an alle die ovulationsteste verwenden oder sich damit auskennen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.12.2011 | 3 Antworten
also meine frage jetzt wenn ich nach meinem letzten zyklus gehe müsste ich heute ES+9 sein hab heut mit morgenurin mal nen ovu gemacht der war sehr gut zu sehen der teststreifen.. heut mittag noch einen gemacht der war wieder schächer... weiss nun nicht wie man das so macht ob das normal ist. oder wie ist das wenn sich evtl mein eisprung verschoben hat und ich jetzt erst kurz davor sthee ist dann der teststreifen egal zu welcher tagezeit richtig stark oder schwächt der auch zu anderen tageszeiten ab? mich interessieren eure erfahrungen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
ich habe 3versch aus probiert und bei allen dreien stand dirn das man nicht den Morgenurin nehmen soll und dann auch immer ungefähr zum selben Zeitpunkt testen...aber bei mir hat es trotzdem noch nicht geklappt, ich wollt jedoch auch hauptsächlichen meinen Zyklus damit heraus finden.da dieser nach Absetzen der Pille im April immer noch total durch einander ist...
Engel-Merle
Engel-Merle | 22.12.2011
2 Antwort
kommt drauf an. bei meinen ovus stand drin leicht positiv ist negativ. und ja wo ich schwanger wurde hab ich einen spaßhalber gemacht und der war richtig fett positiv :)
sabrinaSR
sabrinaSR | 17.12.2011
1 Antwort
Aber nach Berechnung hattestmdu dochnschon dein Eisprung, oder? Habe mal gehoert wenn man schwanger ist zeigt der ovulationstest auch positiv
stern89
stern89 | 17.12.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Gleitgel verwenden bei Kinderwunsch?
15.11.2010 | 9 Antworten
Kalt gepresstes Öl verwenden?
28.07.2008 | 7 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading