen Ich selber hat im Januar in der 8./9. SSw eine FG sogar mit Ausscharbung und bin direkt im ersten Zyklus danach wieder schwanger geworden und jetzt in der 28.SSW. Ist also durchaus gut möglich. Mein Fa meinte damals das der Körper manchmal einmal übt für den ernstfall und der kommt dann oft ganz schnell. Wünsche es euch von Herzen das ihr nicht so lange warten müsst. Alles gute!
von Backfisch am 19.08.2008 15:13h

1
07betti08
hi, mir ist es so ähnlich ergangen,
ich hatte eine große zyste am eierstock, die ich operativ entfernen lassen sollte und bei der op vorbereitung hat man dann festgestellt, dass ich schwanger war, in der 4. woche, musste auch keine ausschabung machen lassen und siehe da, einen monat später hat es schon wieder geklappt, also nicht entmutigen lassen lg betti
von 07betti08 am 19.08.2008 15:13h


Ähnliche Fragen




Blutung vieel zu früh!?
21.01.2012 | 12 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter