Blutungen durch Schilddrüsentabletten?

Krümelmonster01
Krümelmonster01
17.07.2008 | 4 Antworten
Hallo! Ich suche dringend nach Antworten! Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen?! Ich habe vor 4 Monaten Schilddrüsenhormone bekommen und jetzt habe ich seitdem Blutungen (fast 14 tage im Monat) Der Frauenarzt konnte bisher nichts feststellen. Ich dachte zuerst das es eine Gelbkörperschwäche ist, aber nachdem ich die Nebenwirkungen der Packungsbeilage (L-Thyroxin Henning75) gelesen habe bin ich mir gar nicht mehr so sicher. Die Blutungen haben auch angefangen als ich mit diesen tabletten angefangen habe. Im April ist eine leichte! Schilddrüsenunterfunktion festgestellt worden und daraufhin habe ich die SD Tabletten bekommen. Zuerst die Stärke 100 und dann stellte man eine Überfunktion fest, so das ich direkt runtergestellt worden bin auf 75mg. Kontrolle machen kann ich erst in 14 Tagen, da mein hausarzt im Urlaub ist :-( Dabei wollen wir endlich mal inen Fortschritt sehen, so das ich schwanger werde .. Ich weiß einfach nicht mehr was ich denken soll. Hatte jemand so ein ähnliches oder gleiches Problem? Soll ich einfach mal die Tabletten weg lassen? Über jede Antwort währe ich sehr dankbar!
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Danke!!
Danke für deine schnelle Antwort! Habe gleich einen Termin beim Arzt. mal sehen was der dazu sagt. Momentan bin ich etwas traurig das es so blöd läuft :-( Denn 12-14 tage Blutungen im monat sind doch sehr anstrengend. Aber sämtliche Abstriche wie Clamydien, Bakterielle Infektion u.s.w. waren schonmal negativ. Das ist ja wenigstens etwas erfreuliches.....
Krümelmonster01
Krümelmonster01 | 17.07.2008
3 Antwort
Danke!!
Danke für deine schnelle Antwort! Habe gleich einen Termin beim Arzt. mal sehen was der dazu sagt. Momentan bin ich etwas traurig das es so blöd läuft :-( Denn 12-14 tage Blutungen im monat sind doch sehr anstrengend. Aber sämtliche Abstriche wie Clamydien, Bakterielle Infektion u.s.w. waren schonmal negativ. Das ist ja wenigstens etwas erfreuliches.....
Krümelmonster01
Krümelmonster01 | 17.07.2008
2 Antwort
Danke!!
Danke für deine schnelle Antwort! Habe gleich einen Termin beim Arzt. mal sehen was der dazu sagt. Momentan bin ich etwas traurig das es so blöd läuft :-( Denn 12-14 tage Blutungen im monat sind doch sehr anstrengend. Aber sämtliche Abstriche wie Clamydien, Bakterielle Infektion u.s.w. waren schonmal negativ. Das ist ja wenigstens etwas erfreuliches.....
Krümelmonster01
Krümelmonster01 | 17.07.2008
1 Antwort
...
Also, ich nehme auch L-Thyroxin Henning, aber als 50. Ich hatte nie Probleme damit, im Gegenteil, ich bin nachdem ich sie angefangen habe zu nehmen recht fix schwanger geworden. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass die Blutungen von den Tabletten kommen. Kann Dein Frauenarzt nicht auch ein Blutbild machen, um die Konzentration von Schildrüsenhormon in Deinem Blut zu kontrollieren? Also meine macht das immer mit. Einfach absetzten würde ich sie nicht, denn sie sind schon wichtig, gerade, wenn Du schwanger werden möchtest!
Knubbi
Knubbi | 17.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: