Nach 3 monatsspritze schwer schwanger werden?

Xena1984
Xena1984
10.05.2008 | 2 Antworten
hi habe gehört das wenn man die 3 monatsspritze länger nimmt das sich dir gebärmutterschleimhaut abbaut und das es dann dauern kann bis sie sich wieder aufbaut nach dem absetzen der spritze stimmt das?
Ich nehme nicht die spritze habe es aber von einer bekannten gehört und es würde mich einfach mal so interessieren!Danke
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Der sprite trau ich nicht meht!!!
Ich habe ca 3jahre die 3 monatssprite bekommen, und wurde trotzdem schwanger!! Habs bis zum 6 monat nicht gemerkt!!!!!! Selbst die tests waren negativ!!! als wirs erfahren hatten wars nn schöner schock! Das problem aber kam zum ende der SS denn ich bekam nen schweren Plazenterabriss und der Kurze ist 8 wochen zu früh durch eine Not OP geholt worden. man vermutet das das evtl auch an der spritze gelegenhat!!!
Mamithilo
Mamithilo | 13.05.2008
1 Antwort
allerdings
hallo du, also ich hab im febr. 06 die 3 monatsspritze bekommen und dadurch sehr schwere hormonstörungen bekommen. Kurzfassung: 15 monate durchgehende starke blutungen ohne pause, die meine organe schädigten und zu hohem blutverlust führte. durch die hormonstörung hatte ich dann im juli 07 eine fehlgeburt. danach kamen zysten und zum guten schluss kein eisprung mehr. hab dann hormone genommen aber nach einer zeit abgebrochen und so langsam fängt sich wohl mein körper wieder. allerdins bin ich noch nicht schwanger geworden. also ich hatte das reinste chaos und das von einer einzigen spritze. würde die nie wieder nehmen. lg nicole
Nicole05
Nicole05 | 11.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schwanger nach 3 Monatsspritze
05.07.2010 | 3 Antworten
schwanger trotz 3 Monatsspritze
17.03.2010 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: