Altersunterschied Baby, knappes Jahr?

rotstern82
rotstern82
16.08.2011 | 17 Antworten
Ich lese hier in manchen Forenbeiträgen, das oft die Kinder grad mal ein 1 oder etwas darüber auseinander sind. Oder die Kinder noch nicht ganz ein Jahr sind und dann schon das 2. ansetzen.

Ist euch das nicht zu stressig? Also ich wollte auch nicht das meine beiden mehr wie 3 jahre auseinander sind. Sie sind 2, 5 Jahre auseinander, aber manchmal bin ich froh. Ich stelle es mir total stressig vor, wenn sie nur 1 oder 1, 5 Jahre auseinander sind.
Wickeln, stillen, das große Kind lernt selber essen oder hat Trotzphase oder gar das Zahnen ist bei meinen beiden auch sehr extrem gewesen. Beim 2. schlimmer als beim 1. (quengeln2) (wickeln) (kinderwagen2) (essen)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@tate
echt?aber warum traumatisiert ?
Schnuli_25
Schnuli_25 | 16.08.2011
16 Antwort
@grinsekuchen
das haben wir auch alles sorgfältig abgewogen, auch wegen platz und und und, aber wir haben uns dann für ein viertes entschieden...auch weil die dritte ss und geburt und die zeit danach sehr schwierig war und die kinder ein trauma davongetragen haben... wir wollten ihnen nochmals die chance geben das alles in einem "normalen" rahmen mitzuerleben, um auch zu zeigen, dass alles ganz schön sein kann
tate
tate | 16.08.2011
15 Antwort
@tate
den gedanken haben wir auch schon gefasst und das spricht auch dafür aber ich hab erhlich gesagt angst das es dann alles zu viel wird und die großen dann unter gehen, denn die kleinen brauchen ja doch mehr zeit ect u da ich die meiste zeit alleine bin mit den kids jedenfalls tagsüber traue ich es mir ihrgendwie noch nicht zu u was ist später die ansprüche steigen also mehr geld brauchen sie und da hab ich angst ihnen nicht mehr gerecht zu werden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2011
14 Antwort
@grinsekuchen
wir haben einfach gemerkt, dass besonders die kleine immer ausgeschlossen wird und 4 ist einfach eine rundere zahl
tate
tate | 16.08.2011
13 Antwort
@tate
das kann ich mir gut vorstellen-meine mittlere wird erst im juni 3 und dann kann sie auch in die kita-mal schauen, wie die jüngste das dann findet?aber sie hat ab sept. dann einen krippenplatz also wird die zeit nicht allzu lang uhi, noch ein 4tes?war bei uns auch gerade só ein thema aber mein männe u ich sind uns noch nicht so ganz sicher
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2011
12 Antwort
@grinsekuchen
oja, das mit dem trauern hatten wir nun ein ganzes jahr, puh!!! endlich ists rum und era darf jetzt auch seit zwei tagen jeden tag in den kiga dafür ist nun die jüngste stinkesauer, dass sie zuhause bleiben muss...aber ab dezember ist sie ja dann nicht mehr alleine
tate
tate | 16.08.2011
11 Antwort
@tate
kann ich nur bestätigen...meine beiden "großen"3 und 2 jahre alt sind auch wie pech und schwefel nun ist der große im kiga und die mittlere trauert jeden morgen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2011
10 Antwort
...
...echt bewundernswert an die Mütter, die das können. Allein schon nachts nicht die Ruhe zu bekommen. Mein 2. Sohn hat bis vor einigen Wochen noch morgens seine Milch um 5 bekommen. Ich fand das sehr anstrengend. Hab immer gedacht, irgendwann schläft er bis 7 oder so durch. Pustekuchen, hab sie ihm abgewöhnt. aber man muss trotzdem noch nachts raus. Wenn der schnuller rausfällt oder sie durst haben oder der große weint, weil ihm der Arm eingeschlafen ist etc...ihr kennt das ja alles Also wie schon gesagt, jedem wie er es für am besten hält.
rotstern82
rotstern82 | 16.08.2011
9 Antwort
@Puenktchen36
Da bist du aber schnell schwanger geworden
susepuse
susepuse | 16.08.2011
8 Antwort
...
Meine zwei Mädls haben auch einen Altersunterschied von 15 Monaten. Sie sind 5 und 20 Monate alt! Manchmal ist es schon sehr stressig, vor allem abends und in der Nacht, da man doch zwei Kinder zum umsorgen hat. Tagsüber lässt sich aber alles ziemlich gut organisieren! Es ist alles eine Frage der Einstellung und der Organisation.
cleo5
cleo5 | 16.08.2011
7 Antwort
ich
habe 3 kinder alle 16 monate auseinander... ich find es klasse!klar, wenn ich an letzten winter zurück denke allein schon das fertig machen zu rausgehen hat bei 3 kinder schon eine gefühlte ewigkeit gedauert aber organisation ist alles-grins und dann passt es schon, meine 2te war auch ein recht anstrengendes baby-nur im wagen oder bei mama im bett schlafen, nachts hat sie erst mit 18monaten durchgeschlafen aber man ist dadurch auch entspannter, denn man kennt es nicht anders und geht dadurch wohl lockerer damit um, für mich wäre es glaub ich sehr schwer, wenn ich ein kind von 2, 5 jahren hätte und dann nochmal von vorne anfangen sollte mit dem baby aber jeder so wie er es für sich am mag:)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2011
6 Antwort
...
also meine beiden grossen sind 16 monate auseinander! oja das war sehr stressig am anfang...ich war nur noch ein knochengerüst vor lauter stress... aber das ging eigentlich schnell wieder vorbei und ich durfte mich über viele vorteile freuen auch essen, wickeln, baden...ging alles in einem! nun sind sie 5 und 4 und sind wie zwillinge. sie haben es einfach gut miteinander und sie machen mir beide zusammen arbeit wie ein einziges kind den altersunterschied zwischen meinen mädels finde ich ehrlich gesagt "schwieriger"
tate
tate | 16.08.2011
5 Antwort
@rotstern82
also 11 monate is auch mir zu krass. Da kann das "große" ja noch nicht mal laufen..... 2 Kinder schleppen:-)
Lucy-Marie123
Lucy-Marie123 | 16.08.2011
4 Antwort
...
No, meine waren knapp 1, 5 jahre auseinander und war/ ist echt schön! ok er ist auch echt ein gaaaanz lieber pflegeleichter goldschatz...das zweite und dritte sind 2, 5 jahre auseinanedr und er klappt auch super und die lieben sich alle drei!!
linda1986
linda1986 | 16.08.2011
3 Antwort
...
..die Frauenärzte sagen ja auch oft man soll mind. 6 Monate warten, bis man wieder schwanger werden will. Das der Körper sich von der vorherigen SS regenieren kann. Ist ja auch anstrengend und Meisterleistung vom Körper ein Kind auf die Welt zu bringen. Meine Freundin ihr Baby wird im Sept. 1 Jahr und diese Woche holen sie ihr 2. per Kaiserschnitt auf die Welt, weil sie Risikoschwanger ist die sind dann noch nich mal 1 jahr auseinander, nur 11 Monate !! Krass find ich das
rotstern82
rotstern82 | 16.08.2011
2 Antwort
Hi
Oh ja es ist schon anstrengend.... Meine sind 15 Monate auseinander. Aber auch schön sie zusammen aufwachsen zu sehen.... Sie sind 1 und 2 Jahre. Also wickeln und so alles doppelt, obwohl der große mittlerweile Tags fast trocken ist :-)
Lucy-Marie123
Lucy-Marie123 | 16.08.2011
1 Antwort
..
Also wenn mein Sohn zur Welt kommt, wird meine Tochter knapp 11 Monate alt sein.Ich stelle es mir aber einfacher vor
Puenktchen36
Puenktchen36 | 16.08.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Altersunterschied bei einem Paar?
30.07.2012 | 26 Antworten
Altersunterschied bei drei Kindern?
09.07.2012 | 7 Antworten
Altersunterschied zum Mann
13.03.2012 | 88 Antworten
Mit einem Jahr Brille weitsichtig
06.12.2011 | 8 Antworten
7 Jahre Altersunterschied zu viel?
11.02.2011 | 16 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading