Liebe Mamiwebsen, werde im März 40, Kinderwunsch wurde mir aus diversen Gründen erst sehr spät bewusst, hab ein par Fragen zu Chancen und Risiken:

mamab
mamab
05.02.2008 | 9 Antworten
Ich war nach meiner ersten 13-jährigen Beziehung, in der mein Freund mich aber immer wieder betrogen hat, 8 Jahre lang Single und in einem Stressberuf unglücklich, aus dem ich erst nach einem Burnout u. Depression vor ca 1 Jahr ausbrechen bzw kündigen konnte .. Damals auch angefangen viel zu rauchen, nachdem ich die meiste Zeit in meinem Leben Nichtraucherin war. Der Widersprüche und Versäumnisse meines Lebens durchaus schuld-bewusst, hab ich folgende Fragen: Können Rauchen und Trinken sowie körperliche Belastung (zb Reisen mit schwerem Koffer) zur Nichteinnistung führen? Oder woran kann es sonst liegen, dass ich trotz Geschlechtsverkehr zum bzw vor Eisprung (den ich gespürt habe, schon 2x) nicht schwanger werde? Wenn das Basalthermomether an dem/den Tag/en nach Eisprung und GV nur knapp über 36, 9 Grad liegt, ist das ein sicherer Hinweis für eine Nichtschwangerschaft? Ab wann genau sind Rauchen u. Alkohol schädlich für die Entwicklung des Kindes im Mutterleib?Wenn der Partner (2facher Vater erwachsener Kinder, geschieden) schon Mitte 60 ist, aber körperlich sehr fit und total gesund lebt, ist das ein erhöhtes Risiko für die Gesundheit des Kindes? Außerdem führe ich eine Fernbeziehung, d.h.mein Freund lebt im Ausland, wir sehen uns nur alle 1-2 Monate für ein paar Tage - kann das evtl. den Körper zu sehr unter Stress setzen, weil gar kein regelmäßiger Kontakt da ist? Wie lange noch kann ich realistischerweise ohne künstl. Hilfe hoffen, Mutter zu werden .. ? Danke, Mamab
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
hoffe du
findest einen Weg ...
Böhnchen
Böhnchen | 05.02.2008
8 Antwort
Kopf hoch und ein paar Tipps
hallöchen, ich bin fast so alt wie Du und es klappt leider auch nicht mit dem schwanger werden, was ich sehr bedaure. ich habe auch bis vor ein paar Monaten eine fernbeziehung geführt, das macht es natürlich noch schwieriger. Ich nehme täglich eine Folsäuretablette, das sollte man in diesem Alter als Vorbereitung auf eine Schwangerschaft auf jeden Fall tun. Außerdem nehme ich noch Tabletten aus Keulschlammfrüchten und morgen werde ich mir noch Himbeerbläter- und Frauenmanteltee in der Apotheke besorgen. ich hoffe, dass hat Dir etwas geholfen und drücke uns beiden ganz fest die Daumen, dass es bald klappt ;-) Alice
Alice1
Alice1 | 05.02.2008
7 Antwort
Und noch weiter..
das Alter des Mannes ist an sich kein Gesundheitsrisiko fürs Kind.. nur solltest du überlegen ob er vielleicht in 10 Jahren noch da ist.. ich meine du bist dann 50 und er 70 .. euer Kind dann 10.. nicht gerade ein Alter wo man die Eltern nicht mehr braucht.. aber das ist eure entscheidung.. Was den Stress angeht, klar, stress kann eine Schwangerschaft verhindern... muss aber nicht..und was das hoffen angeht.. es gibt Frauen die sind noch weitaus älter als wir und bekommen gesunde Kinder... toi toi toi
Böhnchen
Böhnchen | 05.02.2008
6 Antwort
Was für Startbedingungen
Bist Du wirklich sich, unter diesen Bedingungen ein kind zu wollen? Vater weit weg im Ausland, Rauchen und Alkohol, das klingt doch nicht nach den optimalen Bedingungen, um ein Kind zu bekommen. Nichts für Ungut.
Lunaris
Lunaris | 05.02.2008
5 Antwort
mit 40 noch schwanger zu werden geht ja noch,
aber als mitte 60jähriger noch vater zu werden...mmmhhh....is nich böse gemeint, aber is das nicht einbisschen spät!?
JessyMaus87
JessyMaus87 | 05.02.2008
4 Antwort
bin auch 40
und im 6 . Monat... freu mich riesig.. :O) und risiko ist es immer.. egal wie alt.. :O) ich nehms wies kommt..
Böhnchen
Böhnchen | 05.02.2008
3 Antwort
bist noch da?
nimm doch mal die chatanfrage an!! LG bisa35
bisa35
bisa35 | 05.02.2008
2 Antwort
oweia...
also ich beantworte mal Rauchen und Alkohol..... Ab dem ersten Zug an der Zigarette und am dem ersten Schluck von Harten Sachen ist es für ein Kind schädlich... soll man ganz die Finger weg lassen.. Klaro, Raucher sowie auch Alkoholiker bekommen Kinder... meistens auch gesund.. was aber nicht heisst , das es nicht schädlich ist.
Böhnchen
Böhnchen | 05.02.2008
1 Antwort
ich glaube
da haste deine frage schon fast alleine beantwortet.... und mit 40 jahren ist das immer eine risikoschwangerschaft!!!
claudimaus81
claudimaus81 | 05.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: