Ab wann darf ich wieder schwanger werden?

Honigbiene_1
Honigbiene_1
27.07.2008 | 30 Antworten
Ich hatte am 23.4.2008 einen Kaiserschnitt und ich würde gerne wieder ein Baby bekommen. Nur leider weiß ich jetzt nicht genau wie lange ich damit warten muss. Werde auf jeden Fall noch mit meinem Frauenarzt darüber sprechen, doch ich hätte gerne ein paar Infos von euch was eure Ärzte darüber denken.

Lieben Dank

Eure Manuela
Mamiweb - das Mütterforum

33 Antworten (neue Antworten zuerst)

30 Antwort
@nancyl
hast du nicht gelesen.ihr kind ist an kindstod gestorben.
lolla
lolla | 27.07.2008
29 Antwort
zweites kind
hallo, tue deinem kind und deinem Körper einen gefallen und warte ein jahr bevor du wieder schwanger wirst, gerade bei einem kaiserschnitt braucht der körper ein paar wochen länger um sich wieder zurück zu bilden, als wie bei einer normalen geburt, es gibt eine feste formel: der körper einer frau brauch so lange um sich zurück zu bilden wie er für die schwangerschaft gebraucht hat, bei einem kaiserschnitt 1-2 monate sogar länger, die gebärmutter, die ausgedehnten bauchmuskeln und das hautgewebe, das alles muss sich erst wieder zurück bilden, dann denke an dein kind, im moment schläft es noch viel, aber warte mal ab wenn dein kind ins krabbelalter kommt, du wirst nur im stress sein, die kinder machen dann nur noch mittagschlaf, irgend wann kommt die phase da wird dir dein kind nur am bein hängen, es sucht ständig deine nähe und will auf dem arm, stell dir vor du wärst da schon wieder hochschwanger und müsstest ins krankenhaus! also warte 1 jahr!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2008
28 Antwort
Dachte ich mir auch....
.....aber ich war einfach nur froh ihn gehabt zu haben. und ich denke nicht dass mein neues zwergi darunter leiden wird. Freue mich ja dann auch auf mein 2.Baby. Ich glaube jeder verarbeitet so eine Lage anders. Für mich ist es der richtige Weg. Wäre ich mir dessen nicht sicher würde ich so einen Schritt erst gar nicht wagen, denn wie gesagt ich kann meinen 1.Sonnenschein ja sowieso nie ersetzen und das hätte das zweite Kind auch nicht verdient! Ich werde ja eh nicht schwanger und morgen entbinde ich. Da hat man ja eh wieder Zeit in die Situation rein zu wachsen. Danke aber trotzdem dass du so besorgt um mich bist liebe Silke Liebe Grüße an euch
Honigbiene_1
Honigbiene_1 | 27.07.2008
27 Antwort
schwanger werden
hallo mein beileid und das du alles gut überstehst. ist zwar nicht direckt dasselbe aber eine freundin von mir hatte eine eileiterschwangerschaft und nach der op war sie innerhalb von 2 wochen wieder schwanger. sie hatte zimmliche probleme in der schwangerschaft. aber letzt endlich ist das kind gesund und mutter zur welt gekommen. was ich damit sagen will klappen tuts auf jedenfall, aber besser ist noch etwas warten und deinen körper zeit geben sich zu erholen, vielleicht ist es sogar besser noch etwas zu warten. vielleicht solltest du das was geschehen ist erst mal verarbeiten ist ja noch frisch wie ich gelesen habe. ich denke es würde deinem kind nicht gut tun wenn es ine einer mutter aufwächst die zunehmend traurig ist weil sie an das geschwisterchen denken muss. lasse dir zeit um von deinem sohn abschied zu nehmen und dann konzentriere dich auf ein neues.vielleicht klingen manche sätze ein bischen blöd, weiss nur nicht wie ich das sonst schreiben soll. ich will sagen, lass dir zeit
silke85
silke85 | 27.07.2008
26 Antwort
Danke BINA
werde am 1. August mit meinem FA darüber sprechen.
Honigbiene_1
Honigbiene_1 | 27.07.2008
25 Antwort
...
kann nur von mir sprechen hatte bei der ersten einen kaiserschnitt wegen beckenendlage, und dieses mal sah alles gut aus nur mein arzt meinte ich hätte ein sehr enges becken musste ein röntgen machen usw. man sagte dann ich könnte es versuchen hatte dann aber leider probleme bei der geburt und sie machten mir wieder eine kaiserschnitt war auch total traurig darüber! aber was solls hauotsache gesund, würde ich sagen !
zwergine
zwergine | 27.07.2008
24 Antwort
Sorry...
...im Profil habe ich das noch nicht geändert. Hätte am 21. 4 Geburtstermin gehabt aber da wollte er noch nicht kommen :-)
Honigbiene_1
Honigbiene_1 | 27.07.2008
23 Antwort
Danke dir.....
...Liselsmama, werde morgen auch 2 anzünden für unsere Süßen
Honigbiene_1
Honigbiene_1 | 27.07.2008
22 Antwort
Das tud mir unendlich leid!!!!Mein tiefstes Beileid!!!!
Da kann ich die Sehnsucht die ihr habt natürlich verstehen.Aber ich denk du solltest da ganz offen mit deinem FA drüber reden.Ich mein ein risiko will man ja auch nicht eingehen.Ich kenne auch Frauen die kurz hinter einander 2 Kaiserschnitte hatten und da ist es auch gut gegangen.Aber es kann gut gehen, muß es aber nicht.Dein Arzt kann dir da bestimmt genaueres sagen.Der sieht ja auch wie gut deine narbe verheilt und so!!!Ich wünsche dir /euch alles, alles gute für die Zukunft!!!Drücke euch die Daumen das alles so klappt wie ihr das euch wünscht!!!! Ganz liebe Grüße Bina
Binahex
Binahex | 27.07.2008
21 Antwort
nein
in deinem profil steht du hättest am 21.04.08 entbunden!lg
zwergine
zwergine | 27.07.2008
20 Antwort
ja...
...genau ZWERGINE! Leider hätte so gerne eine normale Geburt!!!
Honigbiene_1
Honigbiene_1 | 27.07.2008
19 Antwort
Nein, das darfst du auch nich.
Behalte ihn in deinem Herzen und glaub mir, er weiss ganz genau, dass du für ihn die Beste Mama warst, als er noch bei dir war und auch immer sein wirst. Übrigens hab ich heut wieder 2 kleine Teelichter auf dem Balkon angezündet. Eins für unser Krümelchen und eins für deinen kleinen Engel. Fühl dich ganz lieb gedrückt und bleib stark.
LiselsMama
LiselsMama | 27.07.2008
18 Antwort
nein.....
...hab mich nicht verschrieben. :-)
Honigbiene_1
Honigbiene_1 | 27.07.2008
17 Antwort
warum
kannst du eine normale geburt nicht anstreben?wegen zu engen becken?
zwergine
zwergine | 27.07.2008
16 Antwort
Hey du
ich weiß nur von freundinnen her das man mind. 1 Jahr warten soll, aber meinst du nicht e wäre doch etwas zu früh? Nicht das du dir während der Schwangerschaft schon gedanken machst und alles, das wäre ja auch nicht gut fürs Baby. Wünsche euch aber trotzdem alles gute :-) LG
Biggimama08
Biggimama08 | 27.07.2008
15 Antwort
hm...
hast du dich verschrieben?ich habe auch einen kaiserschnitt gehabt und weiss das sich der körper zuerst erholen sollte!weiteres ist jede schwangerschaft nach einem kaiserschnitt mit risiko verbunden wegen uterus riss usw. wurde mir so vom fa gesagt!aber am besten nachfragen beim arzt deines vertrauens!lg
zwergine
zwergine | 27.07.2008
14 Antwort
.......
ich kann leider nur per Kaiserschnitt entbinden, also normale Geburt kann ich nicht anstreben. LiselsMAMA: Danke es geht so. Ja wir denken auch dass es ein neuer Anfang wäre, obwohl ich Sebastian nie vergessen werde.
Honigbiene_1
Honigbiene_1 | 27.07.2008
13 Antwort
warte lieber
ich habe auch am 15.5 mein sohn durch einen ks bekommen und du solltest mind ein jahr warten bis du noch ein baby bekommst! dein körper muss sich erstma wieder umstellen und alles muss sich wieder einpendeln und man sollte sich erstmal die zeit für sein erstes baby nehmen! lg
sandler1988
sandler1988 | 27.07.2008
12 Antwort
hallo erst mal ...
also meine freundin hat letztes jahr ein mädel bekommen und dieses durch den kindstot verloren nach 2, 5 wochen :, ( war damals auch en kaiserschnitt !!! Nun hat sie vor zwei wochen wieder ein baby bekommen auch per schnitt so lange kann die wartezeit dann nicht sein *denk* ...ich wünsch dir aucf jedenfall alles erdenklich gute *knuddel*
Lethes
Lethes | 27.07.2008
11 Antwort
wir empfehlen
auf der gyni1 oder mehr...besser 2jahre warten...
piccolina
piccolina | 27.07.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ab wann wieder schwanger nach fg
05.01.2011 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: