Was kann ich gegen den inneren Schmerz tun?

Dani86
Dani86
09.11.2007 | 14 Antworten
Eigentlich hab ich gedacht das diese Seite mich aufbauen würde. Doch im Moment wünsche ich mir so sehr ein Kind das wahnsinnig darunter leide das es nicht klappt. Es tut mir im Herzen so weh. Ich weiß nicht was ich dagegen tun kann. Hat jemand von euch einen Tipp was ich gegen den inneren Schmerz tun kann? Ich leide so sehr darunter. Mir ist klar mich im Selbstmitleid zu sulen ist nicht das beste. Aber ich bin so verzweifelt
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Dein Kinderwunsch!
Hallo Dani! Das klingt ja sehr traurig-ich kann es nachempfinden weil ich auch gern Kinder hätte und mir vorstelle was wäre wenn es nicht klappt!Aber hab vertrauen und ruhig bleiben !!jenny
muttergottes
muttergottes | 21.11.2007
13 Antwort
Dani86
ich weiß ganz genau was du durch machst es geht mir genau so bei mir geht das blos schon fast sechs jahre so das es nicht klappen will aber es wird noch klappen ganz sicher ich habe zb ne freundin die hat vor kurzem ein baby bekommen ich freu mich da immer riesig drau den kleinen zu sehen ist zwar schwer man muß da durch dani bitte kopf hoch das klappt schon
yvonnech
yvonnech | 09.11.2007
12 Antwort
So war es bei mir
Hi, ich kenne das Gefühl wir haben es ca 8 Monate versucht aber es wollte einfach nicht klappen. Bin dann zum Arzt gegenagen und die hat mir dann erstmal Blut abgenommen um sich über meinen Hormonstatus einen Überblick zu verschaffen. In der Zeit wo ich auf die Ergebnisse gewartet habe hat es dann geklappt und jetzt bin ich in der 37ssw. Ich denke mal das ich mir das so sehr gewünscht hatte, so das ich mich selbst innerlich blockiert hatte und als ich auf die ergebnisse gewartet habe hat die Spannung sich gelockert und ich habe mich beim sex nicht so drauf versteift "so aber jetzt muß es klappen" weil ich dachte es geht ja eh nicht also warte ich auf eventuell eine Hormontherapie oder ähnliches! Ist ja wissenschaftlich erwiesen das da die Psyche auch eine wichtige Rolle spielt, also du darfst dich da nicht so drauf versteifen ! Ich weis ist leichter gesagt als getan ... Grüße Partybabe
Partybabe100
Partybabe100 | 09.11.2007
11 Antwort
du bist noch soooo jung
setzt dich nicht unter druck....
tinchris
tinchris | 09.11.2007
10 Antwort
ich habe 21 Monate gebraucht
es kann nicht immer gleich klappen. Meine Freundin versucht es schon 7 Jahre, beide haben sich untersuchen lassen ist alles ok. Und sie war schon mal schwanger aber kam nur bis zur 12 woche. versuch es mal mit Folsäure und Urlaub.
tinchris
tinchris | 09.11.2007
9 Antwort
elf monate
ist noch nicht sehr viel wir haben es zwei einhalb jahre probiert und dann als ich zur schule gehen wollte und eine ausbildung zur sozialassistentin machen wollte da sagte mir der doc als ich mir die pille holen wollte herzlich glückwunsch. ich kann dir nur den tip geben lenk dich ab und denk nicht immer daran auch beim sex nicht. lg teufelchen
Teufelchen666
Teufelchen666 | 09.11.2007
8 Antwort
keinen stress machen
und nicht immer daran denken wie sehr du dir ein Kind wünscht. Und je mehr du daran denkst um so schlimmer wird es. Versuche weniger dir stress zu machen und um so weniger wird auch dein innerer Schmerz. Versuche auch dich mit anderen Sachen abzulenken. Hoffe für euch das es bald Klappt. LG mela
boot1072
boot1072 | 09.11.2007
7 Antwort
Es tut mir leid,
dass du dich so mies fühlst! Ich glaube es gibt für dich kein Rezept zum "nicht traurig sein", nur die Gewissheit, wenn du gesund bist und dir ein Baby wünschst, wirst du auch eines bekommen. Vielleicht ist einfach noch nicht der richtige Zeitpunkt dafür da. Ich glaube daran, dass es für alles im Leben die richtige Zeit gibt. Was mir sehr hilft wenn ich in Selbstmitleid schwelge, dass ich mir jemanden suche dem es schlecht geht oder der Sorgen hat und ihm helfe. Das lenkt von den eigenen Sorgen ab und gibt einem oft eine andere Perspektive, sodass ich dann oft feststelle, dass es mir doch eigentlich sehr gut geht. Schau doch zB. mal unter "www.weihnachten-im-schuhkarton" nach, da dannst du etwas für Kinder tun, die zu Weihnachten nicht so tolle Geschenke unter dem Baum finden. Ich würde mich freuen, wenn ich dir ein klein wenig geholfen haben sollte. Ich kenne viele denen es so geht wie dir und bin eigentlich sehr froh, dass es noch junge Frauen gibt die ein Baby und nicht nur Karriere möchten! Alles Gute!
calakarin
calakarin | 09.11.2007
6 Antwort
Ich weiß nicht
was besser für mich ist. Du spielst bestimmt auf meinen Pinnwandeintrag an. Vielleicht tut mir der Kontakt zu anderen kindern gut. Weiß es aber nicht
Dani86
Dani86 | 09.11.2007
5 Antwort
Wir probieren schon
seit etwa 11 Monaten. Bisher leider noch keinen Erfolg. Nein bin erst vor kurzem her gezogen deshalb kenn ich hier eigentlich niemanden und verkriech mich gern in meiner Wohnung. Meistens bin ich am Pc oder fernseher. Hab es nicht so mit Kontakte knüpfen
Dani86
Dani86 | 09.11.2007
4 Antwort
was würd dir denn besser tun
kontakt zu anderen kindern oder abstand??
PHOENIX05
PHOENIX05 | 09.11.2007
3 Antwort
######
ich kann dir sagen, das wir gute 9 Monate gebraucht haben um schwanger zu werden - wenn dem gesundheitlich nichts im Wege steht, dann wirst auch du schwanger werden - manchmal brauchen tolle Sachen ein wenig Zeit
sam1506
sam1506 | 09.11.2007
2 Antwort
ich kenne so was zwar nicht
aber ich glaube ich kann mir gut vorstellen wie du dich grade fühlst.....am besten ist glaube ich ablenkung.....hast du nicht in deiner umgebung ein paar freunde mit denen du was unternehmen kannst?
goldfisch87
goldfisch87 | 09.11.2007
1 Antwort
wie lange
probiert ihr denn schon?
sam1506
sam1506 | 09.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

schmerz
21.06.2012 | 4 Antworten
errötung an den inneren schamlippen
08.03.2012 | 18 Antworten
33 SSW Schmerz?
03.07.2011 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: