Wann darf ich nach einer frühen (SSW8+4) Fehlgeburt wieder schwanger werden?

bisa35
bisa35
06.06.2007 | 14 Antworten
Hallo Ladys!
Hat jemand von euch Erfahrung bezüglich Fehlgeburt? Muss heute in die Klinik und morgen wird eine Ausschabung vorgenommen. Gestern wurde beim 1. Ultraschall keine Herztätigkeit festgestellt - also eine Fehlgeburt ohne Symptome! Bin ziemlich enttäuscht und möchte so schnell wie möglich einen neuen Versuch starten. Mein Mann und ich reden sehr viel darüber und sind uns einig, dass wir so schnell nicht aufgeben. Obwohl wir gesamt schon 4 Kinder haben ( er 2 aus vorheriger Beziehung und ich ebenfalls 2 aus vorheriger Beziehung). Bei mir ist das die erste Fehlgeburt! Seine EX hatte 3 Fehlgeburten. Weiss jemand von euch viell. näheres? Wie lang müssen wir wirklich warten? Alles gute für euch Alle und danke im Voraus!
Liebe Grüße Birgit
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
antwort !
Wir mußten nicht warten und es hat beim nächsten Eisprung sofort wieder geklappt !!!!
kelly108
kelly108 | 02.07.2008
13 Antwort
Wenn du dich bereit fühlst...
Hallo, ich hatte Anfang Dez. auch eine FG und habe meinen Arzt auch gefragt, wann ich es wieder probieren kann. Er sagte, dass man das für sich selbst entscheiden soll. Aus medizinischer Sicht seien 3 Monate gut, damit sich der Körper erst einmal wieder normalisiert. Gesagt getan: ich wurde Mitte Feb. gleich wieder schwanger und hoffe nun, dass alles gut geht.. Drücke dir auch die Daumen! Warum soll man auch das Pech haben, dass es gleich beim zweiten Mal wieder nicht klappt!
Canadien
Canadien | 07.03.2008
12 Antwort
hi!!!
also ich hatte im Juli 2007 eine Fehlgeburt auch ohne Anzeichen in der 6.ssw , festgestellt wurde dies aber erst in der 13.ssw . Ich wurde dann Ausgeschabt und sollte dann für drei Monate die Pille nehmen , das habe ich aber nicht gemacht weil ich ja so schnell wie möglich wieder Schwanger werden wollte . Ich bin dann im November 2007 wieder Schwanger geworden und bin es auch noch , bis jetzt läuft alles Prima , also dein Körper wird eh erst wieder Schwanger wenn er in der lage dazu ist . Ich wünsche dir das es bald wieder klappt und das diesmal alles gut geht . lg Jessi
jessimausMD
jessimausMD | 28.02.2008
11 Antwort
Wartezeit
Hallo, ich hatte gerade eine Fehlgeburt in der 9 SSW. Nach der Ausschabung wurde mir gesagt, ich solle mindestens einen vollständigen Zyklus abwarten, besser 2. Dann könnte ich wieder durchstarten - allerdings bin ich mir nicht so ganz sicher, ob ich mich emotional so schnell fange.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2008
10 Antwort
Der Körper braucht Zeit
Also ich hatte am 25.november auch eine Fehlgeburt Meistens ist dies der Fall wenn man mindestens eine Periode nach der Fehlgeburt hatte
Engelchen007
Engelchen007 | 10.12.2007
9 Antwort
der Körper bestimmt
Hallöchen! Auch ich hatte eine Fehlgeburt und da mein Körper das nicht selbst festgestellt und "abgetrieben" hatte, brauchte auch ich eine Ausschabung. War zwei Tage im Krankenhaus. War zwar emotional am Boden, für mich brach eine Welt zusammen denn mein größter Wunsch war ein Baby mit meinem Mann. Wollte dann sofort wieder schwanger werden, aber es klappte erst nach einem halben Jahr wieder. Ich denke, dass der Körper selber bestimmt, wann der richtige Zeitpunkt nach einer Fehlgeburt gekommen ist. Und glücklicherweise klappte es dann auch und heute bin ich Mami von meinem kleinen Sonnenschein Jonas Elias, der mittlerweile auch schon ein halbes Jahr alt ist. LG Sabrina
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2007
8 Antwort
fehlgeburt
hallo also ich hatte vor meinem 2. kind auch eine fehlgeburt in der 9. woche mit ausschabung und mir wurde geraten 3 monate zu warten und das habe ich auch getan dann haben wir es nochmal versucht und heute habe ich ein 2.gesundes kind von 6 monaten.aber bitte warte o lange dein körper braucht wieder zeit um sich zu erhohlen wenn du lust hast dann schreibe. ulrike
2-fachmami
2-fachmami | 26.06.2007
7 Antwort
Fehlgeburt
hallo, hatte auch eine Fehlgeburt und mein Frauenarzt hatte mir auch geraden drei Monate zuwarten. Wir haben dann auch drei Monate gewartet und es hat dann gleich geklappt. Das ihr nicht aufgeben wollt find ich gut. Wir haben auch nicht auf gegeben. LG mela
boot1072
boot1072 | 08.06.2007
6 Antwort
Fehlgeburt
Hallo! Also bei mir hat der Frauenarzt nach einer frühen Fehlgeburt 8.SSW geraten rund 1 Jahr zu warten, was ich persönlich extrem übertrieben fand.Ich denke auch das so drei Monate reichen sollten.Alles Gute!!!
Sandra1979
Sandra1979 | 07.06.2007
5 Antwort
fehlgeburt
3 monate rät einem der arzt.
ciarlin
ciarlin | 06.06.2007
4 Antwort
fehlgeburt
3 monate rät einem der arzt.
ciarlin
ciarlin | 06.06.2007
3 Antwort
Das wird schon wieder!
Hallöchen. Bei mir wurde letztes Jahr ende August auch eine Fehlgeburt in der 9. SSW festgestellt. Bei mir ist eine Welt zusammen gebrochen da ich schon 2 Wochen damit tot rum gelaufen bin! Ich hoffe das es bei dir nicht so krass ist. Mein Gyn hat gesagt ich soll mind. ein halbes Jahr warten. Die Zeit habe ich aber nicht ganz eingehalten, denn bei mir wurde ende Nov. eine erneute Schwangerschaft festgestellt! Und jetzt bin ich schon in der 30 SSW und es ist alles super bis jetzt gelaufen. Also ich würde mal sagen das es an jedem selber liegt wann man wieder schwanger werden will. Man sollte aber doch schon einige Monate nach der Ausschabung abwarten bis sich der Körper wieder etwas erholt hat. Viel Glück in der Klinik. Bei mir war alles super gelaufen ohne Komplikationen. Bin sogar am nächsten Tag schon zum Konzert gegangen! Wünsch dir alles gute für die Zukunft.
chrissi0803
chrissi0803 | 06.06.2007
2 Antwort
Fehlgeburt
Mir wurde geraten 3 Monate zu warten. Liebe Grüße
cobeme
cobeme | 06.06.2007
1 Antwort
Frühgeburt
Liebe Birgit, auch ich hatte schon 3 Fehlgeburten . Allgemein wird glaube ich eine Wartezeit von 3 Monaten empfohlen, um alles zu verarbeiten, etc. Bei meiner letzten Fehlgeburt bin ich aber im Zyklus darauf schwanger geworden. Und das Ergebnis ist nun 2 Jahre alt. Außerdem habe ich mal gelesen, daß der Körper schon auf "Schwangerschaft" eingestellt ist und du leichter wieder schwanger wirst. Nicht verzagen bei einer Fehlgeburt, auch wenn ich mir hier jetzt leicht rede. Übrigens sind wir auch eine Patchworkfamilie...Viele liebe Grüße und Kopf hoch, Winterwind
Winterwind
Winterwind | 06.06.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fehlgeburt 5 SSW, wann kommt die Regel?
11.07.2008 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: