2 Baby?mein Mann möchte! ich?!

blaumuckel
blaumuckel
08.08.2011 | 11 Antworten
hallo zusammen
ich wollte eigentlich immer viele kinder naja bin echt froh das ich mein kleinen sonnenschein habe und hatte für mich erst mal mit weiteren kindern abgeschlossen.
mein mann sprach mich an ob ich nicht noch eins möchte irgendwann .puhhh
er will gerne noch eins.
wir haben schon ne weile gebraucht um eins zu bekommen war auch in behandlung
(das mach ich auf keinen fall mehr)
unser kleiner sonnenschein ist zum glück dann doch ohne hilfe gelungen nachdem ich ganz aufgegeben hatte..
also ich bin jetzt auf keinen fall bereit
(erst mal eins genießen und gaaanz doll lieb haben)
aber bin auch schon 29 Jahre wenn ich jetzt noch 2 jahre warte und dann erst anfange und genauso lange brauche wie fürs 1 baby bin ich 38 jahre.
ach mensch da war ich mehr oder weniger drüber weg und mein mann will.
jetzt brodelt es in meinem kopf und die gefühle kommen wieder
(zu versagen, verzweiflung, angst, will ich will ich nicht, )
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@Dani886
ja ich bin diejenige die zuhause bleibt muss dazu sagen mein mann hilft mit der kleinen sobald er zuhause ist macht er mit ihr alles weitere und da er immer schon so um halb vier zuhause ist kann ich mich da nicht beklagen das lässt er sich nicht nehmen er liebt sie über alles und will viel viel zeit mit ihr haben i
blaumuckel
blaumuckel | 08.08.2011
10 Antwort
@ Babyofen
ja wir verhüten noch aber nur mit kondome und da wir jahrelang nichts brauchten vergessen wir dies leider auch mal im eifer des gefechts . jetzt liegen die dinger erst mal griffbereit denn da ich auch lange zyklen habe bekomm ich jedesmal einen riesen schreck wenn die periode nicht kommt... und jetzt möchte ich definitiv noch nicht da bin ich mir sicher
blaumuckel
blaumuckel | 08.08.2011
9 Antwort
...
wenn man ein kind haben möchte finde ich sollten beide partner damit einverstanden sein. Wenn du jetzt oder garnet mehr willst, sollte das dein mann akzeptieren. umgedreht müsste es genau so sein, finde ich. Jedoch is eine ss mit 38 heut zu tage ganz normal. Is nix außergewöhnliches mehr! Vermute auch mal das du die jenige bist, die 1-3 jahre zu haus bleibt und sich um die kids kümmert oder? Schließlich bleibt der haupstress ja dann dir überlassen und darum finde ich solltest du für dich selbst entscheiden welchen weg du gehen magst. lg
Dani886
Dani886 | 08.08.2011
8 Antwort
das ist ja eine schwierige Situation.
Da dich diese Situation jetzt schon belastet, wird es dir in Zukunft sicherlich noch mehr zu schaffen machen. Verhütet ihr denn noch? Wenn nicht, dann lass doch die Verhütung weg und laßt es auf euch zukommen. Weihe deinen Mann aber unbedingt in deine Gefühlswelt ein. Setz dich mit deinen Sorgen und Ängsten nicht alleine auseinander. Erkläre deinem Mann doch, dass du bereit sein könntest für ein weiteres Kind, aber dass du nicht noch einmal diese Tortur wie beim ersten Kind mitmachst und dieses ´Abenteuer´ lieber auf dich zukommen lassen willst, anstatt es zu herbei zu zwingen. Ich drücke die Daumen, dass du die richtige Entscheidung für eure kleine Familie triffst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2011
7 Antwort
@Maulende-Myrthe
das werd ich auch machen erst noch warten mein problem ist ich mach mir immer total viel gedanken über alles mögliche was passieren kann mein mann versteht das bestimmt wir haben schon ne menge zusammen duchgemacht er war auch derjenige der mich nach der fehlgeburt aufgebaut hat es weiter zu versuchen obwohl ich mit diesen hormonzeug eine echte zicke war.
blaumuckel
blaumuckel | 08.08.2011
6 Antwort
blaumuckel
Nee, mit 51 passiert bei mir nix mehr, da beantrage ich ja schon fast meine Rente . Die 11 nutze ich anderweitig, auf'm Lottoschein oder so.
Lady1206
Lady1206 | 08.08.2011
5 Antwort
@Lady1206
hey meine kam auch im januar erst hat es 11 jahre gedauert und dann nochmal 11 jahre .... dann weißt ja was mit 51 jahren bei dir passiert ...11 scheint deine glückszahl zu sein
blaumuckel
blaumuckel | 08.08.2011
4 Antwort
hi
wenn es einmal geklappt hat, dann hat man recht gute chancen, dass es beim zweiten schneller geht ;) so wurde es mir erklärt. wir haben nicht so lange gebraucht wie ihr, aber die gefühle waren genauso.... versagensangst, angst keine "richtige funktionierende" frau zu sein. wir haben deswegen niemanden gesagt, dass wir "üben". auf unser erstes kind warteten wir 1, 5 jahre. fürs zweite brauchten wir dann nurnoch 10 monate. nun üben wir fürs dritte und ich hab auch so meine zweifel... will ich, will ich nicht. das leben mit meinen zweien ist im moment wirklich schön und alles klappt wunderbar. ein drittes würde alles wieder durcheinander bringen. aber letzten endes dachte ich so genau übers zweite und nu is mein sohn 20 monate alt und wir sind glücklich und zufrieden so wie es ist. ein einzelkind hätt ich nie haben wollen und zwei sind, so find ich, einfacher zu händeln als eines allein ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2011
3 Antwort
da können wir uns die
Hand geben Mir geht es im Moment fast genauso ... ich war mir immer sehr sicher das ich mindestens 2 Kinder will, ich selber bin ein Einzekind ... haben an unseren Baby lange hingebastelt und nun ist sie schon ein Jahr ! Wir bauen grad und haben auch 2 Kinderzimmer eingeplant ... mein Freund redet auch immer von einem 2 Kind und irgendwie bin ich mir nicht mehr sicher ... ich bin schon 33, lange sollte ich mit meiner Entscheidung nimmer warten....
corazon_
corazon_ | 08.08.2011
2 Antwort
Wenn
allein der Gedanke, dich jetzt entscheiden zu müssen, dich so stresst, dann solltest du einfach noch etwas warten, bis du eine Entscheidung triffst. Dein Mann wird dir sicher Zeit geben. Vielleicht weißt du es in einem halben Jahr oder in zwei Jahren, was du willst. Es muss auch nicht sein, dass es beim zweiten Kind wieder so lange dauert. Und wenn es dann doch so ist, dann soll es so sein und dann hast du einen Sonnenschein. Dein Mann wird das ja auch wissen, dass es sein kann, dass es nicht noch mal klappt. Aber, wie gesagt, wenn es dich jetzt so stresst, dann warte einfach und lass das Gefühl kommen, ob zu einem Ja oder Nein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2011
1 Antwort
Ich
habe schon seit meinem 18. Lj. versucht, schwanger zu werden. Erst mit 29 hat es geklappt. Auch danach habe ich nicht verhütet, hatte ja einen festen Partner. Jetzt bin ich 40 und habe im Januar diesen Jahres noch mal einen Sohn bekommen. Und ich muss sagen, es läuft zwischen meinem Großen und dem Zwerg super. Der Große liebt den Kleinen über alles, spielt viel mit ihm. Muss allerdings sagen, dass ich jetzt kein Kind mehr möchte.
Lady1206
Lady1206 | 08.08.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mann betrügt Ehefrau
05.01.2011 | 28 Antworten
Thomas Beatie der schwangere *Mann*
02.11.2010 | 4 Antworten
mein mann lügt ohne ende
25.10.2010 | 11 Antworten
Mein Mann macht mich waahnsinnig!
09.09.2010 | 29 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading