Kinderwunsch aber Freund will nicht

Nathalie02
Nathalie02
24.10.2007 | 5 Antworten
Hallo ,
ich habe ein Problem , meien Tante ist jetzt 33 Jahre und hat einen sehr großen Kinderwunsch , doch ihr Freund mit dem sie viele Jahre zusammen ist möcht nicht weil er schon ein Sohn hat der jetzt galubich 17 Ist .
Ihr geht es sehr schlecht all die Jahre hat sie immer die Meinung von ihrem Freund vertreten um ihn nicht zu verlieren , aber jetzt ist es soweit das sie nicht mehr schlafen kann , sie ist in Ärztlicher behandlung und ist zurzeit auch Krankgeschrieben .
Sie hat ihrem Frund eienen Brief geschrieben um ihm ihren Kinderwunsch mitzuteilen , weil sie es nicht geschsfft hat ihm es Persönlich zu sagen .
Er hat ihr den Brief zurückgegeben und hat ihren Wunsch mit nein beantwortet .
Sie war auch jetzt noch beim Frauenarzt und der hat sie dann auch noch nach ihrem Kinderwunsch gefragt und seit dem ist sie völlig durch den Wind .
Wie kann ich ihr helfen , mache mir große Sorgen .
LG Nathalie
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Kenn ich ...
..das Problem... War bei mir und meinem Ex auch so. Das schwierige an der Sache ist, das man ja normalerweise nicht gleich am Anfang einer Beziehung darüber spricht. Dann festigt sich die Beziehung, man wohnt zusammen etc. und irgendwann denkt man, das es jetzt der richtige Zeitpunkt wäre mal eine Familie zu gründen. Wenn man dann vom Partner ein Nein bekommt, ist das echt hart, weil plötzlich die ganze Beziehung in Frage gestellt wird. Ich wußte auch überhaupt nicht mehr was ich machen soll; mit meinem Partner zusammen bleiben, aber auf Kinder verzichten?? Mich trennen und hoffen das ich bald jemanden finde der auch Kinder will? Man geht ja auch nicht mal eben so los, und sucht sich einen Neuen :) Ich hab mich echt lange damit rumgequält, mein Kinderwunsch wurde auch immer größer... Naja, getrennt haben wir uns dann wegen etwas ganz anderem, somit hatte sich das Problem dann quasi von allein erledigt. Aber ich denke, ich hätte mich auch so irgendwann getrennt, weil ich mir nicht vorstellen konnte, auf Kinder zu verzichten.
sarita1876
sarita1876 | 24.10.2007
4 Antwort
Beziehung
ist denke ich dann sinnlos und sie sollte sich trennen - ein Kinderwunsch ist eine Entscheidung fürs Leben und aus Liebe zum Partner darauf verzichten funktioniert nicht. Die zeit arbeitet da auch gegen einen und wenn sie keine Kinder hat, wird sie es irgendwann bestimmt bereuen. Das ist keine Frage nach: Kaufen wir uns ein neues Auto - sondern eine die das Leben beeinflusst. Sie kann so in der Beziehung nicht glücklich werden
sam1506
sam1506 | 24.10.2007
3 Antwort
JA JA DAS SIND DIE RICHTIGEN
Weg von so einem nur weil er schon einen Sohn hat!!! Die arme Frau! Ich habe das Gefühl er möchte sich Ihr gegenüber nicht verpflichten
ians
ians | 24.10.2007
2 Antwort
schwer
sehr schwer, entweder trennen, aber damit bekommt sie auch kein kind. Oder ihm zeit lassen, aber sie ist ja schon 33 wie lange soll sie noch warten? Hm mensch ich möcht nicht in der Situation sein. Ich würde versuchen ihm von gegenteil zu überzeugen. Immer wieder drauf aufmerksam machen. Und vieleicht eine liste mit ihm zusammen schreiben mit Pro und Contra und alle werden sehen Pro wird mehr sein denke ich jedenfalls.
tinchris
tinchris | 24.10.2007
1 Antwort
hallo
tja, schwer zu sagen, aber wenn der WUNSCH soooo groß ist, und evtl. die Beziehung auch nich soooo toll ist, würd ich mich wohl von dem Mann trennen... Ist meine Meinung!!!!! lg birgitl
birgitl
birgitl | 24.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mit eurem freund/mann in die badewanne?
11.10.2011 | 13 Antworten
Probleme mit freund und ex freund
05.04.2011 | 22 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: