Spätzünder

azan
azan
23.11.2008 | 12 Antworten
Hi, Mutter mit 40? Bitte um Pro und Contra zu diesem Thema. Bye (schwanger)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Susepuse
SPITZEN EINTRAG. Du sprichst mir aus dem Herzen. Ich kann das "Oma"gequatsche langsam nicht mehr hören! Und Nadja, ist jetzt echt nicht böse gemeint, aber Du schaust jetzt auch nicht gerade jugendlich aus. Die Optik einer Mutter ist doch so was von egal, wichtig ist doch nur, dass der kleine Mensch über alles geliebt wird. Wie gesagt SUSEPUSE, Du sprichst mir aus vollem Herzen!!!!
Norali
Norali | 24.11.2008
11 Antwort
Nadja,
also wie eine Oma sehe ich aber lang noch nicht aus! Kannst Dir ja meine profilfotos ansehen. Da gibt es Jüngere die um etliches älter aussehen. Und außerdem wem interessiert es ob es Mutter oder Oma ist? Dich? Bildest Du Dir auf der Straße ein Urteil darüber? Bist Du die Oma oder das ARME Kind mit der ach so Alten MAMA? Ach ja, es ist mal wieder die Gesellschaft die die Normen vorgibt. Und wehe es kommt eine ALTE Mutter daher....
susepuse
susepuse | 23.11.2008
10 Antwort
schwanger mit 40
Eine Freundin bekam das 1. Kind mit 35 und das 2. mit 41 und ich find es ok. Wenn man sich noch fit genug dafür hält, nur ab 35 finde ich, sollte man aufpassen. ladyangelchen
ladyangelchen
ladyangelchen | 23.11.2008
9 Antwort
Mutter oder Oma?
Also ich finds nicht gut so spät noch Kinder zu kriegen. Oft kann man garnicht mehr sagen ist sie die Mutter oder die Oma? Man tut den Kindern damit keinen Gefallen. Meiner Meinung nach.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
8 Antwort
Ich was beim ersten
22 und beim letzten 42. Muß sagen jetzt im Alter hat man doch ein sicheres Polster, ist ruhiger, gelassener und sieht vieles nicht so eng. Es ist eine tolle Sache und würde es auch immer wieder so machen!!
susepuse
susepuse | 23.11.2008
7 Antwort
Mutter mit 40
Ich werde im Januar 41 und entbinde im Juni, so Gott, will mein erstes Kind. Pro: -Innere Ruhe -finanzieller Backround stimmt -ich fühle mich erst jetzt eigentlich so richtig reif für ein Kind Contra -ich mache mir unnötige Sorgen, die ich mir mit 23 wahrscheinlich nicht gemacht hätte. - mitten in den Wechseljahren wenn das Kind anfängt zu pupertieren. - ich werde mich in der Schulzeit wahrschienlich mit Lehrereinnen auseinandersetzen müssen, die mein Kind sein könnten... *grautsmirjetztschonvorbeidiesembildungskonzept* Ich freu mich trotzdem auf unsern Knubbel ^^ LG Tausi
tausendfuss
tausendfuss | 23.11.2008
6 Antwort
Mama mit 40
Hallo also ich bin auch schon 37 und ich muß sagen es ist doch nie wirklich zu spät ..es kommt doch auch in erste Linie darauf an wie man selbst mit sich und der Umwelt umgeht und wie fit man/frau ist...also ich finde es mittlerweile sogar besser wenn man "älter" ist....frau sieht vieles gelassener.LG MamaimGlück
MamaimGlück
MamaimGlück | 23.11.2008
5 Antwort
ich finds okay,warum nicht
pro...es hält einen länger jung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
4 Antwort
Hier meine Liste
Pro - Mami hat die nötige innere Ruhe für ein Baby - meist ist der finanzielle Notstand nicht groß - Mami hat ihre Jugend genossen Contra - Das Verständnis füreinander kann unter dem Altersunterschied leiden - Risikoschwangerschaften
MeineMaus08
MeineMaus08 | 23.11.2008
3 Antwort
also
ich denk das sollte jede frau für sich entscheiden. wenn man sich noch fit für ein kind fühlt und die umstände passen warum nicht. meine ma ist auch 44jahr älter als meine kleine schwester, allerdings ist sie als pflegekind mit kanpp 2 jahren erst zu uns gekommen... aber das klappt wunderbar. also den kindlichen bedürfnissen können meine eltern voll gerecht werden und das ist das wichtigste. das muss jeder für sich entscheiden aber mit der schwangerschaft, sollte man mit dem arzt schon gründlich durchsprechen, weils ab 35ja ne risikoschwangerschaft is...
miii
miii | 23.11.2008
2 Antwort
bin selbst nicht betroffen
habe meine 3 Buben mit 26, 31 und 35 gekriegt. Ich kann aber sagen, daß es mit 35 wesentlich anstrengender ist als mit 26... Das gilt wohl auch für 40. Lass Dich nicht verrückt machen von den Ärzten wegen "Risikoschwangerschaft". Verlaß Dich auf Deinen Körper, Du fühlst am besten, was Dir guttut und was nicht. Alles Gute!
malwi
malwi | 23.11.2008
1 Antwort
Nun
ich möchte auch noch ein Kind warum auch nicht? Hast du schon Kinder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading