Zweites Kind

Liah09
Liah09
23.05.2011 | 11 Antworten
Meine Tochter wird jetzt demnächst 2 und so langsam wächst der Wunsch in mir nach einem Zweiten...wenn da nicht die Geburt im Kopf wäre, da meine Tochter in der 34.SW (Plazentaablösung, 1800g usw.)kam...bin ziemlich abgeschreckt und habe wahnsinnige Angst vor Komplikationen!Habe auch meinen FA damit konfrontiert...kann ja keiner sagen, wie eine SS verlaufen wird, aber es gibt keinen Grund, nicht schwanger zu werden!Mußte mir das einfach mal von der Seele reden!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hallo,
dachte nach der 1. geburt auch: ende! ein kind, oder eher eine geburt reicht! war keine traumgeburt. hatte letztendlich eine plazentaverkalkung. im kh dann erst einleitung, dann fast nen tag wehen... dann die feststellung dass es unten nicht raus kann, darauf wehenhemmer + ks. pda die nicht wollte und 2 tage nach der geburt musste mein baby in ne kinderklinik wg. glukoseintolleranz... haben also wirklich überlegt ob wir uns das nochmal antun! bin aber zum entschluss gekommen, dass ich es wahrscheinlich ewig bereue, wenn wir nicht versuchen ein 2. zu bekommen. War vor der 1. geburt eigentlich immer so geplant, dass wir 2 bekommen. nun bin ich das 2. mal schwanger. 28. ssw! bis jetzt ist alles/vieles anders als bei der 1. ss und ich bin am hoffen, dass es dieses mal eine schnelle normale geburt wird. hab ziemlich schiss deswegen, aber sag mir immer das haben schon so viele durchgestanden. Ausserdem ist es echt goldig, wie unser großer sich auf das baby freut! möchte es nicht missen!
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 23.05.2011
10 Antwort
juhu
also ich muss sagen wenn man einmal ne schlechte erfahrung hatte denkt man immer an sowas.vergiss erstaml was war und macht euch stark für das was ihr bereit seit.ein weiteres kind muss nicht immer so verlaufen wie das erste. JEDE ss is wird und kann anders sein.auch die dritte und vierte.alle sind NIE gleich.auch wenn ich 2 ks hinter mir hab und beide eigendlich nicht gewollt waren bis ich froh das alles i, o, ist. und das vierte püppielein is schon in planung.von den goldigen kleinen dingern kann man nie genug bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2011
9 Antwort
Hallo
Also ich bin in der 21. Woche und hab diesmal mit vorzeitigen Wehen zu kämpfen und leicht verkürztem Gebärmutterhals... also ich sollte mich eigentlich mehr schonen darf Sophia dann sind so meine Überlegungen... lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2011
8 Antwort
re
ich würde kein 2 kind mehr bekommen wenn ich die zeit zurück drehen könnte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2011
7 Antwort
hey
ich kann dich verstehen hatte auch nicht so ne tolle geburt das ich jetzt auch wieder angst habe zwar kein frühchen aber war acuh nich so tolle weiß jetzte das die 2te besser wird da es ein gepl-ks wird mein kleiner is letzte woche 2 geworden und bin jezt 30 ssw.lg denk nicht so viel darüber nach meistens ist jeden ss anders...
michele88
michele88 | 23.05.2011
6 Antwort
kann ich dir nachempfinden
meine tochter kam in der 29. woche per not-ks wegen gebärmutterentzündung zur welt nach blasensprung und unaufhaltsamen wehen. im anschluß entzündete sich mein ks und war 5 monate offen. wir haben lange und viel drüber gesprochen, ob wir es wagen sollten ein zweites kind zu bekommen. am ende siegte einfach der wunsch danach. auch die zweite schwangerschaft verlief nicht komplikationsfrei, aber mein sohn kam dennoch reif zur welt und war kerngesund :) ich kann mir ein leben ohne meine zwei kids nichtmehr vorstellen. und nun... siegte der wunsch nach einem dritten kind :D bin gespannt ob ich da nächste woche gute nachrichten vom fa bekomm. klar bleibt auch weiterhin die angst, aber diesmal is mein ks wenigstens prima verheilt und so hab ich keine angst mehr, dass die narbe wieder reißt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2011
5 Antwort
hallo
ich habe 3 kinder und die 2te geburt war die schönste
keki007
keki007 | 23.05.2011
4 Antwort
guten abend!
ich selber hatte zwar zwei problemlose SS und geburten, aber meine schwägerin bekam zunächst ein frühchen SS war super, der kleine kerl kam 11 tage über termin....also: keine angst! muss dazu sagen, dass ihre frühchen-tochter keine größeren probleme hatte, was an ein wunder grenzte...! hab keine furcht! mit ziemlicher wahrscheinlichkeit wirds diesmal keine probleme geben.....! LG
Wintanja
Wintanja | 23.05.2011
3 Antwort
oh das kann ich verstehen
möcht auch gern noch ein 2. aber die Angst dass es wieder ein KS wird bleibt... Aber da der Zeitpunkt jetzt auch gänzlich ungünstig wäre kann ich die Gedanken ein wenig zur Seite schieben
Kiara66
Kiara66 | 23.05.2011
2 Antwort
mit dem 2. wird alles stressiger!!!
auch die SS!!! wenn du ein 2. kind möchtest, hab keine angst vor der entbindung, sondern hab respekt vor der aufgabe ;-)
traumkinder9
traumkinder9 | 23.05.2011
1 Antwort
Hey
Ich versteh deine Ängste , aber schau mal: Der Großteil der Kinder kommt "normal" und gesund auf die Welt, warum sollte dir dann gleich zwei Mal was schlimmes widerfahren? Das werde ich mir auch denken, wenn ich in ein paar Jahren über ein weiteres Kind nachdenke, denn meine Tochter kam auch viel zu früh und nicht grade komplikationslos auf die Welt! LIebe Grüße!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Zweites Kind Ja oder Nein?
28.05.2012 | 7 Antworten
zweites Kind!
12.05.2012 | 17 Antworten
Zweites Kind trotz befristeten Job?
20.04.2012 | 3 Antworten
Zweites Kind ( ja oder Nein )
03.03.2012 | 10 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading