was kommt zuerst? eisprung oder zervixschleim?

sabsihoden
sabsihoden
09.07.2008 | 2 Antworten
hallo, kann mir vielleicht jemand sagen was zuerst eintritt?tritt der zervixschleim erst auf wenn das ei schon gesprungen ist oder schon vorher?ich habe nämlich seit ca. 4 tagen diesen ausfluß weiß aber jetzt nicht wann der eisprung ist, weil der eisprungkalender auch was falsches gesagt hat, demnach hätte ich schon vor sechs tagen den eisprung haben müssen. da war aber gar keine schleimbildung , nur ein stechen in der leiste , und jetzt ist erst der ausfluß aufgetreten und ein leichtes ziehen im unterleib , daher gehe ich doch mal eher davon aus das ich doch jetzt fruchtbar bin und nicht schon vor sechs tagen , oder?
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Hallo
ich glaube das es auch sein kann das du deinen eisprung hattest und vielleicht ja schwanger bist und jetzt die Einnistung spuerst...da man die auch mit stechen in der leiste merkt...da ich den Kalendern...wie von urbia schon vertraue...da die einnsitung 5-7 tage nach dem eisprung ist...koennte das vielleicht sein...????
Karola33
Karola33 | 09.07.2008
1 Antwort
das ist unterschiedlich ...
Der Eisprung findet meist zwölf bis 16 Tage vor der nächsten Menstruationsblutung statt. Von diesem Zeitpunkt an bleibt das Ei für etwa zwölf bis 18 Stunden befruchtungsfähig. Im Gebärmutterhals wird in dieser Zeit für das Vorwärtskommen der männlichen Samenzellen besonders günstiger Schleim produziert. Ein wenig durchlässiger kann der Schleim aber auch schon am Tag vor dem EIsprung sein. Am einfachsten ist es also den Zyklus z beobachten und die Tage z zählen ... Mein Eisprung hat sich auch immer durch ein Ziehen im Unterleib gezeigt. Und ich hatte auch ca. 4 Tage danach noch durchlässigen Zervixschleim. Das kommt halt daher, dass er nach dem EIsprung wieder abgestoßen wird.
chococrossie
chococrossie | 09.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

zervixschleim um den eisprung herum?
29.01.2012 | 1 Antwort
Zervixschleim, Eisprung
17.08.2011 | 6 Antworten
fruchtbarer ZS ohne eisprung?
21.04.2011 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: