Startseite » Forum » Kinderwunsch » Schwanger werden » bitte nicht böse sein

bitte nicht böse sein

kleinsophie
es gibt ja 2 arten ein kind auf die welt zu bringen. die normale gebrut und den ks. ich loese immer wieder das frauen mit nen ks nicht klar kommen. ist ja schön und gut aber es gibt auch frauen wie ich z.B. die keine normale geburt wollten. ich wollte nen ks! wieso schreiben frauen die nen ks bekommen haben obwohl sie ne normale geburt wollten das sie damit nicht klar kommen und warum schreiben frauen die nen ks wollten ihn aber nicht bekommen haben das sie damit probleme haben?1 boah ich wollte doch nen ks wieso mußte uch normal gebären? hallo? sorry aber das ist echt schlimm. man hauptsache der mutter und dem kind geht es gut
von kleinsophie am 28.01.2008 23:12h
Mamiweb - das Babyforum

22 Antworten


19
tatti79
naja...
...ein KS ist immer eine OP auch ein Eingriff am Kind, es streßt ihm/ihr ja auch, daher kann ich dass nicht verstehen. ich hatte zum glück 3 normale, wobei Nr.1+3 es zuuu eilig hatten. weiß aber von ner freundin die beides hatte das sie den schmerz des ruckelns ect...unerträglich fand und auch die schmerzen danach nicht nochmal haben will. wenn nicht gerade ein Not-KS ist, würde ich es nicht machen - aber wie immer: jeder hat wieder seine unterschiedliche Meinung dazu
von tatti79 am 28.01.2008 23:54h

18
Gelöschter Benutzer
Geburt
Also ich muß jatzt mal erlich sein, wir wollen auch noch ein kind, und ich möchte das mit ks machen denn meine fä sagte kurz vor der geburt er wiege 4500 und sagte das kann nicht sein, und meinte 4000 werd er wiegen und das resultat er wog 2 tage später nach der geburt 4800 und so was will ich nicht nochmal, also habe ich mich entschlossen beim nächsten baby ks zumachen weil die angst zu groß ist das ich wieder so ein baby bekomme und ich finde es auch voll ok den nochmal solche schmerzen, nein danke.oder was sagt ihr? lg Constanze
von Gelöschter Benutzer am 28.01.2008 23:46h

17
Maxi2506
Nicht aufregen
die Meinungen sind bei diesem Thema zu verschieden! :-))) Ich wollte ne normale Geburt...hatte sie auch...wäre aber fast ein Notkaiserschnitt geworden....wäre damit superunglücklich geworden! Aber in einem gebe ich dir Recht...hauptsache beiden gehts prima! LG
von Maxi2506 am 28.01.2008 23:39h

16
Gabi66
Hallo,
ich wollte gern einen Kaiserschnitt, weil ich mich danach gern sterilisieren lassen wollte. Dann kam alles ganz anders und es mußte in der 32. Woche ein Notkaiserschnitt gemacht werden. Es mußte zwar alles sehr schnell gehen und das allerschlimmste war, dass ich meine Tochter erst nach 5 Tagen sehen konnte, weil sie von Gera wegen Ärztemangel nach Jena gebracht wurde. Aber ansonsten hatte ich keine Probleme damit. Muß auch zugeben, dass ich richtige Angst vor Wehen hatte. LG Gabi
von Gabi66 am 28.01.2008 23:37h

15
Sonne76
Niedergemacht??
Es hat Dich keiner Niedergemacht... Da hast Du was verwechselt. Du bist gleich aus der Haut gefahren wegen meiner Frage.... Ich verurteile keine Frau wegen Wunsch KS.
von Sonne76 am 28.01.2008 23:29h

14
christina23
Mal ganz ehrlich
Es ging doch nur um einen ungewollten KS und nicht darum, Frauen mit Wunschkaiserschnitt nieder zu machen , oder?
von christina23 am 28.01.2008 23:28h

13
BabyLove81
Geburt
Hallo, ich bin auch der meinung hauptsache mutter und kind sind wohl auf. ich wolte eine normale geburt machen, aber nach 16 stunden wehn sagten die ärzte es muß ks gemacht werden, weil er feststekte er hätte auch nicht durch gepast, sie sagten wenn ich ihn normal gebohren hätte, dann hätte er mir mein Becken gebrochen, also ich bin ganz glücklich so und ich fands trotsdem schön und schmerzhaft find ich das nicht, klar die narbe muß heilen das nervt aber sonst ist ok. lg Constanze
von BabyLove81 am 28.01.2008 23:28h

12
Sonne76
ich noch mal
Es gibt bestimmt auch Frauen die mit der normalen Geburt nicht klar kommen.Gibt es ganze Foren voll mit Beiträgen. Aber irgendwie hab ich das Gefühl das Du da ziemlich "Fest- gefahren" bist in deiner meinung. Aber Gut...
von Sonne76 am 28.01.2008 23:26h

11
kleinsophie
hallo
ja klar kann man über dieses thema endlos diskutieren aber wieso werden frauen immer gleich so niedergemacht die nen ks wollten? frauen die nen ks wollten und ihn bekommen haben greifen frauen die ne normale geburt hatten und wollten doch auch nicht an??? und nein ich hatte keine depressionen? hab den 1 schrei meiner maus gehört hab sie gleich gesehn hab sie auf der brust gehabt und hab sie gleich nach 3 stunden gestillt und mein freund war auch dabei!!!!!
von kleinsophie am 28.01.2008 23:26h

10
BlueAngle79
wenn das Wörtchen wenn nicht wär...
wär mein Vater Millionär! So ein Quatsch was Du sagst: ...wie lange die Geburt dauert.... Nabelschnur um den Hals... Kind kann stecken bleiben...
von BlueAngle79 am 28.01.2008 23:22h

9
Sonne76
Bin nicht böse
Ich sage ja das muß jeder für sich selbst entscheiden. Und ja gut das man heutzutage selbst entscheiden kann! Ich glaube über das Thema kann man endlos diskutieren....
von Sonne76 am 28.01.2008 23:21h

8
christina23
Hattest du Depressionen?
Ich hatte welche! Und dann hat man doch wirklich ein Problem damit gehabt, oder nicht?
von christina23 am 28.01.2008 23:20h

7
kleinsophie
ich noch mal
mein tante wollte nen ks durfte aber nicht weil ihre kleine sehr gut lag sie mußte also nen normale geburt machen und siehe da sie leidet huet noch darunter weil nix mehr so wie früher ist. das muß ja nicht bei jeder frau so sein aber ist ja auch nur ein beispiel. aber sie schreibt doch auch nicht in die foren hey wer hatte ne normale geburt und kommt damit nicht klar????
von kleinsophie am 28.01.2008 23:19h

6
sanfel
...........
ich bekam in der 20.SSw zu wissen dass mich eine normale entbindung in den rollstuhl bringt.mir blieb nix anderes übrig.ich heule heute noch weil ich den ersten schrei nicht gehört habe.
von sanfel am 28.01.2008 23:18h

5
kleinsophie
nabend
ich wollte schon immer nen ks. ich weiß das es viel schmerzen bringt aber wer kann mir vorher sagen ob bei ner normalen geburt alles ok verläuft. das kind kann stecken bleiben dann muß ein not ks gemacht haben echt prima bescherung das selbe bei wenn sich die nabenschnur um den hals gewickelt hat. genauso prima. ne danke dann weiß man nie wie lange die geburt dauert.dann muß man vielleicht geschnitten und genäht werden boah ne danke. aber darum ging es mir nicht. mir ging es nur darum warum frauen ständig schreiben das sie damit probleme hatten nen ks bekommen zu haben und keine normale geburt und wieso schreiben frauen die genau anders denken nie solche fragen???????
von kleinsophie am 28.01.2008 23:17h

4
dest75
Kaiserschnitt
natürlich ist es das wichtigste das es beiden gut geht.Es gibt einen Unterschied zwischen freiwillig etwas wollen und wenn es nicht anders geht.Wahrscheinlich haben die, die damit Schwierigkeiten haben teilweise es einfach anders erwartet.Glaube ich jetzt mal. Liebe Grüße
von dest75 am 28.01.2008 23:16h

3
christina23
Es kommt ja darauf an, ob man einen will oder nicht
Und ich hatte einen Notkaiserschnitt ohne Wehen in der 37.SSW. Ein Tag früher und meine Maus hätte direkt in ein Kinderkrankenhaus gemusst. Und wenn man sich die ganze SS auf eine normale Geburt vorbereitet und dann alles innerhalb von 2 Stunden einfach so zerplatzt ist das nicht gerade toll. Ich wollte deswegen bis vor einem halben Jahr kein 2. Kind. Aber wenn du ja einen wolltest, dann ist das für mich auch ok. Jeder so wie er will, oder?
von christina23 am 28.01.2008 23:16h

2
tijalda
reg dich abmensch weil ein not ks einfach nicht schön ist und man 23 am gebären ist und dann
innerhal 5 mi im op liegt dann das baby kommt es war einfach nicht schön
von tijalda am 28.01.2008 23:16h

1
sanfel
warum wolltest
du denn einen kaiserschnitt??wegen der schmerzen??die sind beim ks 1000 mal schlimmer ich kenne beide seiten
von sanfel am 28.01.2008 23:13h


Ähnliche Fragen


Böse/ verbotene Wörter
23.07.2012 | 7 Antworten

bitte hilfe
05.07.2012 | 6 Antworten

helft mir mal bitte
30.06.2012 | 14 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter