Kann man in der Schwangerschaft auch Migräne bekommen?

Blackpoison
Blackpoison
04.08.2007 | 5 Antworten
Hallo ihr Lieben,
ich leide seit meinem 11. Lebensjahr an starker Migräne mit Aura. Das heißt bei einer akuten Attake habe ich Lähmungserscheinungen, Sprachstörungen, Sehstörungen, Übelkeit, Erbrechen und starke pulsierende Kopfschmerzen!
Und jetzt wollte ich gerne von euch wissen, ob man Migräne auch wärend der Schwangerschaft bekommen kann und wenn ja, ob das schlimm für das Kind ist?
Über eure Hilfe wäre ich sehr dankbar!
Liebe Grüße
Jessi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
hi mameha
sorry, nein, bin noch nicht schwanger! bzw. weiß ich es noch nicht! wollte nur vorab wissen, wie es ist wenn ich in ner schwangerschaft auch migräne bekomme!! aber vielen lieben dank für deine antwort! liebe grüße Jessi
Blackpoison
Blackpoison | 08.08.2007
4 Antwort
migräne
hallo! in der ss ist es mit migräne ähnlich wie mit allergie: meistens wird es entweder viel besser....oder halt schlechter... dem kind schadet so was nicht, allerdings würde ich den frauenazt fragen, ob es dafür medikamente gibt, die auch schwangere nehmen können. wenn ja, dan sollst du lieber so was parat haben, bevor es dir plötzlich richtig dreckig geht und du nichts dagegen tun kannst. ansonsten alles gute zu deiner schwangerschaft - dann waren also die erste zeichen über die du uns vor kurzem gefragt hast doch zeichen für die schwangerschaft ;-) lg, mameha
mameha
mameha | 04.08.2007
3 Antwort
Migräne
Ich hatte auch Migräne. Mir half Homöopathie...Belladonna D12. Probiers mal aus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2007
2 Antwort
Migräne
Hallo, hatte in der Schw.schaft auch mind.1x die Woche Migräne, und die fing komischerweise immer Nachts an..Obwohl ich noch nie im Leben M.hatte, und nach der Entbindung wars wie weggeblasen...Ich kann auch Paracetamol 500mg empfehlen, hinlegen und Ruhe...lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2007
1 Antwort
migräne
ja, hatte auch in der schwangerschaft migräne. aber nicht so schlimm. wenn du merkst, dass es beginnt, kannst du paracetamol 500 nehmen. hab ich auch gebraucht. aber am besten fragst du noch mal deinen frauenarzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Voltaren in der Stillzeit
02.08.2012 | 2 Antworten
Erfahrung mit Migräne?
30.04.2012 | 5 Antworten
Migräne in der Schwangerschaft
13.01.2012 | 5 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading